Sportschau Logo

X Eishockey | Männer | Finale | 25.02.2018 | 05:10

Liveticker

08:29
Und außerdem
Machen Sie ruhig an diesem zeitigen Sonntagmorgen in Deutschland ein anregendes Getränk auf. Auf Eishockey-Silber!
08:28
Noch eine Entscheidung
Olympia st aber noch nicht vorbei. Jetzt parallel läuft der 30-Kilometer-Langlauf-Marathon der Frauen. Ab 12 Uhr folgt dann die Abschlussfeier. Klicken Sie doch mal in unseren Live-Ticker oder das VideoLiveCenter.
08:26
Damit verabschieden wir uns
Ein starkes Eishockeyturnier mit einem packenden und würdigen Finale haben wir gesehen. Damit verabschieden wir uns vom Eishockey.
08:24
Würdigung von Marco Sturm
Der junge deutsche Trainer hat eine starke Mannschaft aufgebaut. Die WM im Mai in Dänemark kann kommen.
08:23
Siegerfoto
Zum Abschluss gibt es das Gold-Siegerfoto mit den Russen.
08:22
Russische Hymne
Die Russen und die noch zahlreichen Fans im Stadion singen aber die russische Hymne. So war das eigentlich mit dem IOC nicht vereinbart ...
08:21
Die olympische Hymne
Für die Russen ertönt die olympische Hymne. Alle Russen stehen Schulter an Schulter und umarmen sich.
08:20
Das russische Team
Ein starke Mischung aus erfahrenen EX-NHL-Spielern und jungen Talenten aus der russischen KHL-League - das war das Rezept für den Olympiasieg.
08:19
Gold!
Die Olympischen Athleten aus Russland bekommen die verdiente Goldmedaille. Ich wiederhole mich: Aber die Russen waren das beste Team des Turniers und haben den Titel verdient gewonnen.
08:17
Feier im deutschen Haus
Nach der Medaillenübergabe kommt es heute noch zu einer großen Feier im deutschen Haus. Dafür wurde die Öffnungszeiten des Hauses extra verlängert. DOSB-Präsident Hörmann hatte gestern aber eine Bitte an die Eishockey-Cracks: "In drei Wochen sind die Paralympics. Bitte macht beim Feiern nur so viel kaputt, wie man in drei Wochen wieder aufbauen kann."
08:16
Großer Erfolg
Ja, die Deutschen freuen sich. Patrick Hager küsst die Silbermedaille.
08:15
Silber
Die deutschen Spieler bekommen von Heidemann die Silbermedaille umgehängt. Langsam kommt das Lächeln bei den Deutschen zurück.
08:13
Britta Heidemann und Wladislaw Tretjak
Die frühere deutsche Fechterin und die russische Eishockeylegende werden die Medaillen vergeben. Beifall, vor allem für Tretjak.
08:12
Siegerehrung
Nach langem Warten kommt es nun endlich zur Siegerehrung.
08:09
Ohne NHL-Profis
Wir freuen uns über Silber für das deutsche Team. Sportlich muss aber trotzdem angemerkt werden, dass das olympische Eishockeyturnier ohne die NHL-Profis an sportlichem Glanz einbüßt. Dramatik, Spannung - alles da. Für die Spiele in vier Jahren in Peking bleibt dennoch zu wünschen, dass sich IOC und NHL mit ihren milliardenschweren Interessen einigen können. Und, dass Teams wie Kanada oder die USA mit ihrer sportlich besten Mannschaft aufs Eis kommen.
08:07
Olympiasieger
Klar, die Deutschen hätten nach den heutigen Spiel ebenfalls Gold verdient gehabt. Aber das Team der Olympischen Athleten aus Russland war über das gesamte Turnier das deutlich beste Team. Technisch, in der Dynamik, in der Chancenverwertung. Wir sehen einen verdienten Olympiasieger.
08:06
Gleich Silber
Doch gleich werden die Tränen getrocknet sein - gleich gibt es die Siegerehrung und damit die Silbermedaille für die deutschen Cracks.
08:06
Tränen auf dem Eis
Christian Ehrhoff, Jonas Müller - die deutschen Cracks vergießen auf dem Eis heiße Tränen.
08:03
Starkes Finale
Rückstand in der Schlusssekunde des ersten Drittels, Ausgleich durch Felix Schütz, ein packendes drittes Drittel mit deutscher Führung. Und dann der Schlagschuss von Kaprizow - was für ein starkes, packendes Finale.
08:02
Kaprizow
Der 20-Jährige von ZSKA Moskau entscheidet das Spiel und damit über die Vergabe der Goldmedaille.
08:02
Abklatschen
Beide Teams treffen sich in der Mitte und zollen sich Respekt. Ein wahrhaft tolles Finale. Glückwunsch an die Olympischen Athleten aus Russland.
08:01
Die Russen feiern
Das russische Team stürmt zu Kaprizow, ein Pulk roter Trikots. Sie feiern den Olympiasieg.
08:00
Endstand 4:3
Die Deutschen feiern den größten Erfolg seiner Eishockeygeschichte. Erstmals überhaupt gibt es eine Olympia-Silbermedaille!
08:00
Endstand 4:3
Die Olympischen Athleten aus Russland sind erstmals seit 1992 wieder Olympiasieger.
07:58
Kaprizow entscheidet das Spiel!
Ein tolles Tor, wie aus dem Bilderbuch. Querpass von Nikita Gusew, Kirill Kaprizow trifft unter die Latte. 4:3
07:57
69. Minute / 3:3
Unterzahl - Crunchtime für die Deutschen, wie man im Eishockey so schön sagt. Wenn die Deutschen das überstehen ...
07:57
Silber für das deutsche Team!
Die Deutschen am Boden. Jetzt fließen sicher ein paar Tränen. Aber das DEB-Team hat Silber gewonnen!
07:57
OAR ist Olympiasieger!
Kaprizow trifft!
07:56
69. Minute / 3:3
Kann die deutsche Mannschaft das Powerplay abwenden?
07:56
69. Minute / 3:3
Fällt jetzt die Entscheidung? Die Russen beim Powerplay fast unschlagbar.
07:55
69. Minute / 3:3
Zwei Minuten Unterzahl. Patrick Reimer muss wegen hohem Stock auf die Bank.
07:54
68. Minute / 3:3
Konter der Deutschen über Hager. Der russische Keeper Koschetschkin hat die Hand oben.
07:54
68. Minute / 3:3
Gusew vor dem DEB-Tor, kann geblockt werden.
07:52
68. Minute / 3:3
Das DEB-Team weiter sehr konzentriert, lässt hinten wenig zu. Aber: Noch so eine Chance wie für Kowaltschuk und das Spiel ist entschieden. Das lassen sich die Russen sonst nicht nehmen.
07:52
67. Minute / 3:3
Weiter geht's. Die Russen setzen sich jetzt vor dem deutschen Tor fest.
07:51
67. Minute / 3:3
Kowaltschuk ist durch, geht allein auf Aus den Birken zu. Kowaltschuk umspielt den deutschen Keeper. Doch der ist mit dem Schoner noch dran.
07:50
67. Minute / 3:3
Konter der Deutschen über Koc. Abgefälschter Schuss, gehalten.
07:50
66. Minute / 3:3
Bully vor dem deutschen Tor. Ehrhoff verliert den Ball, doch der russische Schuss geblockt.
07:49
65. Minute / 3:3
Die Russen erkämpfen den Puck. Aber sie kommen nicht aus ihrer Hälfte. Die Deutschen verteidigen sehr ofensiv.
07:48
65. Minute / 3:3
Beim Russen Telegin wird der Schlittschuh noch einmal überprüft. Weiter geht es. Bully vor dem russischen Tor.
07:47
64. Minute / 3:3
3:49 Minuten in der Verlängerung gespielt. Wow, wie spannend.
07:47
63. Minute / 3:3
Fauser mal vor dem russischen Tor. Der Puck ist weg.
07:46
62. Minute / 3:3
Die Russen setzen sich vor dem deutschen Tor fest. Aber Aus den Birken wehrt den Puck ab.
07:46
61. Minute / 3:3
Jeder Fehler auf dem Eis kann die Niederlage mit sich bringen.
07:45
61. Minute / 3:3
Die russischen Stars um Kowaltschuk oder Andronow noch nicht wirklich zur Geltung gekommen heute. Wessen große Stunde schlägt in der Verlängerung.
07:44
61. Minute / 3:3
Erster Torschuss. Kowaltschuk. Aber kein Problem für Danny Aus den Birken.
07:43
61. Minute / 3:3
Auf geht's. Noch maximal 20 Minuten - und vielleicht ein Penaltyschießen. Die Russen gewinnen das Anfangsbully.
07:42
Gleich geht die Verlängerung los
Beide Teams bereits auf dem Eis. Bully in der Mitte.
07:40
Gleich geht die Verlängerung los
Na klar, die ganzen NHL-Profis sind nicht am Start, US-amerikanisches , kanadisches, russisches, ... Team - alle müssen auf ihre NHL-Profis verzichten. An der Leistung dieses Finals soll das aber nichts schmälern. Es ist ein packendes und großartiges Finale.
07:38
Die Sensation ist weiter drin
Wer hätte das vor Olympia gedacht? Wer hätte das nach dem holprigen Start der Deutschen ins Turnier gedacht? Er hätte das vor dem Spiel gedacht? Hier ist alles noch drin. Das deutsche Team spielt um Olympiagold. Und die Chancen sind weiterhin realistisch.
07:34
Statistik
Die Statistik fast ausgeglichen: Nach Torschüssen 28:24 für die Russen, Fangquote 89:29 % zu 87,5 % für die Deutschen. Gewonnene Bullies 37:30 für die Deutschen. Und nach Toren 3:3 nach 60 Minuten.
07:31
Verlängerung
Fast 2:30 Stunden geht das Spiel jetzt. Unfassbare Spannung ist weiterhin im Spiel. Die Verlängerung wird nach dem Modus "sudden death" gespielt. Wer zuerst trifft, hat gewonnen.
07:30
Wahnsinn
Was für ein Spiel! Was für eine Dramatik. 56 Sekunden haben den Deutschen zum Sieg gefehlt. Mit 3:3 geht es jetzt in die Verlängerung.
07:28
Christian Ehrhoff sagte im ZDF
"Wir sind noch heiß. Wir spielen auf Sieg und wollen uns die Goldmedaille holen. Wir müssen weiter unsern Stiefel herunterspielen. Wenn wir sie unter Druck setzen, kriegen wir unsere Chancen. Gold ist möglich, das wollen wir doch hoffen."
07:28
Sirene
Jetzt eine 10-Minuten-Pause. Dann noch einmal maximal 20 Minuten Overtime.
07:27
Sirene
Die 60 Minuten sind vorbei.
07:27
60. Minute / 3:3
Da war die Chance, Ehliz bekommt den Puck vor dem Tor. aber gehalten.
07:26
60. Minute / 3:3
Weiter geht's. Noch 9 Sekunden bis zur Overtime. Bully vor dem russischen Tor.
07:26
60. Minute / 3:3
Die Russen nehmen eine Auszeit. Noch 20 Sekunden.
07:25
60. Minute / 3:3
56 Sekunden vor dem Ende bringt Gusew den langen Schläger am kurzen Eck an den Puck. Aus spitzem Winkel trifft er.
07:24
59. Minute / 3:3
Gusew trifft zum 3:3. In Unterzahl der Russen.
07:24
59. Minute / 3:3
Ausgleich. Mist!
07:23
58. Minute / 2:3
Noch 90 Sekunden. Die Russen drücken auf den Ausgleich. Nervenkitzel.
07:23
58. Minute / 2:3
Die Russen in Unterzahl. Aber ohne Torhüter vor dem deutschen Tor, igeln sich da ein.
07:22
57. Minute / 2:3
Noch 2:11 Minuten. Überzahlspiel für die Deutschen. Kalinin muss vom Eis.
07:21
57. Minute / 2:3
Das deutsche Team hat die Hand an der Goldmedaille. Die Hand an der Sensation.
07:21
57. Minute / 2:3
Das werden jetzt harte 180 Sekunden. Die Russen werden jetzt drücken. Sie haben nur noch drei Minuten.
07:20
57. Minute / 2:3
Jonas Müller bekommt den Puck nach abgewehrtem Schuss vor den Schläger und trifft überlegt aus etwa fünf Metern. 3:2-Führung.
07:19
57. Minute / 2:3
UNFASSBAR!!! Müller mit dem Tunnel. Die Deutschen führen!
07:19
57. Minute / 2:3
TOOOOORR!!! Müller!!!!!
07:18
56. Minute / 2:2
Die Deutschen haben sich jetzt etwas zurückgezogen.
07:17
55. Minute / 2:2
Gut zwei Stunden geht das Spiel hier schon. Ein würdiges Finale, auch wenn die große Klasse hier fehlt. Das Spiel lebt aber von der Spannung und der Dramatik.
07:16
55. Minute / 2:2
Noch fünf Minuten. Was für ein Finale!
07:16
54. Minute / 2:2
Die Assists für das Kahun-Tor gehen an Frank Mauer und Yasin Ehliz.
07:15
54. Minute / 2:2
Das 2:1 durch Gusew fiel nach 53:21 Minuten, der Ausgleich nach 53:31 Sekunden.
07:15
54. Minute / 2:2
Was für eine Moral!
07:14
54. Minute / 2:2
Nur zehn Sekunden nach dem 2:1 trifft Kahun. Schlagschuss aus 7 Metern. Tor!!!! 2:2.
07:14
54. Minute / 2:2
Nein. Keine Vorentscheidung! Der erneute Ausgleich!
07:13
54. Minute / 2:1
Die Vorentscheidung?
07:13
54. Minute / 2:1
Ein absolutes Weltklassetor!
07:13
54. Minute / 2:1
Gusew mit einem tollen Tor! Aus spitzem Winkel knallt er den Puck zwischen Schulter und Kopf ins Netz.
07:12
54. Minute / 2:1
Tor für OAR. Die Russen führen.
07:11
54. Minute / 1:1
Bully vor dem russischen Tor. Und dann der Konter. Der Puck kann entschärft werden. Stark.
07:11
53. Minute / 1:1
Kalinin muss raus, er wird behandelt.
07:10
53. Minute / 1:1
Kalinin rutscht weg und knallt mit dem Hinterkopf an den Pfosten. Er liegt benommen auf dem Eis.
07:09
53. Minute / 1:1
Konter über Hager. Großchance. Aber er bringt den Puck nicht unter Kontrolle. Drei Russen und Hager fliegen ins Tor. Das Tor verschoben.
07:09
52. Minute / 1:1
Der russische Angriff unterbunden.
07:08
51. Minute / 1:1
Ein sehr faires Spiel heute hier, nur drei Strafzeiten bisher. Fauser verliert den Puck im der Mitte. Gleich sind die Russen da.
07:07
50. Minute / 1:1
Falls es in die Verlängerung geht, gibt es heute mal 20 Minuten Overtime - nur mal so für den Hinterkopf.
07:06
50. Minute / 1:1
Noch zehn Minuten reguläre Spielzeit.
07:06
49. Minute / 1:1
Wieder ein russischer Angriff unterbunden. Seidenberg bringt den Stock dazwischen.
07:05
49. Minute / 1:1
Wieder Bully vor dem deutschen Tor. Die Russen aber längst nicht so explosiv und dominant wie erwartet. Die starke und konzentrierte Defensivarbeit der Deutschen zeigt Wirkung.
07:04
48. Minute / 1:1
Weniger Chancen jetzt, keiner will den Fehler machen.
07:04
48. Minute / 1:1
Kowaltschuk mit einem Drehschuss, doch Aus den Birken ist zur Stelle.
07:03
47. Minute / 1:1
Aus den Birken nimmt einen Schuss mit der Hand auf, Bully vor dem deutschen Tor.
07:01
46. Minute / 1:1
Etwas verhaltene Spielphase jetzt. Keiner möchte den Fehler machen, der möglicherweise zum Gegentor und zur Niederlage führt.
06:58
45. Minute / 1:1
Wechsel auf dem Eis - und Trinkpause. Plachta und Fauser jetzt u.a. runter. Bully vor dem russischen Tor.
06:58
44. Minute / 1:1
Nach Torschüssen führen die Russen nur noch 22:17.
06:57
44. Minute / 1:1
Was für ein spannendes Spiel. Die Russen am Puck eine Augenweide. Die Deutschen kämpfen und lassen wenig zu - und sie sind jetzt auch offensiv aktiver und mutiger.
06:56
44. Minute / 1:1
Die Deutschen mit einem Angriff - über Macek. Aber abseits.
06:56
43. Minute / 1:1
So schnell kann es gehen. So stark ist das Umschaltspiel der Russen. Dafür sind sie bekannt.
06:55
42. Minute / 1:1
Schneller Konter der Russen, Telegin allein vor dem deutschen Tor. Gehalten. Durchatmen.
06:54
42. Minute / 1:1
Bully vor dem russischen Tor. Ehrhoff und Boyle - gehalten.
06:53
42. Minute / 1:1
Die DEB-Auswahl mutig auf dem Eis, beginnt offensiv. Kapitän Goc mit einem Rückhandschuss, gehalten.
06:53
41. Minute / 1:1
Die Russen hoffen dagegen auf die erste Goldmedaille seit Albertville 1992. Noch ist alles offen.
06:51
41. Minute / 1:1
Man kann es gar nicht oft genug sagen: Historisches wurde bereits mit dem Finaleinzug geschafft. Ein Olympiafinale, das gab es für das deutsche Team noch nie.
06:51
41. Minute / 1:1
Auf geht's. Schlussdrittel. Der erste Bully geht an die Deutschen.
06:50
Die große Sensation greifbar
Noch 20 Minuten, vielleicht Overtime, vielleicht Penalties. Die deutsche Mannschaft hat die Überraschung greifbar nah.
06:49
Drittelpause
Gleich geht es weiter. Beide Team kommen zum Schlussdrittel auf das Eis.
06:44
Drittelpause
Schauen wir kurz auf die Statistiken: Nach Torschüssen führt das Team OAR 21:14. In der Fangquote liegt der deutsche Keeper Aus den Birken mit 95,24 Prozent vor seinem russischen Gegenüber Koschetschkin (92,86 %). Mit 23:22 führen die Russen bei den gewonnenen Bullies leicht.
06:40
Drittelpause
Das russische Team hat Respekt, das war im zweiten Drittel deutlich zu sehen. Respekt, den sich das Team von Bundestrainer Sturm erarbeitet hat.
06:39
Drittelpause
Jetzt ist alles möglich - Felix Schütz hat es gesagt. Das DEB-Team ist nach dem zweiten Drittel noch voll im Spiel. Wer hätte das vor dem Spiel gedacht.
06:36
Drittelpause
Zehn Minuten Verschnaufpause.
06:36
1:1-Torschütze Felix Schütz sagte im ZDF
"Das ganz Turnier haben wir gezeigt, dass wir mutig sind. Ich glaube, dass das zweite Drittel an uns gegangen ist. Taktik ist jetzt, ein Tor zu schießen und keins zuzulassen. Wir spielen hart, das ist wichtig, wir dürfen den keine Zeit lassen. Wir sind jetzt im Spiel. Es steht 1:1.. Jetzt ist alles möglich."
06:35
Drittelpause
Ein gutes zweites Drittel der deutschen Mannschaft, die sich hier sehr couragiert zeigt. Ein mutiges Spiel der DEB-Auswahl.
06:35
40. Minute / 1:1
Der Puck wieder in den deutschen Reihen. Die letzten Sekunden laufen runter. Pause.
06:35
40. Minute / 1:1
Wolf und Müller mit einem Konter. Der Puck ist weg.
06:34
40. Minute / 1:1
Noch 30 Sekunden. Die Russen belagern das deutsche Tor. Aber keine Chance.
06:34
39. Minute / 1:1
Noch 90 Sekunden. Die Russen auf dem Weg nach vorn.
06:33
38. Minute / 1:1
Torschütze Felix Schütz vor dem russischen Tor. Gehalten.
06:33
38. Minute / 1:1
Noch zwei Minuten im zweiten Durchgang.
06:32
37. Minute / 1:1
Großchance OAR, der Russe Datsyuk vor dem deutschen Tor. Doch Aus den Birken fängt den Puck mit der Fanghand. Stark.
06:30
36. Minute / 1:1
Die Russen setzen sich im deutschen Drittel fest. Doch da ist keine Lücke. Das deutsche Team steht weiter sehr diszipliniert.
06:28
35. Minute / 1:1
Schneller Konter der Russen. 2:2 - doch Seidenberg mit einem starken Block, er legt sich aufs Eis uns verhindert den Pass.
06:28
34. Minute / 1:1
Das Team OAR weiterhin mit deutlich mehr Spielanteilen, aber die Deutschen jetzt auch mutiger.
06:25
33. Minute / 1:1
Videobeweis. Die Referees nehmen die Strafe zurück. Es war wohl doch nicht der Stock sondern ein regelkonformer Bodycheck.
06:23
33. Minute / 1:1
Der Russe Kablukow muss vom Eis. Er trifft mit dem Stock den Kopf von Boyle. Der muss behandelt werden. Zwei plus zwei Minuten.
06:20
34. Minute / 1:1
Die Deutschen haben die Unterzahl überstanden. Jetzt dran bleiben. Vorhin im ersten Drittel hatten die Russen nach der Überzalh ihre beste Phase.
06:19
32. Minute / 1:1
Schon 1:30 Minuten des Powerplays überstanden. Die Deutschen stehen sehr dicht verhindern Torchancen.
06:18
32. Minute / 1:1
Die Russen mit Überzahl. Nick Reimer mit einer Zwei-Minuten-Strafe nach Hakeln. Ärgerlich.
06:17
31. Minute / 1:1
"No kicking action. There was a good Goal" Das Tor zählt. 1:1!!! Ausgleich. Das deutsche Team ist im Spiel zurück.
06:16
31. Minute / 1:1
Felix Schütz ist der Torschütze. Er hat den Puck von rechts im Fallen auf den Keeper gespielt. Koschetschkin legt sich den Puck mit der Hand selbst ins Tor. Hager nicht beteiligt.
06:15
31. Minute / 1:1
Videobeweis. War Hager noch mit dem Schlittschuh dran? Hat er den Puck abgefälscht oder den Torhüter behindert?
06:14
31. Minute / 1:1
Schneller Konter über rechts. In der Mitte Hager im Tor. Der Puck kommt von rechts rein. Russlands Keeper fälscht ab. Tor!
06:14
31. Minute / 1:1
Ausgleich!
06:13
31. Minute / 1:0
Kablukow mit einem Schlagschuss. Gehalten.
06:13
30. Minute / 1:0
Die Russen umkreisen das Tor von Aus Den Birken. Die DEB-Defensive steht aber dicht.
06:12
29. Minute / 1:0
Den Puck mal rausgebracht. 17:9 Torschüsse für die Russen. Weiter eine deutliche Überlegenheit.
06:11
29. Minute / 1:0
Das russische Team zieht vor dem deutschen Tor sein Kombinationsspiel auf. Die Deutschen jetzt schon fast zwei Minuten ohne Schläger am Puck.
06:09
27. Minute / 1:0
Die Russen ziehen jetzt wieder an. Kowaltschuk mit einem Schlagschuss. Gehalten.
06:09
27. Minute / 1:0
Kurze Trinkpause für alle.
06:08
26. Minute / 1:0
Bully gewonnen. Keeper Koscheschkin kann den Puck aufnehmen.
06:06
26. Minute / 1:0
Das Spiel mit einer etwas ruhigeren Phase. Die Deutschen wechseln immer wieder durch, doch keine Chancen. Mal ein Bully vor dem russischen Tor.
06:04
25. Minute / 1:0
Bodycheck Fauser gegen den Russen Prokhorkin. Zeichen setzen - auch körperlich.
06:03
24. Minute / 1:0
Wichtig, dass das Team von DEB-Trainer Sturm weiter in seiner defensiven Ordnung bleibt, nicht in einen Konter läuft.
06:02
23. Minute / 1:0
Distanzschuss der Russen, doch Aus den Birken hält den Puck. bully vor dem deutschen Tor. Weg den Puck.
06:02
23. Minute / 1:0
Kink muss mit einer Armverlertzung raus. Es war zuvor mit Plachta zusammengeknallt. Er muss behandelt werden. Kommt er wieder zurück?
06:00
22. Minute / 1:0
Die Deutschen kommen mit viel Power aus der Kabine.
05:59
22. Minute / 1:0
Nachschuss Ehliz. Aber auch gehalten.
05:59
22. Minute / 1:0
Da ist die Chance für die Deutschen. Mauer vor dem Tor, mit der Rückhand nach einem Abpraller bringt er den Puck aber nicht im Tor unter.
05:58
21. Minute / 1:0
Weiter geht's.
05:55
Marcus Kink sagte in der Pause im ZDF:
"Das ist kein Problem, ein Tor ist gar kein Problem. Wir haben sehr gut gespielt. Klar haben die Russen den Puck öfter gehabt. Aber wir haben gut gestanden. Alles ist noch drin. Wir sind heiß und schlagen zurück."
05:47
Drittelpause
12:6 Torschüsse zur Pause - eine deutliche Sprache. In den ersten zehn Minuten konnten die Deutschen das Torschussverhältnis noch ausgeglichen halten.
05:46
Drittelpause
Ganz stark der Münchner Keeper Danny Aus Den Birken, der ein paar Großchancen vereitelte.
05:44
Drittelpause
Das Team OAR begann das Spiel verhalten, nicht so offensiv wie erwartet. Die DEB-Auswahl stand lange gut und konnte auch selbst gute Offensivakzente zu setzen. Doch nach der überstandenen Unterzahl gab es einen Knick, die Russen spielten sich den Puck nach Belieben vor dem deutschen Tor hin und her.
05:42
Drittelpause
Ohne Frage, die Führung mehr als verdient. Die Russen haben das Spiel mehr und mehr dominiert, kamen mit zunehmender Spieldauer besser ins Rollen. Ärgerlich, dass dann kurz vor der Sirene das Gegentor fiel.
05:41
20. Minute / 1:0
Vor dem Tor von Woinow haben Gusew und Kapritzow die Vorarbeit geleistet. Das ging alles sehr sehr schnell.
05:41
20. Minute / 1:0
Wie bitter! Eine halbe Sekunde vor der Sirene!
05:41
20. Minute / 1:0
Woinow erzielt das Tor, eine halbe Sekunde vor dem Drittelende. Schlagschuss. Aus den Birken ohne Chance.
05:40
20. Minute / 1:0
Tor Team Russland. Eine halbe Sekunde vor dem Ende des Drittels.
05:39
20. Minute / 0:0
Bully vor dem deutschen Tor. Dann verliert Ehliz den Puck. Und es wird ganz gefährlich.
05:38
20. Minute / 0:0
Noch 40 Sekunden, dann ist das erste Drittel überstanden.
05:37
18. Minute / 0:0
Beeindruckend, wie das Team OAR hier auftritt. Immer wieder Kaprizow und Andronow, die den Abschluss suchen. Noch ist das deutsche Tor dicht.
05:36
18. Minute / 0:0
Die Russen zu sechs vor dem deutschen Tor, spielen sich den Puck zu und warten auf die Lücke. Die gibt es bisher aber nicht.
05:36
17. Minute / 0:0
9:6 Torschüsse bisher für die Russen.
05:34
16. Minute / 0:0
Das ist jetzt gefährlich, das Team OAR wirkt jetzt viel sicherer und kombiniert sich über das Eis. Die "Sbornaja" kommt langsam ins Rollen.
05:34
15. Minute / 0:0
Kahun macht den Ball mal in der russischen Hälfte fest.
05:33
14. Minute / 0:0
Die Russen bleiben dran. Das DEB-Team mit leichten Zuordnungsproblemen.
05:33
13. Minute / 0:0
Ehrhoff wieder auf dem Eis. Das erste Powerplay überstanden.
05:31
12. Minute / 0:0
Es wird eng vor dem deutschen Tor. Zwei gute Einschussmöglichkeiten vor dem Tor von von den Birken. Abgewehrt. Durchatmen. Kowaltschuk. Vorbei.
05:31
12. Minute / 0:0
Schlagschuss von Andronow, gehalten.
05:30
11. Minute / 0:0
Die Russen mit gemächlichem Spielaufbau, suchen die Lücke. Noch steht die Abwehr im Viereck vor dem Tor.
05:29
11. Minute / 0:0
Zwei Minuten wegen Hakens gegen das deutsche Team. Fahnenträger Christian Ehrhoff muss raus. In Unterzahl tat sich das deutsche Team gegen Schweden und Kanada schwer. Mal sehen, wie sie die Unterzahl jetzt überstehen.
05:28
11. Minute / 0:0
Nun mal wieder ein Angriff de DEB-Auswahl. Plachta ist auf rechts durch. Aber daneben.
05:26
10. Minute / 0:0
wieder Bully vor dem deutschen Tor. Doch der Ball kann abgewehrt werden. "Rossia, Rossia", die Anfeuerungen der russischen Fans werden lauter. Das russische Team noch nicht so explosiv wie erwartet.
05:25
10. Minute / 0:0
Die Russen bleiben am Puck und suchen das Spiel nach vorn. Doch die deutsche Defensive steht. Kein weiterer Torschuss.
05:22
8. Minute / 0:0
Auch mal ein Torschuss der Deutschen. Aber der russische Keeper Koschetschkin zur Stelle. Offiziell 4:3 Torschüsse für OAR.
05:21
7. Minute / 0:0
Die Deutschen weit aufgerückt, stören früh. Die Russen doch mit einigem Respekt. Dennoch hat der Favorit OAR den deutlich größeren Puckbesitz.
05:20
6. Minute / 0:0
Die Russen erhöhen den Druck. Der 20-jährige Kaprizow vor dem deutschen Tor, von den Birken hält.
05:19
5. Minute / 0:0
Die Russen schnell vor dem Tor von Aus den Birken. Aber der Münchner Keeper hält.
05:17
5. Minute / 0:0
Mit viel Laufarbeit, mit einer starken Defensive und vor allem einem sehr kompakten Auftreten und sehr guter Chancenverwertung haben die Deutschen im Viertel- und Halbfinale Schweden und Kanada den Zahn gezogen. Mal sehen, was heute geht. Bisher steht das deutsche Team sehr gut.
05:16
4. Minute / 0:0
Mozyakin mit einem Abpraller vor dem deutschen Tor. Er bringt den Puck aber nicht im Tor unter.
05:15
3. Minute / 0:0
Wir erwarten ein sehr druckvolles Spiel der Russen in den ersten Minuten, das hat das Team OAR bei seinen ganzen Kantersiegen bei den Spielen ausgezeichnet.
05:14
3. Minute / 0:0
Die Deutschen suchen die Offensive, aber doch recht verhalten - keinen Unterzahl-Konter fangen. So verstreicht die Überzahlzeit. Andronow wieder auf dem Eis.
05:12
1. Minute / 0:0
Andronow muss nach einem Foul auf die Bank. Wann können die Deutschen aus der Überzahl machen?
05:11
1. Minute / Spielstand 0:0
Schon nach wenigen Sekunden die erste Strafzeit gegen das russische Team.
05:09
1. Bully
Das Spiel hat begonnen. Auf geht's. Im deutschen Team heißt die interne WhatsApp-Gruppe ja "Mission Gold".
05:07
Deutsches Team im der Eisarena
Nun sind auch die Deutschen auf dem Eis. Dann großem Jubel für die Russen begleitet das Team von Trainer Marco Sturm ebenfalls viel Beifall.
05:06
Russen auf dem Eis
Nur noch wenige Momente. Die Russen sind bereits auf dem Eis.
05:05
Starke Mischung
Die Russen haben wenige Routiniers. Vor allem stecken einige spannende junge Spieler im Team Russlands. Allen voran Kirill Kaprizow von ZSKA Moskau, der gerade einmal 20 Jahre alt ist und auch schon vier Turniertore auf dem Konto hat. Oder der 22-Jährige Wladislaw Gawrikow aus St. Petersburg - ein eleganter Verteidiger und gefährlicher Schütze aus der Distanz. Brandgefährlich ist auch der 25-jährige Rechtsaußen Nikita Gusew aus St. Petersburg, der bereits sechs Torvorlagen lieferte.
05:04
Starkes OAR-Team
Die Russen haben bislang die mit Abstand besten Spiele im Turnier gezeigt. 8:2 gegen Slowenien, 4:0 gegen die USA, 6:1 im Viertelfinale gegen Norwegen, 3:0 im Halbfinale gegen Tschechien.
05:02
Team Olympische Athleten aus Russland
Die Russen mussten wie die anderen Favoriten Kanada oder USA ohne die NHL-Spieler auskommen. Aus der russischen KHL haben die Russen, die hier offiziell als Olympische Athleten aus Russland auftreten, aber eine junge und sehr ambitionierte Mannschaft aufgebaut. Das heißt aber auch, dass Stars wie Legende Alexander Owetschkin fehlen.
05:01
Neuaufbau durch Marco Sturm
Nach der enttäuschenden Heim-WM hat Marco Sturm ein neues, schlagkräftiges Team zusammengestellt. Krönung dieses Neuaufbaus ist das Finale heute.
05:00
Außenseiter Deutschland
Das russische Team ist der große Favorit. Die Deutschen haben aber mit ihrer konzentrierten und disziplinierten Spielweise in den letzten beiden Spielen gegen Schweden und Kanada gezeigt, dass sie auch große Favoriten ärgern können.
04:58
Kaffee? Sekt? Bier?
Entscheiden Sie selbst, mit welchem Getränk Sie jetzt gleich mitfiebern.
04:57
Sonntag früh um 5
Schön, dass Sie es zu dieser nachtschlafenden Zeit am Sonntagmorgen aus den Federn geschafft haben - oder noch gar nicht ins Bett gegangen sind. Wir werden ein historisches Spiel erleben - so viel steht schon jetzt fest.
04:55
Vor dem Spiel
Finale olé, Finale olé - noch vor dem abschließenden 30-Kilometer-Rennen der Langlauf-Frauen ist das Eishockey-Finale der absolute Höhepunkt am letzten Olympiatag. Noch rund 10 Minuten, dann geht es los.
04:47
Wolf steht im Kader!
Schon vor dem Match gibt’s die erste positive Nachricht: David Wolf von den Adler Mannheim kann kann spielen. Der Einsatz des 28-Jährigen war nach einem brutalen Foul im Halbfinale gegen Kanada fraglich.
04:20
Siebtes Spiel in elf Tagen
Das Spiel gegen die Olympischen Athleten Russlands ist die siebte Partie innerhalb von elf Tagen für das Team von Marco Sturm. Egal, wie groß die Schmerzen und die Müdigkeit sind, die DEB-Cracks sind heiß auf die Goldkrone. Wir verschnaufen noch einen Augenblick und sind pünktlich 5.10 Uhr zurück.
04:18
So gut wie noch nie
Der Finaleinzug ist jetzt bereits der größte Olympia-Erfolg eines deutschen Eishockey-Teams. 1976 hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) sensationell Bronze gewonnen.
04:10
Ein Tag für die Ewigkeit
Liebe Eishockey-Fans, in einer Stunde kämpft Deutschland nach dem sensationellen Finaleinzug gegen das russische Team darum, die schon sichere Silbermedaille zu vergolden.

Ergebnis

25.02.2018 05:10
Russland
Russland
RUS
Olymp. Athleten aus Russland
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
* Alle Zeitangaben entsprechen deutscher Zeit