Sportschau Logo
  • 12.5km VerfolgungKontiolahti14.03.13:45
  • 10km VerfolgungKontiolahti14.03.15:45

X Biathlon | 12.5km Verfolgung (Männer) Kontiolahti | 14.03.2020 | 13:45

Liveticker

14:22
Das war's
Damit verabschieden wir uns vom vorletzten Rennen in dieser Saison. 15.45 gehen die Frauen dann auf die Verfolgung von Denise Herrmann. Dann melden wir uns erneut. Bis dahin!
14:18
Ziel
Mit einem Rückstand von 14 Sekunden erreicht Arnd Peiffer das Ziel und ist starker Fünfter. Benedikt Doll wird 19. (+1:17 min), Johannes Kühn 28. (+2:24 min). Simon Schempp kommt mit vier Schießfehlern als 43. ins Ziel.
14:16
Ziel
Mit hochgerissenen Armen fährt Fourcade ein letztes Mal über die Ziellinie. Hinter ihm setzt sich Fillon Maillet im Kampf um Platz zwei durch. Jacquelin macht den französischen Dreifachssieg perfekt. Als Vierter kommt J.T. Bö ins Ziel, der damit den Gesamtweltcup für sich entscheidet.
14:14
km 11,8
Fourcade baut seinen Vorsprung weiter aus. Der Kampf um Platz zwei ist hingegen sehr spannend. Da kämpfen J.T. Bö, Jacquelin und Fillon Maillet um Silber.
14:13
km 11,1
Fourcade bringt das Rennen sicher über die Bühne. Knapp einen Kilometer vor dem Ziel liegt er 20 Sekunden vor Jacquelin. Dann kommt aber schon J.T. Bö, der sich mit Platz drei aber sicher nicht zufrieden geben wird.
14:11
Nach dem 4. Schießen
Fourcade führt und liegt 14 Sekunden vor Jacquelin. Dann kommt Fillon Maillet (+21 sek). Peiffer ist jetzt Sechster mit einem Rückstand von 38 Sekunden.
14:09
4. Schießen
Das gibt es nicht: Fourcade muss zweimal in die Runde, Jacquelin sogar dreimal. Das ist die Chance für Filon Maillet, doch auch er muss einmal in die Runde. J.T. Bö trifft hingegen alles und ist wieder ganz nah dran.
14:08
km 9,3
J.T. Bö geht am Anstieg an Peiffer vorbei und ist nun Vierter (+1:06 min).
14:07
km 9,3
Fourcade präsentiert sich wieder in erstklassiger Laufform. Vor allem am Berg kann er immer wieder eine kleine Lücke zu seinem Landsmann reißen.
14:05
km 8,6
Jacquelin und Fourcade erreichen die nächste Zwischenzeit quasi zeitgleich. Zum drittplatzierten Fillon Maillet klafft dann schon eine große Lücke (+42,6 sek).
14:04
Nach dem 3. Schießen
Fourcade liegt nach dem dritten Schießen in Führung. Hinter ihm folgen seine zwei Landsleute Jacquelin und Fillon Maillet. Vierter ist Peiffer, der weiter knapp eine Minute zurückliegt. J.T. Bö ist nur Fünfter und büßt damit aktuell sogar die Führung im Gesamtweltcup ein.
14:02
3. Schießen
Das gibt es nicht. Jacquelin und Fourcade schießen mit dem fünften Schuss den Fehler und müssen einmal kreiseln. Aber: J.T. Bö schwächelt und muss sogar dreimal in die Runde. Peiffer schießt auch einen Fehler, Fillon Maillet trifft alles.
14:01
km 6,8
Peiffer hat jetzt den laufstarken Fillon Maillet im Nacken. Beide liegen weiter knapp eine Minute hinter der Spitze.
14:01
2. Schießen
Fratzschers zweites Schießen geht derweil völlig schief. Vier Fehler bedeuten vier Strafrunden.
14:00
km 6,1
J.T. Bö kommt als Dritter mit einem Rückstand von 20 Sekunden zur Zwischenzeit. Peiffer liegt als Vierter eine Minute hinter Fourcade.
13:59
km 6,1
Fourcade hat sich inzwischen vor seinen Landsmann Jacquelin gesetzt und sieht läuferisch wirklich ganz stark aus. Bis hierhin zeigt er noch mal seine ganze Klasse.
13:57
2. Schießen
Peiffer behält als einziger DSV-Starter seine weiße Weste und ist nun Vierter. Doll muss hingegen zweimal in die Runde und fällt zurück.
13:56
2. Schießen
Jacquelin schießt am schnellsten und bleibt fehlerfrei. Fourcade folgt ihm direkt. Bö muss hingegen einmal in die Runde und büßt damit die Führung ein.
13:54
km 4,3
Die beiden Franzosen Fourcade und Jacquelin kommen immer dichter und sind beinahe auf J.T. Bö aufgelaufen. Peiffer ist aktuell weiter Fünfter. Sein Rückstand auf Bö: 54,5 Sekunden.
13:53
km 3,6
Fourcade und Jacquelin liegen fünf Sekunden hinter J.T. Bö. Dann folgt Christiansen mit knapp 20 Sekunden Rückstand.
13:52
1. Schießen
Auch Kühn bleibt fehlerfrei. Schempp und Horn müssen zweimal in die Strafrunde, Fratzscher einmal.
13:49
1. Schießen
Bö schießt liegend ungewohnt langsam, trifft aber alles. Fourcade und Jacquelin schießen deutlich schneller und fehlerfrei und holen auf. Doll schießt einen Fehler, Peiffer bleibt fehlerfrei und ist nach dem ersten Schießen Fünfter.
13:48
km 1,8
Jacquelin und Fourace laufen einen guten Rhythmus und kommen etwas näher an den führenden Norweger heran. Der Abstand der Gruppe um Arnd Peiffer bleibt hingegen gleich bei ca. 45 Sekunden.
13:46
km 1,1
Bö erreicht die erste Zwischenzeit. 20 Sekunden dahinter folgen Fourcade und Jacquelin. Dann mit etwas mehr Rückstand Tarjei Bö, Christiansen, Doll, Fillon Maillet, Desthieux und Peiffer.
13:45
Start
Das Rennen läuft. Johannes Thingnes Bö geht als Erster auf die 12,5 km Strecke. Knapp dahinter legen auch die Verfolger um Fourcade, Jaquelin, Doll und Co. los.
13:27
Die Bedingungen
60 Athleten gehen heute in Kontiolahti an den Start und die müssen sich mit folgenden Bedingungen auseinandersetzen: Die Lufttemperatur beträgt knapp -5 Grad Celsius, der Schnee ist unwesentlich wärmer. Am Schießstand weht ein laues Lüftchen.
13:17
Die Deutschen
Mit 34 Sekunden Rückstand auf Johannes Thingnes Bö geht Benedikt Doll von Startplatz sechs als aussichtsreichster DSV-Biathlet ins Rennen. Dann folgen Arnd Peiffer (Startnummer 9/+48 Sekunden), Johannes Kühn (21/+1:18 min), Simon Schempp (45/+2:01), Lukas Fratzscher (46/+2:05) und Philipp Horn (55/+2:20).
13:15
Die Favoriten
Ein letztes Mal wird Johannes Thingnes Bö der große Kontrahent für Fourcade sein. Der Norweger darf als legitimer Nachfolger des Franzosen gelten. Auch heute ist der 26-Jährige ein ganz heißer Sieganwärter. Als Gewinner des Sprints geht er mit 21 Sekunden Vorsprung gegenüber seinem Widersacher auf die Reise. Emilien Jacquelin, Vetle Sjastad Christiansen und Tarjei Bö befinden sich ebenfalls noch in Schlagdistanz.
13:12
Letztes Rennen für Fourcade
Im Trubel der Coronakrise verkündete ein ganz großer des Sports das Ende seiner Karriere. Martin Fourcade hat genug. Im Alter von 31 Jahren zieht sich der siebenfache Gesamtweltcupsieger nach dem heutigen Rennen als Aktiver zurück. Fünf Olympiasiege, 13 WM-Titel und 78 Weltcupsiege krönen die Laufbahn des unersättlichen und mitunter besessenen Franzosen, der auch in diesem Winter noch zwei kleine Kristallkugeln (Einzel und Sprint) mit nach Hause nimmt. Heute peilt er in der Verfolgung und im Gesamtweltcup noch weitere an.
13:10
Der (vorerst) letzte Sporttag
Nach dem gestrigen Sprint der Damen hatte die Internationale Biathlon Union (IBU) beschlossen, auch die heutigen Verfolger noch über die Bühne zu bringen. Während in den übrigen Wintersportarten die Saison bereits vorzeitig beendet wurde, und die Sportwelt insgesamt beinahe still steht, sollen die Skijäger also nochmals Wettkämpfe bestreiten. Ab morgen ist dann aber auch die Saison de Biathleten beendet.
13:00
Willkommen
Herzlich willkommen zum Biathlon-Weltcup in Kontiolahti! In der Abgeschiedenheit Nordkareliens trotzt man dem Coronavirus und trägt heute die letzten Wettkämpfe des Winters aus. Das Verfolgungsrennen der Männer beginnt um 13.45 Uhr.

Ergebnisse

NameGesamt
1FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade31:25.40m
2FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet+2.90s
3FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin+4.50s
4NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö+8.30s
5DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer+14.10s
6NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard+15.60s
7RusslandAlexander LoginovAlexander Loginov+24.00s
8SchwedenMartin PonsiluomaMartin Ponsiluoma+29.80s
9NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen+36.50s
10ItalienLukas HoferLukas Hofer+42.00s
11NorwegenSturla Holm LaegreidSturla Holm Laegreid+42.50s
12FrankreichFabien ClaudeFabien Claude+51.30s
13FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux+54.70s
14BelarusAnton SmolskiAnton Smolski+1:08.00m
15RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew+1:08.70m
16UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji+1:12.10m
17UkraineArtem PrymaArtem Pryma+1:12.60m
18NorwegenTarjei BöTarjei Bö+1:13.50m
19DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll+1:17.90m
20FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat+1:19.40m
21SlowenienKlemen BauerKlemen Bauer+1:19.70m
22ItalienDominik WindischDominik Windisch+1:34.30m
23SchwedenJesper NelinJesper Nelin+1:37.20m
24SüdkoreaTimofey LapshinTimofey Lapshin+1:48.30m
25RusslandSaid Karimulla KhaliliSaid Karimulla Khalili+2:00.20m
26ItalienThomas BormoliniThomas Bormolini+2:04.00m
27SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson+2:09.40m
28DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn+2:24.20m
29TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec+2:33.20m
30TschechienAdam VaclavikAdam Vaclavik+2:51.70m
31FinnlandTero SeppäläTero Seppälä+2:53.70m
32BelarusSergej BotscharnikowSergej Botscharnikow+2:54.50m
33LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia+3:06.40m
34SlowenienMiha DovzanMiha Dovzan+3:11.30m
35LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs+3:18.60m
36TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar+3:22.80m
37BelgienFabien ClaudeFabien Claude+3:25.80m
38SlowenienJakov FakJakov Fak+3:29.00m
39ItalienTommaso GiacomelTommaso Giacomel+3:32.40m
40PolenGrzegorz GuzikGrzegorz Guzik+3:39.50m
41RusslandEduard LatypovEduard Latypov+3:46.40m
42SchweizMartin JägerMartin Jäger+3:51.90m
43DeutschlandSimon SchemppSimon Schempp+3:58.90m
44UkraineRuslan TkalenkoRuslan Tkalenko+4:00.10m
45DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn+4:21.00m
46RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew+4:29.80m
47ChinaFangming ChengFangming Cheng+4:34.00m
48EstlandRene ZahknaRene Zahkna+4:44.80m
49EstlandKalev ErmitsKalev Ermits+4:58.70m
50SlowenienRok TrsanRok Trsan+5:31.60m
51ItalienDidier BionazDidier Bionaz+5:42.50m
52BelgienThierry LangerThierry Langer+6:17.50m
53BelarusRaman JaliotnauRaman Jaliotnau+6:36.00m
54DeutschlandLucas FratzscherLucas Fratzscher+6:39.30m

Startliste

NameStartliste
1NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö0
2FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade0
3FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin0
4NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen0
5NorwegenTarjei BöTarjei Bö0
6DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll0
7FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet0
8FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux0
9DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer0
10NorwegenSturla Holm LaegreidSturla Holm Laegreid0
11FrankreichFabien ClaudeFabien Claude0
12SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson0
13ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner0
14RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew0
15FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat0
16BelarusAnton SmolskiAnton Smolski0
17SchwedenMartin PonsiluomaMartin Ponsiluoma0
18RusslandAlexander LoginovAlexander Loginov0
19UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji0
20SlowenienJakov FakJakov Fak0
21DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn0
22UkraineArtem PrymaArtem Pryma0
23SchwedenJesper NelinJesper Nelin0
24ItalienLukas HoferLukas Hofer0
25NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard0
26ItalienThomas BormoliniThomas Bormolini0
27SlowenienKlemen BauerKlemen Bauer0
28RumänienCornel PuchianuCornel Puchianu0
29BelgienFabien ClaudeFabien Claude0
30TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar0
31RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew0
32LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia0
33TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec0
34BelarusSergej BotscharnikowSergej Botscharnikow0
35EstlandKalev ErmitsKalev Ermits0
36RusslandEduard LatypovEduard Latypov0
37SchweizJeremy FinelloJeremy Finello0
38LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs0
39BelarusRaman JaliotnauRaman Jaliotnau0
40ItalienDominik WindischDominik Windisch0
41SüdkoreaTimofey LapshinTimofey Lapshin0
42RusslandSaid Karimulla KhaliliSaid Karimulla Khalili0
43FinnlandTero SeppäläTero Seppälä0
44SlowenienMiha DovzanMiha Dovzan0
45DeutschlandSimon SchemppSimon Schempp0
46DeutschlandLucas FratzscherLucas Fratzscher0
47ÖsterreichDavid KomatzDavid Komatz0
48SlowenienRok TrsanRok Trsan0
49ItalienDidier BionazDidier Bionaz0
50EstlandRene ZahknaRene Zahkna0
51PolenGrzegorz GuzikGrzegorz Guzik0
52TschechienAdam VaclavikAdam Vaclavik0
53BulgarienWladimir IlijewWladimir Ilijew0
54SchweizMartin JägerMartin Jäger0
55DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn0
56BelgienThierry LangerThierry Langer0
57BulgarienKrassimir AnewKrassimir Anew0
58UkraineRuslan TkalenkoRuslan Tkalenko0
59ItalienTommaso GiacomelTommaso Giacomel0
60ChinaFangming ChengFangming Cheng0