Sportschau Logo
  • HS 140 EinzelChaikovsky24.03.10:00
  • HS 240 EinzelPlanica24.03.10:00
  • 12,5km MassenstartOslo24.03.13:45
  • 10km Verfolgung FreistilWeltcup Finale24.03.14:30
  • 15km Verfolgung FreistilWeltcup Finale24.03.15:45
  • 15km MassenstartOslo24.03.16:30

X Skispringen | HS 240 Einzel (Männer) Planica | 24.03.2019 | 10:00

Liveticker

11:46
Das war's aus Planica
Wir verabschieden uns aus Planica. Am Nachmittag stehen noch zwei spannende Biathlon-Rennen auf dem Programm, außerdem geht es in Québec und entscheidende Langlauf-Punkte. Auf Wiedersehen!
11:45
Abschied
Für Werner Schuster heißt es Abschied nehmen. Es war sein letztes Springen als deutscher Bundestrainer. Als Nachfolger wird der Name Stefan Horngacher, der aktuell das polnische Team trainiert, gehandelt.
11:44
Endstand
Das war das letzte Springen der Saison. Ryoyu Kobayashi gewinnt vor Domen Prevc und Markus Eisenbichler. Karl Geiger wird Siebter, Andreas Wellinger 20. und Richard Freitag 24.
11:41
Finaldurchgang / 30. Springer : Ryoyu Kobayashi (JPN)
Kobayashi hat richtig Probleme in der böigen Luft, aber dennoch bringt er den Flug sicher nach unten. Mit 230,5 Metern sichert er sich nicht nur den Tagessieg, sondern auch die Kristallkugel für den besten Skiflieger der Saison.
11:40
Finaldurchgang / 29. Springer: Domen Prevc (SLO)
Prevc muss auch viel arbeiten in der Luft. Er kommt nur auf 222,5 Meter, was dennoch knapp für Platz eins reicht. Aber eine kommt noch. Kobayashi steht noch oben.
11:37
Finaldurchgang / 28. Springer: Piotr Zyla (POL)
Zyla hat nicht die besten Bedingungen und muss in der Luft kämpfen. Mit 222 Metern kann er Eisenbichler nicht von der Spitze verdrängen, der damit Platz drei sicher hat.
11:36
Finaldurchgang / 27. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler steigert sich im Vergleich zum ersten Durchgang. Er nimmt den Helm ab und verneigt sich vor dem Publikum. 235 Meter für den deutschen Senkrechtstarter.
11:34
Finaldurchgang / 26. Springer: Karl Geiger (GER)
Geiger kämpft um ein gutes Tagesergebnis und das gelingt ihm mit 228 Metern im zweiten Durchgang. Aktuell ist er Dritter. Vier Springer kommen noch.
11:32
Finaldurchgang / 25. Springer: Timi Zajc (SLO)
Die Menge tobt. Zajc fliegt auf starke 229,5 Meter.
11:31
Finaldurchgang / 24. Springer: Jewgeni Klimow (RUS)
Nach der persönlichen Bestweite (233 Meter) im ersten Durchgang gelingen ihm im Finale immerhin 221,5 Meter. Damit wird er insgesamt zufrieden sein.
11:29
Finaldurchgang / 23. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Kubacki steigert sich immer weiter. Dieses Mal segelt er auf 234 Meter.
11:29
Finaldurchgang / 22. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Schöner Abschluss von Forfang. Noch einmal ein Flug auf 223,5 Meter für ihn.
11:26
Finaldurchgang / 21. Springer: Anze Semenic (SLO)
Semenic eröffnet das Feld der besten zehn Springer. In der Luft muss er viel arbeiten, aber dennoch schafft er eine gute Weite von 224 Metern.
11:25
Finaldurchgang / 20. Springer: Simon Ammann (SUI)
Ammann wieder mit einem guten Sprung, aber an Stoch und Wolny kommt er mit 221 Metern nicht vorbei.
11:24
Finaldurchgang / 19. Springer: Jakub Wolny (POL)
Wolny beendet den Wettkampf mit 223 und 219 Metern. Solides Ergebnis für den Polen.
11:22
Finaldurchgang / 18. Springer: Junshiro Kobayashi (JPN)
Kobayashi kann seine Qualität nicht ganz zeigen. 211,5 Meter für ihn.
11:21
Finaldurchgang / 17. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Krafts Rückstand zur Spitze bleibt gewaltig. Auch im Finaldurchgang gelingen ihm nur 212,5 Meter.
11:20
Finaldurchgang / 16. Springer: Kamil Stoch (POL)
Stoch verabschiedet sich mit Stil. 220 Meter sind aber trotzdem nicht die ganz große Weite, die man von ihm gewohnt ist.
11:19
Finaldurchgang / 15. Springer: Robert Johansson (NOR)
Einen Tag nach seinem Geburtstag macht sich Johansson mit 211,5 Metern keine nachträgliches Geschenk.
11:17
Finaldurchgang / 14. Springer: Yukiya Sato (JPN)
216,5 Meter reichen für die deutliche Führung.
11:16
Finaldurchgang / 13. Springer: Peter Prevc (SLO)
Peter Prevc kann sich nicht entscheidend verbessern. Mit 204,5 Metern sorgt er an der Schanze nur für mäßigen Jubel.
11:15
Finaldurchgang / 12. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Wellinger geht mit einem mäßigen Versuch in die Sommerpause. Mit 203 Metern setzt er den Schlusspunkt auf seine durchwachsene Saison.
11:11
Finaldurchgang / 11. Springer: Michael Hayböck (AUT)
Der Flug sieht deutlich besser aus als der aus dem ersten Durchgang. Hayböck geht mit 216 Metern klar in Führung.
11:11
Finaldurchgang / 10. Springer: Daniel Huber (AUT)
Der nächste Österreicher bekommt schon nach 207 Metern wieder Bodenkontakt.
11:09
Finaldurchgang / 9. Springer: Philipp Aschenwald (AUT)
Aschenwald kommt nicht an Ito vorbei. 208 Meter sind gut für Platz zwei.
11:08
Finaldurchgang / 8. Springer: Daiki Ito (JPN)
Für Ito sind die 210 Meter kein Problem. Er legt sogar noch zwei Meter drauf, was Platz eins vor Richard Freitag bedeutet.
11:07
Finaldurchgang / 7. Springer: Kilian Peier (SUI)
Kilian Peier hatte das Ziel, die 210-Meter-Marke zu überspringen. Auch im Finaldurchgang gelingt das nicht. Seine Weite: 200 Meter.
11:06
Finaldurchgang / 6. Springer: Antti Aalto (FIN)
Aalto kommt nicht an Freitag vorbei und reiht sich mit 210,5 Metern aktuell auf Platz zwei ein.
11:05
Finaldurchgang / 5. Springer: Richard Freitag (GER)
Freitag springt zum Abschied 212 Meter. Für ihn gilt es, die durchwachsene Saison abzuhaken und im nächsten Jahr wieder anzugreifen.
11:03
Finaldurchgang / 4. Springer: Anze Lanisek (SLO)
Der Slowene kann das slowenische Publikum kaum entzücken. Nur 201,5 Meter für Lanisek.
11:02
Finaldurchgang / 3. Springer: Wladimir Sografski (BUL)
Sografski verabschiedet sich aus der Weltcup-Saison mit einem ordentlichen Sprung auf 214 Meter.
11:01
Finaldurchgang / 2. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Granerud ebenfalls mit einer deutlichen Steigerung. Ihm gelingt ein schöner Flug auf 216 Meter.
11:00
Finaldurchgang / 1. Springer: Manuel Fettner (AUT)
Manuel Fettner mit einer deutlichen Steigerung im Vergleich zum ersten Durchgang. Da waren es 186 Meter, jetzt 209.
10:39
2. Durchgang
Der Finaldurchgang startet 11 Uhr. Dann melden wir uns erneut.
10:37
1. Durchgang / 30. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler schwächelt leicht. Die 227 Meter sind im Vergleich zu den letzten Sprüngen fast enttäuschend. Platz vier aktuell und deutlicher Rückstand vor allem zu Kobayashi, der klar führt.
10:35
1. Durchgang / 29. Springer: Ryoyu Kobayashi (JPN)
Die Jury verkürzt den Anlauf auf Luke 8. Kobayashi interessiert das überhaupt nicht und er fliegt aus sensationelle 252 Meter! Er springt damit japanischen Rekord und setzt Eisenbichler richtig unter Druck.
10:34
1. Durchgang / 28. Springer: Piotr Zyla (POL)
Zyla haut richtig einen raus! Mit 248 Metern stellt er den bisher weitesten Flug in den Schnee. Das war ganz stark.
10:32
1. Durchgang / 27. Springer: Kamil Stoch (POL)
Stoch kann die Spitzenplätze nicht angreifen und liegt mit 222 Metern nur auf Platz zwölf.
10:31
1. Durchgang / 26. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Stefan Kraft springt erneut seinen Ansprüchen hinterher. Fehler sind kaum zu erkennen, dennoch fehlt die Weite. Nur 224 Meter für den siegverwöhnten Österreicher.
10:30
1. Durchgang / 25. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Kubacki zeigt, dass er inzwischen ein sehr guter Flieger ist. 229,5 Meter für ihn.
10:28
1. Durchgang / 24. Springer: Timi Zajc (SLO)
Zajc auch mit einer guten Weite und das sogar mit einer Luke wenige Anlauf als Karl Geiger. Mit 231,5 Metern reiht er sich aber hinter Prevc und Geiger ein.
10:27
1. Durchgang / 23. Springer: Domen Prevc (SLO)
Der Sieger von Vikersund trifft den Sprung heute perfekt. Der Slowene segelt auf starke 239,5 Meter. Platz eins.
10:26
1. Durchgang / 22. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Forfang ist mit 225 Metern vorne mit dabei.
10:23
1. Durchgang / 21. Springer: Jakub Wolny (POL)
Wolny zeigt, was er kann. Mit einem Flug auf 223 Meter ist er aktuell Fünfter.
10:22
1. Durchgang / 20. Springer: Jewgeni Klimow (RUS)
Ganz starker Flug von Klimow auf 233 Meter. Das ist seine persönliche Bestweite.
10:21
1. Durchgang / 19. Springer: Robert Johansson (NOR)
Johansson muss richtig kämpfen in der Luft. Er schaukelt seinen Flug noch auf 226,5 Meter nach untern. Das ist aktuell gut für Platz fünf.
10:20
1. Durchgang / 18. Springer: Simon Ammann (SUI)
Amman mit einem tollen Sprung, aber es reicht nicht, um ganz vorne anzugreifen. 234 Meter für Ammann.
10:18
1. Durchgang / 17. Springer: Anze Semenic (SLO)
Semenic setzt sogar noch einen drauf. Das Publikum jubelt und feiert die 241 Meter von Semenic, der dennoch hinter Geiger auf Platz zwei landet.
10:17
1. Durchgang / 16. Springer: Karl Geiger (GER)
Geiger mit einem echten Pfund! Der 26-Jährige geht mit sensationellen 238,5 Metern in Führung. Tolle Leistung!
10:15
1. Durchgang / 15. Springer: Daniel Huber (AUT)
Huber kratzt an der 220-Meter-Marke, was erst einmal für Platz sechs gut ist.
10:14
1. Durchgang / 14. Springer: Michael Hayböck (AUT)
Hayböck ist mit 106,3 km/h sehr schnell in der Anfahrt. Die Höhe stimmt dann auch, dennoch gelingt es ihm nicht, die ganz große Weite zu erzielen. Mit 222,5 bleibt er unter seinen Möglichkeiten.
10:13
1. Durchgang / 13. Springer: Philipp Aschenwald (AUT)
Aschenwald kommt nicht an Satos Weite heran, dennoch sind seine 221,5 Meter ein guter Auftakt.
10:12
1. Durchgang / 12. Springer: Yukiya Sato (JPN)
Sato lässt erstmals am heutigen Tag die "Planica"-Hymne an der Schanze ertönen. 230,5 Meter für den Japaner.
10:11
1. Durchgang / 11. Springer: Richard Freitag (GER)
Freitag gerät direkt nach dem Absprung ins Trudeln. Dennoch zieht er den Flug immerhin noch auf 211 Meter.
10:10
1. Durchgang / 10. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Granerud fehlt es deutlich an Höhe. Der Absprung gelingt ihm überhaupt nicht und so ist die geringe Weite von 194,5 Metern zu erklären.
10:08
1. Durchgang / 9. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Wellinger mal wieder mit einem ordentlichen Flug auf 220 Metern. Das wird ihn nach der langen Durststrecke zuletzt freuen.
10:07
1. Durchgang / 8. Springer: Peter Prevc (SLO)
Prevc schafft eine schöne Weite, aber mit 221,5 Metern hat er keine Chance, an Kobayashi vorbei zu gehen.
10:07
1. Durchgang / 7. Springer: Junshiro Kobayashi (JPN)
Erster ganz weiter Satz von heute. Junshiro Kobayashi bringt sich mit 228,5 Metern klar in Führung.
10:05
1. Durchgang / 6. Springer: Antti Aalto (FIN)
Der aktuell beste Finne landet nach 206 Metern.
10:04
1. Durchgang / 5. Springer: Daiki Ito (JPN)
Ito schafft den ersten Sprung über 210 Meter am heutigen Tage. Mit 213 Metern geht er klar in Führung.
10:03
1. Durchgang / 4. Springer: Anze Lanisek (SLO)
Lanisek reiht sich mit 195,5 Metern auf Platz zwei ein.
10:02
1. Durchgang / 3. Springer: Kilian Peier (SUI)
Die bisherige Bestweite von Peier liegt bei 209,5 Meter. Da kommt er im ersten Durchgang nicht ganz heran. 207 Meter sind es für den Schweizer.
10:00
1. Durchgang / 2. Springer: Wladimir Sografski (BUL)
Sografski legt da noch ein paar Meter drauf und geht mit 194,5 Metern in Führung.
10:00
1. Durchgang / 1. Springer: Manuel Fettner (AUT)
Fettner geht als Erster über den Bakken und setzt mit 186 Metern die erste Weite in den Schnee.
09:52
Vier Deutsche mit dabei
Im deutschen Team konnten sich vier deutsche Athleten unter den besten 30 des Weltcups platzieren und sind startberechtigt im letzten Wettkampf. Eigentlich hätte auch Stephan Leyhe die Starterlaubnis, doch der Willinger verzichtet nach seinem Sturz in Oslo auf den letzten Wettkampf der Saison. Somit sind es Andreas Wellinger, Richard Freitag, Karl Geiger und Markus Eisenbichler, die das Team heute vertreten.
09:50
Es geht auch um Extra-Preisgeld
Zusätzlich geht es in Planica um ein Extrapreisgeld, welches der Athlet erhält, der in der Summe in allen sieben Sprüngen der letzten Tage die meisten Punkte gesammelt hat. Dort führt momentan Kobayashi die Wertung an, Zweiter ist Eisenbichler mit 6,8 Punkten Rückstand. Auf der Drei liegt Timi Zajc, dessen Rückstand aber bereits zu groß ist, um noch viel ausrichten zu können.
09:43
Entscheidung im Skiflug-Weltcup steht an
Im Gesamtweltcup ist die Entscheidung bereits gefallen und Ryoyu Kobayashi steht als Sieger fest, noch spannend ist es im letzten Wettkampf um die kleine Kristallkugel für den besten Skiflieger. Dort liegt Markus Eisenbichler vor dem Finale mit 311 Punkten in Führung. Komfortabel ist der Vorsprung des DSV-Springers aber nicht, denn nur vier Punkte hinter ihm lauert Kobayashi. Theoretisch hätten auch die Polen Zyla, Stoch sowie Stefan Kraft noch eine Chance, dafür müsste aber schon einiges passieren und Eisenbichler ganz hinten landen.
09:40
Guten Morgen aus Planica!
Schönen guten Morgen und herzlich willkommen zum letzten Wettkampf der Skispringer in dieser Saison. Ort des Geschehens ist traditionell die Skiflugschanze im slowenischen Planica. Gestartet wird um 10.00 Uhr. Am Start sind beim letzten Bewerb der Saison die besten 30 anwesenden Athleten der aktuellen Weltcup-Wertung.

Ergebnisse

NamePunkte
1JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi464.90
2SlowenienDomen PrevcDomen Prevc444.00
3DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler442.50
4PolenPiotr ZylaPiotr Zyla438.60
5SlowenienTimi ZajcTimi Zajc425.40
6PolenDawid KubackiDawid Kubacki424.80
7DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger422.80
8NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang416.20
9SlowenienAnže SemeničAnže Semenič413.80
10RusslandJewgeni KlimowJewgeni Klimow411.70
11PolenKamil StochKamil Stoch408.20
12PolenJakub WolnyJakub Wolny407.50
13SchweizSimon AmmannSimon Ammann407.00
14JapanYukiya SatoYukiya Sato400.30
15JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi399.40
16NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson397.40
17ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft395.30
18ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck384.60
19SlowenienPeter PrevcPeter Prevc381.00
20DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger374.70
21JapanDaiki ItoDaiki Ito370.80
21ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber370.80
23ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald366.40
24DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag356.30
25FinnlandAntti AaltoAntti Aalto353.90
26SchweizKillian PeierKillian Peier344.40
27BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski329.60
28NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud327.60
29SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek317.80
30ÖsterreichManuel FettnerManuel Fettner309.80

Startliste

NameStartliste 2. DG
1ÖsterreichManuel FettnerManuel Fettner
2NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud
3BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski
4SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek
5DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag
6FinnlandAntti AaltoAntti Aalto
7SchweizKillian PeierKillian Peier
8JapanDaiki ItoDaiki Ito
9ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald
10ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber
11ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck
12DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger
13SlowenienPeter PrevcPeter Prevc
14JapanYukiya SatoYukiya Sato
15NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
16PolenKamil StochKamil Stoch
17ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft
18JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi
19PolenJakub WolnyJakub Wolny
20SchweizSimon AmmannSimon Ammann
21SlowenienAnže SemeničAnže Semenič
22NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang
23PolenDawid KubackiDawid Kubacki
24RusslandJewgeni KlimowJewgeni Klimow
25SlowenienTimi ZajcTimi Zajc
26DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger
27DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler
28PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
29SlowenienDomen PrevcDomen Prevc
30JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi