Sportschau Logo
  • HS 130, 10kmLahti10.02.11:30
  • AbfahrtWM10.02.12:30
  • Teamsprint klassischLahti10.02.13:30
  • Teamsprint klassischLahti10.02.14:00
  • HS 94 EinzelLjubno10.02.14:00
  • HS 130 EinzelLahti10.02.16:15
  • 10km SprintCanmore10.02.20:20
  • 7,5km SprintCanmore10.02.22:45

X Skispringen | HS 130 Einzel (Männer) Lahti | 10.02.2019 | 16:15

Liveticker

17:55
Herzlichen Dank für Ihr Interesse
Kamil Stoch siegt hier also in Lahti von der Großschanze mit deutlichem Abstand vor Ryouy Kobayashi und dem Norweger Robert Johansson. Karl Geiger versöhnt das DSV-Team mit Platz sechs - und damit verabschieden wir uns und danken herzlich für Ihr Interesse - Ihr sportschau.de-Team!
17:54
Leyhe und Freitag in Top 20
So richtig zufrieden weden Stephan Leyhe und Richard Freitag nicht sein, für sie stehen am Ende die Plätze 16 und 20 zu Buche.
17:53
Hamann überzeugt als 15.
Und auch für Martin Hamann ist das hier ein richtig guter Wettkampf gewesen, Platz 15 sind das beste Resultat seiner jungen Karriere.
17:52
Geiger starker Sechster
Und für Karl Geiger bedeutet das den Sprung auf Platz sechs - nach Rang 16 im ersten Durchgang. Das gibt doch richtig Rückenwind für die WM!
17:51
2. Durchgang, 50. Starter: Kamil Stoch (Polen)
Das reicht für Stoch! Mit Abstand! Klasse-Sprung auf 129 Meter - da hat er aber wirklich super die Nerven behalten. Er siegt vor Kobayashi!
17:50
2. Durchgang, 29. Starter: Stefan Kraft (Österreich)
Kraft schafft es nicht! Unten ging ihm die Spannung aus, auch die Landung war nicht optimal - nur 120 Meter! Kobayashi führt weiter!
17:49
2. Durchgang, 28. Starter: Robert Johansson (Norwegen)
Das ist eng! Johansson mit einem technisch sauberer Sprung, aber 124 Meter reichen nicht für die Führung. Damit ist Kobayashi auf dem Podest.
17:48
2. Durchgang, 27. Starter: Michael Hayböck (Österreich)
Hayböck bleibt deutlich hinter Kobayashi! Das waren nur 118,5 Meter - und damit macht Geiger wirklich einen Riesenprung hier. Hayböck ist nur Zehnter!
17:47
2. Durchgang, 26. Starter: Ryoyu Kobayashi (Japan)
Klare Führung für Kobayashi - aber das war auch nicht anders zu erwarten jetzt. 129,5 Meter für ihn. Aber gewinnen wird er hier wohl nicht!
17:46
2. Durchgang, 25. Starter: Antti Aalto (Finnland)
Aalto landet bei 122 Metern - das wird für die Top Ten reichen - aber an Geiger und Granerud kommt er auch nicht vorbei.
17:45
2. Durchgang, 24. Starter: Simon Ammann (Schweiz)
Auch Ammann schafft es nicht! Der Schweizer lag nach dem Absprung schön hoch, aber das konnte er nicht durchziehen - nur 119 Meter!
17:44
2. Durchgang, 23. Starter: Philipp Aschenwald (Österreich)
Aschenwald hat es schwer mit dem Wind, aber er ist auch beim Absrung zu spät dran. 121 Meter, Platz sechs.
17:43
2. Durchgang, 22. Starter: Dawid Kubacki (Polen)
Totaler Absturz von Kubacki, er liegt nur auf Platz 20. Damit ist Geiger schon in den Top Ten!
17:42
2. Durchgang, 21. Starter: Jakub Wolny (Polen)
Zehn Springer noch, Geiger hat also noch gute Chancen auf die Top Ten. Zumal Wolny ist jetzt gerade auch nicht überflügeln kann.
17:41
Geiger auf Platz zwei
Halvor Granerud vor Karl Geiger und Johann Andrße Forfang - das sieht doch im zweiten Durchgang durchaus nach Schadensbegrenzung von den Deutschen aus. Stark!
17:40
2. Durchgang, 20. Starter: Johann André Forfang (Norwegen)
Guter zweiter Sprung von Forfang. Er landet bei 125,5 Metern, der rechte Ski ist ihm da etwas weggegangen. Platz drei!
17:38
2. Durchgang, 19. Starter: Killian Peier (Schweiz)
Peier muss oben lange warten, ehe er abgewinkt wird - dafür macht er es sehr gut. 122,5 Meter reichen für Platz drei, knapp hinter Geiger!
17:37
2. Durchgang, 18. Starter: Piotr Zyla (Polen)
Zyla kommt nur auf 120 Meter, er ist deutlich hinter Geiger - aber immerhin auf Rnag drei.
17:36
2. Durchgang, 17. Starter: Halvor Egner Granerud (Norwegen)
Granerud springt einen Meter kürzer als Geiger - das reicht für Rang eins!
17:35
2. Durchgang, 15. Starter: Anže Semenič (Slowenien)
Das reicht bei weitem nicht für den Slowenen - er landet mit 113 Metern nur auf Platz neun im Moment.
17:34
2. Durchgang, 15. Starter: Karl Geiger (Deutschland)
Geiger geht in Führung! Toller Sprung auf 129 Meter - das ist doch eine wunderbare Entschädigung für den ersten Durchgang. Drei Deutsche vorn im Moment. Und Geiger wird einiges gutmachen.
17:33
2. Durchgang, 14. Starter: Richard Freitag (Deutschland)
Freitag mit ganz schwierigen Windverhältnissen. Er muss oben ganz lange warten - aber dafür ist das ganz okay! 115,5 Meter sind im Moment Platz fünf, er ist enttäuscht.
17:32
2. Durchgang, 13. Starter: Bor Pavlovcic (Slowenien)
Pavlovic rutscht bei der Landung weg, steht den Sprung aber immerhin. Aber 117 Meter reichen auch nicht für Hamann!
17:31
2. Durchgang, 12. Starter: Stephan Leyhe (Deutschland)
Leyhe geht auch nicht vorbei! Deutsche Doppelführung jetzt im Moment - das waren 121,5 Meter für ihn. Ruhiger Flug, die Landung war mittelmäßig, Rang zwei.
17:30
2. Durchgang, 11. Starter: Daiki Ito (Japan)
Ito eröffnet den zweiten Zehnerpack hier - wacklig und mit Problemen im unteren Bereich: 110,5 Meter. Hamann macht wieder einen Platz gut.
17:29
Hamann liegt vorne
Zehn Springer sind durch - Hamann führt! Ein bisschen Trost also nach dem insgesamt verpatzten ersten Durchgang aus DSV-Sicht.
17:28
2. Durchgang, 10. Starter: Jan Hörl (Österreich)
Hörl springt in etwa in den Bereich von Hamann - mit seinen 118 Metern schafft er es aber auch nicht, den Deutschen zu verdrängen.
17:27
2. Durchgang, 9. Starter: Junshiro Kobayashi (Japan)
Und Hamann bleibt sogar vor Junshiro Kobayashi! Der Japaner landet bei 115,5 Metern und ist aktuell nur Vierter.
17:27
2. Durchgang, 8. Starter: Vladimir Zografski (Bulgarien)
Zografski bricht den Sprung etwas ab, landet aber auch bei 122,5 Metern. Da wäre noch mehr möglich gewesen - auch die Landung war schwach - Platz drei, Hamann bleibt vorn!
17:26
2. Durchgang, 7. Starter: Martin Hamann (Deutschland)
Jawoll! Hamann erwischt den Absprung optimal und landet bei122,5 Metern - stark. Und das ist erstmal Rang eins für ihn.
17:24
2. Durchgang, 6. Starter: Manuel Fettner (Österreich)
Fettner hat natürlich keine Mühe, am Kollegen vorbeizuziehen. Aber so rihtig überzeugend sah dieser Sprung auf 117 Meter auch nicht aus, dazu auch eine sehr wacklige Landung.
17:24
2. Durchgang, 5. Starter: Gregor Schlierenzauer (Österreich)
Schlierenzauer mit einem richtigen Absturz. Auweia, da sieht auch nicht gut aus mit Blick auf die WM - nur 102 Meter! Da ging gar nichts.
17:23
2. Durchgang, 4. Starter: Roman Koudelka (Tschechien)
Koudelka übernimmt die Führung. Kraftvoller Absprung, ruhiger Flug, 119,5 Meter für den Tschechen.
17:22
2. Durchgang, 3. Starter: Andreas Alamommo (Finnland)
Alamommo bleibt deutlich zurück, nur 110 Meter für den Finnen, sein enttäuschtes gesicht ist absolut nachvollziehbar.
17:21
2. Durchgang, 2. Starter: Anze Lanisek (Slowenien)
Lanisek übertrumpft Aigner locker, 119 Meter sind es für ihn.
17:09
2. Durchgang, 1. Starter: Clemens Aigner (Österreich)
Weiter geht's! Aigner erffnet mit 115,5 Metern - eher dezent.
17:07
Vier Deutsche gleich dabei
Wir melden uns dann gleich mit dem zweiten Durchgang aus Lahti wieder, mit Martin Hamann, Stephan Leyhe, Richard Freitag und Karl Geiger sind vier Deutsche dabei. Klarer Favorit für den Sieg heute ist der Pole Kamil Stoch. Bis gleich!
17:04
Hamann ist dabei
Immerhin: Martin Hamann hat den zweiten Durchgang geschafft, neben Wellinger ist nur noch Constatin Schmid ausgeschieden.
17:03
Aus für Wellinger
Karl Geiger und Richard Freitag sind als gemeinsame 16. noch die besten Deutschen. Das war aus DSV-Sicht ein sehr enttäuschender Durchgang - Andreas Wellinger ist sogar ausgeschieden!
17:01
Top-Trio ohne Kobayashi
Das Ergebnis nach dem ersten Durchgang: Kamil Stoch vor Stefan Kraft und Robert Johansson.
17:00
1. Durchgang, 50. Starter: Ryoyu Kobayashi (Japan)
Und Kobayashi schafft es nicht - bei weitem nicht! Ihm fehlen achteinhalb Meter auf Stoch, der Überflieger hat hier richtig Probleme. Platz fünf aktuell.
16:59
1. Durchgang, 49. Starter: Kamil Stoch (Polen)
Wow! Stoch toppt nochmal den Sprung von Kraft, klare Bestweite mit 132,5 Metern. Tolle Landung! Eindeutig Platz eins - und es kommt nur noch einer...
16:58
1. Durchgang, 48. Starter: Stefan Kraft (Österreich)
Kraft geht in Führung! Wie gestern im Team haut er hier auch wider richtig einen raus, 128 Meter sind Bestweite. Die Landung ist auch in Ordnung - Rang eins.
16:58
1. Durchgang, 47. Starter: Piotr Zyla (Polen)
Zyla fehlt es schon nach dem Absprung etwas an Höhe, da sind 121 Meter am Ende noch Schadensbegrenzung. Der Telemark ist okay, damit ist er in den Top Ten.
16:57
1. Durchgang, 46. Starter: Dawid Kubacki (Polen)
Auch Kubacki mit einem starken Sprung! 124,5 Meter, da ist er trotz eines etwas wackligen Fluges mit Platz sehr gut dabei.
16:56
1. Durchgang, 45. Starter: Robert Johansson (Norwegen)
Johansson hat auch schwierigen Wind, aber er macht das Beste draus! 127,5 Meter, da zeigt er auch den Deutschen, was hier bei diesen Bedingungen möglich ist. Platz eins!
16:55
1. Durchgang, 44. Starter: Stephan Leyhe (Deutschland)
Leyhe ist auch nicht in der Lage, hier ein richtiges Ausrufezeichen zu setzen. 116,5 Meter, sie kommen gerade alle mit dem Wind nicht besonders klar. Nur Platz 13 für ihn!
16:54
1. Durchgang, 43. Starter: Johann André Forfang (Norwegen)
Forfang macht es besser! 122,5 Meter, flache Skiführung, Landung sauber - Platz sechs im Moment.
16:53
1. Durchgang, 42. Starter: Karl Geiger (Deutschland)
Geiger auch mit Problemen! Unruhiger Flug, und den kann er auch nicht allzu weit runterretten - 118 Meter sind es am Ende. Das war ein einziger Kampf - Rang neun stimmt auch nicht gerade begeistert.
16:52
1. Durchgang, 41. Starter: Roman Koudelka (Tschechien)
Koudelka liegt schön hoch in der Luft, hat gute Spannung und die Landung ist auch okay. Aber im Moment ist es enorm schwer mit dem Wind, da sind die 166 Meter fast noch okay.
16:51
1. Durchgang, 40. Starter: Halvor Egner Granerud (Norwegen)
Auch Granerud hat Probleme, er rettet den wackligen Sprung aber immerhin noch auf 118,5 Meter. Platz sieben.
16:50
1. Durchgang, 39. Starter: Andreas Wellinger (Deutschland)
Wellinger kommt oben eigentllich gut weg - aber dann sackt er komplett ab, bei sehr schwierigem Wind. 108,5 Meter nur und Rang 21, das ist sehr enttäuschend.
16:49
1. Durchgang, 38. Starter: Killian Peier (Schweiz)
Schwieriger böiger Wind jetzt - aber enorm, wie Peier den Spring da durchzieht. Super Technik, schöner Telemark, Platz sechs aktuell mit 122,5 Metern.
16:48
1. Durchgang, 37. Starter: Yukiya Sato (Japan)
Sato winkt selbst ein bisschen ab am Ende, 107 Meter sind bei weitem nicht das, was sich der Japaner vorgestellt hat. Das wird das sichere Aus nach dem ersten Durchgang sein.
16:47
1. Durchgang, 36. Starter: Antti Aalto (Finnland)
Guter Sprung des Finnen! 122 Meter, damit ist er hier im absoluten Vorderfeld- Der Telemark passt auch - Rang zwei!
16:47
1. Durchgang, 35. Starter: Junshiro Kobayashi (Japan)
Kobayashi kommt nicht ins Fliegen, nur Platz zehn für ihn - er ist richtig unzufrieden.
16:45
1. Durchgang, 34. Starter: Anze Lanisek (Slowenien)
Lanisek stürzt regelrecht ab am Ende des Sprungs, das sind nur 112,5 Meter. Er ist total unzufrieden.
16:44
1. Durchgang, 33. Starter: Jakub Wolny (Polen)
Wolny liegt viel ruhier in der Luft als Freitag, 121 Meter sind es für den Polen. Und ein sehr schöne Telemark-Landung.
16:43
1. Durchgang, 32. Starter: Richard Freitag (Deutschland)
Jetzt Freitag - sehr wacklig in der Luft! Ganz schwierige Windverhältnisse, da sind 120 Meter noch völlig okay. Rang fünf.
16:42
1. Durchgang, 31. Starter: Anže Semenič (Slowenien)
Der Slowene lässt sich sehr schön tragen, da war sogar noch mehr drin als diese 122,5 Meter. Enorm hoch lag er da in der Luft. Aber Platz vier ist top für ihn.
16:41
Hayböck führt
Nach 30 Springern ist Martin Hayböck vorn, stark auch Simon Amann und Philipp Aschenwald.
16:40
1. Durchgang, 29. Starter: Manuel Fettner (Österreich)
Der Kampf der Österreicher geht weiter - Fettner landet aber etwas früher als Hayböck, 116 Meter sind es für ihn. Das langt im Moment nur zum neunten Platz.
16:40
1. Durchgang, 28. Starter: Michael Hayböck (Österreich)
Hayböck kämpft auch ums WM-Ticket - und das war ein gutes Argument! 126 Meter sind top bisher, auch die Landung war wunderbar.
16:39
1. Durchgang, 27. Starter: Vladimir Zografski (Bulgarien)
Da geht wenig beim Bulgaren, 114 Meter. Aber der Wind macht gerade auch wieder ziemliche Probleme, deshalb ist es immerhin noch Platz sechs.
16:38
1. Durchgang, 25. Starter: Simon Ammann (Schweiz)
Der erfahrene Schweizer auch mit einem Top-Sprung, da ballt er die Faust! Mit 122,5 Metern ist es Platz eins - und das trotz einer eher mauen Landung.
16:37
1. Durchgang, 24. Starter: Daiki Ito (Japan)
Ito macht es deutlich besser als eben Kasai, sehr gut, wie er den Sprung am Ende noch auf 115,5 Meter zieht. Platz 3 sind der verdiente Lohn.
16:36
1. Durchgang, 23. Starter: Philipp Aschenwald (Österreich)
Der nächste Österreicher - und der geht in Führung! Klasse-Sprung auf 123 Meter, die klare Bestweite bisher!
16:35
1. Durchgang, 24. Starter: Noriaki Kasai (Japan)
Der große alte Mann des Skispringens hat hier gar keinen guten Tag: 95,5 Meter, das völlig missraten und das sichere Aus hier in Lahti.
16:34
1. Durchgang, 23. Starter: Naoki Nakamura (Japan)
Nakamura wackelt in der Luft und verpatzt auch die Landung völlig - nur Platz 20 für ihn.
16:33
1. Durchgang, 22. Starter: Viktor Polášek (Tschechien)
Der Tscheche kommt nur auf 109 Meter, spät beim Absprung, die Landung war in Ordnung. Aber das wird eher nicht reichen.
16:33
1. Durchgang, 21. Starter: Jan Hörl (Österreich)
Hörl ist vorne dabei! Prima Sprung auf 116,5 Metern - also Augenhöhe mit Hamann. Und Rang zwei insgesamt.
16:32
1. Durchgang, 20. Starter: Constantin Schmid (Deutschland)
Prima Sprung von Schmid, bei schwierigen Bedingungen. Sah etwas wacklig in der Luft aus, aber er hat gut die Spannung gehalten und 113,5 Meter sind in Ordnung - Platz sieben im Moment.
16:31
1. Durchgang, 19. Starter: Clemens Aigner (Österreich)
Schlierenzauer lag bei 114 Metern - Aigner ist einen Meter weiter. Da geht es ja noch um die WM-Plätze bei den Österreichern.
16:30
1. Durchgang, 18. Starter: Jernej Damjan (Slowenien)
Damjan kommt auch nicht an die Weite von Hamann heran, der immer noch auf dem starken zweiten Platz liegt. Der Slowene landet bei 106 Metern.
16:29
1. Durchgang, 17. Starter: Maciej Kot (Polen)
Kot hat schon beim Absprung Probleme, da waren die Skier schon nicht auf einer Höhe - 111 Meter sind das Resultat.
16:28
1. Durchgang, 16. Starter: Gregor Schlierenzauer (Österreich)
Schlierenzauer schafft es auch nicht! Er fliegt zwar auf 114 Meter, aber das ist nur der dritte Platz - die Landung sah sehr gut aus.
16:27
1. Durchgang, 15. Starter: Lukáš Hlava (Tschechien)
Ebenso wie vor ihm Milos Tepes sackt auch Hlava weit vor der virtuellen grünen Linie ab - er schafft noch nicht mal die 100-Meter-Marke.
16:25
1. Durchgang, 13. Starter: Mackenzie Boyd-Clowes (Kanada)
Schwierige Bedingungen gerade, es wird etwas böig von der Seite. Auch der Kanadier ist ohne Chance hier.
16:24
1. Durchgang, 11. Starter: Ziga Jelar (Slowenien)
Der zweite Slowene im Feld ist schon beim Absprung zu spät dran und kommt schon bei 108,5 Metern herunter. Chancenlos mit Blick auf den zweiten Durchgang.
16:23
1. Durchgang, 10. Starter: Eetu Nousiainen (Finnland)
Nousiainen ist gut dabei, er springt exakt die Weite von Hamann. Er reckt auch die Faust nach oben - liegt aber nur auf Platz vier.
16:22
1. Durchgang, 9. Starter: Pawel Wasek (Polen)
Wasek hat keine Chance, an Hamanns Leistung heranzukommen. Nur 103 Meter für ihn.
16:21
1. Durchgang, 8. Starter: Martin Hamann (Deutschland)
Der Oberstdorfer mischt gut mit! 116,5 Meter reichen nicht ganz zur Führung, aber Platz zwei ist mit einer guten Landung auch in Ordnung.
16:20
1. Durchgang, 7. Starter: Andreas Schuler (Schweiz)
Der zweite Schweizer liegt zuerst hoch in der Luft, sackt dann aber ruckartig ab - auch nur 104 Meter für ihn. Das ist Platz sechs nach sieben Springern.
16:19
1. Durchgang, 6. Starter: Mikhail Maksimochkin (Russland)
Die Landung des Russen war okay, aber 104,5 Meter reichen sicher auch nicht für den zweiten Durchgang.
16:18
1. Durchgang, 5. Starter: Martti Nomme (Estland)
Nomme hat noch nie einen zweiten Durchgang erreicht - das ist auch jetzt mit 89 Metern schon komplett ausgeschlossen. Vom Absprung bis unten ein völlig verunsicherter Auftritt ohne Spannung.
16:17
1. Durchgang, 4. Starter: Dominik Peter (Schweiz)
Peter kommt nicht an die Top-Weite heran, seine 109 Meter werden ihn sicher nicht zufrieden stellen.
16:16
1. Durchgang, 3. Starter: Andreas Alamommo (Finnland)
Alamommo landet bei 116,5 Metern, ein überschaubarer Auftakt des Finnen. Auch wenn er schön ruhig in der Luft liegt undgut landet.
16:16
1. Durchgang, 2. Starter: Bor Pavlovcic (Slowenien)
Pavlovic macht es schon deutlich besser, aber seine 119 Meter werden hier auch keine große Rolle spielen.
16:15
1. Durchgang, 1. Starter: Mikhail Nazarov (Russland)
Los geht's hier! Nazarov landet bei 105 Metern, das ist eher mau.
16:13
Die drei Top-Leute des Weltcups kommen natürlich ganz am Ende des ersten Durchgangs: Stefan Kraft aus Österreich, der gestern den Tieam-Sieg unserer Nachbarn sicherte, trägt die Startnummer 48, dann folgen noch der Pole Kamil Stoch und Überflieger Ryoyu Kobayashi aus Japan.
16:11
Leyhe macht DSV-Team komplett
Nach Hamann folgt als 18. Constantin Schmid. Richard Freitag ist die Nummer 31, Andreas Wellinger hat die 39, Karl Geiger die 42 und Stephan Leyhe die 44.
16:10
Hamann der erste Deutsche
Schauen wir mal auf die Startplätze der deutschen Athleten, die hier dabei sind. Martin Hamann wird als Achter der erste DSV-Adler sein.
16:07
Ohne Eisenbichler in Lahti
Einer der deutschen Top-Springer, Markus Eisenbichler, fehlt in Lahti: Er will sich er vor der WM noch ein bisschen erholen und Kraft tanken.
16:05
Platz zwei im Team
Die Deutschen haben ja gestern hier einen Klasseauftritt gehabt. Im Teamwettbewerb war sogar bis zum letztem Springer Platz eins möglich, letztlich wurde es dann mit zwei tollen Sprüngen von Karl Geiger der zweite Platz hinter Österreich.
14:10
Gleicht geht es los
Auf dem Programm in Lahti steht heute das Springen von der Großchanze. Der erste Springer wird der Russe Mikhail Nazarov sein.
12:54
Herzlich willkommen
Hallo, liebe Wintersportfreunde! Ihr sportschau.de-Team begrüßt Sie hier an dieser Stelle ab 16.15 Uhr zum Skispringen in Lahti. Bis gleich!

Ergebnisse

NamePunkte
1PolenKamil StochKamil Stoch280.90
2JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi263.70
3NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson260.10
4ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft257.10
5NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud255.70
6DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger255.20
7NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang254.60
8SchweizKillian PeierKillian Peier248.80
9FinnlandAntti AaltoAntti Aalto246.50
10PolenPiotr ZylaPiotr Zyla243.50
11ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald243.20
12SchweizSimon AmmannSimon Ammann243.10
13ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck242.80
14PolenJakub WolnyJakub Wolny242.70
15DeutschlandMartin HamannMartin Hamann234.00
16DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe232.50
17TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka230.40
18BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski228.50
19DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag227.30
20ÖsterreichJan HörlJan Hörl226.40
21JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi225.90
22SlowenienAnže SemeničAnže Semenič224.10
23ÖsterreichManuel FettnerManuel Fettner224.00
24SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek223.70
25SlowenienBor PavlovcicBor Pavlovcic222.60
26ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner215.70
27JapanDaiki ItoDaiki Ito214.70
28PolenDawid KubackiDawid Kubacki210.70
29FinnlandAndreas AlamommoAndreas Alamommo208.70
30ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer197.10

Startliste

Name2. Durchgang
1ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner
2SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek
3FinnlandAndreas AlamommoAndreas Alamommo
4TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka
5ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer
6ÖsterreichManuel FettnerManuel Fettner
7DeutschlandMartin HamannMartin Hamann
8BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski
9JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi
10ÖsterreichJan HörlJan Hörl
11JapanDaiki ItoDaiki Ito
12DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe
13SlowenienBor PavlovcicBor Pavlovcic
14DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag
15DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger
16SlowenienAnže SemeničAnže Semenič
17NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud
18PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
19SchweizKillian PeierKillian Peier
20NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang
21PolenJakub WolnyJakub Wolny
22PolenDawid KubackiDawid Kubacki
23ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald
24SchweizSimon AmmannSimon Ammann
25FinnlandAntti AaltoAntti Aalto
26JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi
27ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck
28NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
29ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft
30PolenKamil StochKamil Stoch