Sportschau Logo
  • HS 134, 10kmHakuba04.02.04:00
  • HS 145 EinzelWillingen04.02.10:20
  • AbfahrtGarmisch04.02.12:30

X Skispringen | HS 145 Einzel (Männer) Willingen | 04.02.2018 | 10:20

Liveticker

12:24
Das war's aus Willingen
Das deutsche Team macht sich morgen auf nach Südkorea. Dann gibt es erneut die Möglichkeit, um Podestplätze zu kämpfen. Belohnt werden diese dann mit olympischem Edelmetall. Auf Wiedersehen!
12:19
Willingen Five
Den neuen Wettkampfmodus "Willingen Five" hat Kamil Stoch für sich entschieden. Er hat in den fünf Durchgängen von der Mühlenkopfschanze insgesamt am besten gepunktet. Dafür erhält er ein Preisgeld von 25.000 Euro.
12:18
Norwegen und Polen stark
Unter den besten acht liegen heute drei Norweger und vier Polen. Die Mannschaftsstärke ist beeindruckend.
12:16
DSV-Bilanz
Bester Deutscher ist heute Markus Eisenbichler auf Platz sechs. Dahinter folgen Andi Wellinger (10.), Stephan Leyhe (18.), Karl Geiger (22.) und Richard Freitag (28.).
12:14
Ergebnis am Sonntag
1. Forfang, 2. Stoch, 3. Zyla, 4. Johansson, 5. Tande
12:12
Finaldurchgang / 30. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Forfang schwächelt nicht und segelt auf starke 144,5 Meter. Das ist der Tagessieg vor Kamil Stoch!
12:11
Finaldurchgang / 29. Springer: Kamil Stoch (POL)
Stoch zeigt sich in Olympia-Form! Der Pole fliegt auf 140,5 Meter und übernimmt damit die Führung. Außerdem ist ihm Platz eins im Gesamt-Weltcup sicher.
12:10
Finaldurchgang / 28. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Kubacki mit einem unruhigen Flug auf 133,5 Meter. Eine Top-Platzierung ist damit dahin.
12:08
Finaldurchgang / 27. Springer: Nejc Dezman (SLO)
Dezman erreicht nicht die Weite, um ganz vorn anzugreifen. Dennoch wird er mit 132,5 Metern mindestens 9. und kann damit zufrieden sein.
12:07
Finaldurchgang / 26. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler hält nicht mit Zyla mit. es fehlt mit 134 Metern an Weite und auch die Landung war nicht sicher. Eisenbichler reiht sich auf Platz vier ein.
12:05
Finaldurchgang / 25. Springer: Piotr Zyla (POL)
Zyla bringt sich in Stellung für die Podestplätze. Mit 138,5 Meter übernimmt er die Führung. Fünf kommen noch.
12:05
Finaldurchgang / 24. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Auch Granerud fällt im zweiten Durchgang deutlich ab. Nur 119,5 Meter für den Norweger, der im ersten noch 142,5 Meter gesprungen war.
12:03
Finaldurchgang / 23. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Fannemel fehlt es deutlich an Höhe. Nach seinem Satz auf 143 Meter im ersten Durchgang, ist sein Sprung jetzt auf 124,5 Meter eine Enttäuschung.
12:02
Finaldurchgang / 22. Springer: Maciej Kot (POL)
Kot macht das Beste aus den schwierigen Bedingungen und zieht seinen Sprung bis auf 133,5 Meter.
12:00
Finaldurchgang / 21. Springer: Anze Semenic (SLO)
Semenic bestätigt seine Form auf Zakopane nicht. Mit 128,5 Metern reiht er sich als zwischenzeitlicher Achter ein.
11:59
Finaldurchgang / 20. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Leyhe wirkt im Flug nicht feinfühlig genug. Seine schwachen 122,5 Meter bedeuten zwischenzeitlich nur Platz neun.
11:57
Finaldurchgang / 19. Springer: Florian Altenburger (AUT)
Zehn Meter weniger für Altenburger im zweiten Durchgang, dennoch wird es seine beste Weltcup-Platzierung werden. 130 Meter im Finaldurchgang.
11:57
Finaldurchgang / 18. Springer: Robert Johansson (NOR)
Toller Sprung von Johansson, der sich mit 140,5 Meter vor seinen Landsmann Tande schiebt.
11:55
Finaldurchgang / 17. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande kommt auf 138,5 Meter und verdrängt Wellinger damit von der Spitze.
11:53
Finaldurchgang / 16. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Welliger kann sich steigern und überzeugt bei diesen Bedingungen mit 138 Metern. Anständiger Wettkampf insgesamt.
11:53
Finaldurchgang / 15. Springer: Yukiya Sato (JPN)
Sato sammelt weiter Weltcup-Erfahrung und kann mit seinen 135 Metern im zweiten Durchgang zufrieden sein.
11:51
Finaldurchgang / 14. Springer: Richard Freitag (GER)
Freitag hat große Problem und rudert kurz vor der Landung mit den Armen. Der Sprung geht nur auf 118,8 Meter. Die Gesamtweltcup-Führung wackelt gewaltig.
11:49
Finaldurchgang / 13. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Damjan nutzt eine kurzzeitige Verbesserung der Bedingungen und knackt immerhin wieder einmal die 130-Meter-Marke.
11:48
Finaldurchgang / 12. Springer: Danuel Huber (AUT)
Huber hat Mühe mit den hohen Anforderungen auf der Schanze jetzt. Huber landet bereits nach 125,5 Metern. Zwischenzeitlich Platz sieben.
11:45
Finaldurchgang / 11. Springer: Alex Insam (ITA)
Schwierige Verhältnisse für Insam. Dichter Schneefall und miese Windbedingungen lassen ihn nicht über 120,5 Meter hinauskommen.
11:44
Finaldurchgang / 10. Springer: Manuel Poppinger (AUT)
Poppinger erwischt keinen gute Absprung. Der Anstellwinkel war dann auch zu steil. Das Resultat: nur 129 Meter.
11:43
Finaldurchgang / 9. Springer: Karl Geiger (GER
Wieder sehr starker Schneefall jetzt. Geiger hat nicht die besten Bedingungen, macht aber mit 131 Metern das Beste daraus.
11:42
Finaldurchgang / 8. Springer: Stefan Hula (POL)
Toller Staz von Hula. Ein guter Absprung und ein gutes Fluggefühl tragen Hula auf 145 Meter. Klare Führung.
11:41
Finaldurchgang / 7. Springer: Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Boyd-Clowes bestätigt seine Leistung aus dem ersten Durchgang. Platz drei zwischenzeitlich für den Kanadier mit 128,5 Metern.
11:40
Finaldurchgang / 6. Springer: Naoki Nakamura (JPN)
Nakamura fehlt es eindeutig noch an Erfahrung. Er kommt mit den schwierigen Windbedingungen nicht zurecht und landet nach 121 Metern.
11:39
Finaldurchgang / 5. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Bartol zeigt wie es geht. Starke 139 Meter von Bartol, dem es eigentlich nur etwas an der Konstanz fehlt. Zwischenzeitliche Führung für den Slowenen vor seinem Landsmann Prevc.
11:38
Finaldurchgang / 4. Springer: Gregor Deschwanden (SUI)
Deschwanden verpatzt den Finaldurchgang völlig. Nur 108 Meter.
11:37
Finaldurchgang / 3. Springer: Peter Prevc (SLO)
Prevc kann sich steigern und springt vier Meter weiter als im ersten Durchgang. Trotzdem liegt er mit 132,5 Meter weiter hinter seinen einstigen Ansprüchen.
11:35
Finaldurchgang / 2. Springer: Ulrich Wohlgenannt (AUT)
Gute Bedingungen für Wohlgenannt, aber er ist am Schanzentisch zu spät und verschenkt damit eine gute Weite. Bei 124,5 Metern haben seine Ski bereits wieder Bodenkontakt.
11:29
Finaldurchgang / 1. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Stjernen eröffnet das Finale, reißt aber mit 127,5 Meter erneut keine Bäume aus.
11:28
Finaldurchgang
Der zweite Durchgang startet um 11.34 Uhr. Bis aus David Siegel, der das Finale verpasst hat, sind alles DSV-Springer noch dabei. Chancen nach ganz vorn hat aber eigentlich nur noch Markus Eisenbichler.
11:25
Eisenbichler lauert
Der beste DSV-Adler im ersten Durchgang liegt nur 0,1 Punkte hinter einem Podestplatz. Mit einem guten zweiten Durchgang ist also mindestens Platz drei drin.
11:17
Zwischenstand nach dem 1. Durchgang
1. Forfang, 2. Stoch, 3. Kubacki, 4. Dezman, 5. Eisenbichler.
11:16
1. Durchgang / 56. Springer: Richard Freitag (GER)
Freitag hat großes Windpech und landet schon nach 128 Metern. Nur Platz 17 nach dem ersten Durchgang.
11:15
1. Durchgang / 55. Springer: Kamil Stoch (POL)
Stoch mischt vorn mit! Tolle Weite mit 145,5 Metern und gute Noten. Stoch liegt knapp hinter Forfang. Jetzt kommt noch Freitag.
11:14
1. Durchgang / 54. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Wellinger landet mit 136 Metern im Bereich von Tande und liegt damit ebenfalls weit hinter Forfang.
11:13
1. Durchgang / 53. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande verpasst die Weite seines Landsmanns klar. Tande springt auf 136,5 Meter und liegt damit bereits mehr als 23 Punkte hinter Forfang.
11:11
1. Durchgang / 52. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Was für ein Satz von Forfang! Guter Wind, tolle Noten und ein Flug auf 147,5 Meter. Das war ein dickes Achtungszeichen des Norwegers.
11:10
1. Durchgang / 51. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Weiter und stabiler Sprung. Fannemel erreicht die bisherige Bestweite mit 143 Metern.
11:09
1. Durchgang / 50. Springer: Robert Johansson (NOR)
Johansson mit einer ganz flachen Flugkurve. Dennoch erreicht er noch 137 Meter.
11:08
1. Durchgang / 49. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Kubacki springt auch weit, aber mit 138 Metern fehlen ihm zwei Meter zu Eisenbichler. Dennoch setzt er sich mit besseren Noten an die Spitze.
11:06
1. Durchgang / 48. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler knackt die 140-Meter-Marke! Geballte Fäuste bei seinen Teamkollegen und dem Bundestrainer. Eisenbichler liegt aktuell auf Platz zwei.
11:06
1. Durchgang / 47. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Stjernen hat zu kämpfen und enttäuscht mit 127 Metern.
11:05
1. Durchgang / 46. Springer: Stefan Hula (POL)
Hula hat seine Form zuletzt stabilisiert. Aus Luke acht kommt er aber heute nicht über 126,5 Meter hinaus. Sicher etwas enttäuschend für den starken Polen.
11:04
1. Durchgang / 45. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Der nächste Slowene hat keinen besonders guten Wind und schiebt sich mit 130 Metern aktuell vor Daniel Huber auf Platz neun.
11:02
1. Durchgang / 44. Springer: Karl Geiger (GER
Karl Geiger erreicht mit 128,5 Meter sicher den zweiten Durchgang. Vorn kann er damit aber beiweitem nicht mitmischen.
11:01
1. Durchgang / 43. Springer: Peter Prevc (SLO)
Prevc fehlt nach wie vor die beständige Form, die ihn sonst ausgemacht hat. Prevc erreicht nur 128,5 Meter.
11:00
1. Durchgang / 42. Springer: Piotr Zyla (POL)
Der nächste tolle Sprung! Zyla kommt auch gut auf der Schanze zurecht, trifft den Absprung und zieht seinen Flug auf 142 Meter.
10:59
1. Durchgang / 41. Springer: Anze Semenic (SLO)
Der Weltcup-Sieger von Zakaopane springt drei Meter weiter als Leyhe und schiebt den Deutschen damit auf Platz fünf.
10:58
1. Durchgang / 40. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Ordentlicher erster Durchgang von Leyhe! Umjubelt von den vielen Fans kommt er auf 138 Meter und den zwischenzeitlichen vierten Platz.
10:57
1. Durchgang / 39. Springer: Maciej Kot (POL)
Kot meldet sich nach einer schwächeren Phase im Weltcup zuletzt zurück und überzeugt mit 142 Metern.
10:56
1. Durchgang / 38. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Klasse Flug von Granerud! Mit einem Satz auf 142,5 Meter ist er vorerst Zweiter.
10:53
1. Durchgang / 37. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Bartol hat schlechte Bedingungen im unteren Teil und hat auch Probleme bei der Landung. Nur 128,5 Meter und Noten im 16,5er-Bereich.
10:52
1. Durchgang / 36. Springer: Danuel Huber (AUT)
Gestern reichte es für Huber für Platz neun, heute geht es nicht ganz so weit vorn. Mit 134,5 Metern liegt er zwischenzeitlich auf Platz vier.
10:51
1. Durchgang / 35. Springer: Timi Zajc (SLO)
Das slowenische Talent schafft es nur auf 122 Meter. Den zweiten Durchgang verpasst er so deutlich.
10:50
1. Durchgang / 34. Springer: Manuel Poppinger (AUT)
Guter Sprung bei nicht mehr so guten Bedingungen. 136 Meter für Poppinger.
10:49
1. Durchgang / 33. Springer: Gregor Deschwanden (SUI)
Deschwanden schafft es knapp über die blaue Linie, die den Sprung in den zweiten Durchgang bedeuten. 128,5 Meter.
10:48
1. Durchgang / 32. Springer: Jakub Wolny (POL)
Mittelmäßiger Absprung und mittelmäßige Noten. Wolny landet bei 129 Metern und ist aktuell Achter.
10:47
1. Durchgang / 31. Springer: Ziga Jelar (SLO)
Der Slowene hält nicht mit seinem Landsmann Dezman mit. Nur 127 Meter bei sehr guten Windbedingungen.
10:46
1. Durchgang / 30. Springer: Kevin Bickner (USA)
Normalerweise kommt Bickner auf den großen Schanzen gut zurecht. Heute gelingt ihm das aber nicht wirklich. Nur 129 Meter.
10:45
1. Durchgang / 29. Springer: Nejc Dezman (SLO)
Schöner Sprung von Dezman auf starke 142,5 Meter. Bei guten Bedingungen setzt er sich klar vor Altenburger an die Spitze.
10:44
1. Durchgang / 28. Springer: Antti Aalto (FIN)
Nur Platz zehn aktuell für Aalto mit 128 Metern.
10:43
1. Durchgang / 27. Springer: Kilian Peier (SUI)
Peier enttäuscht mit 116,5 Metern.
10:42
1. Durchgang / 26. Springer: Roman Koudelka (CZE)
Koudelka hat Probleme bei der Landung und stürzt. Er steht aber direkt wieder auf und scheint unverletzt zu sein.
10:41
1. Durchgang / 25. Springer: William Rhoads (USA)
Der aktuelle US-Meister springt nur einen Meter weiter als Siegel und wird damit Probleme haben, den zweiten Durchgang zu erreichen.
10:40
1. Durchgang / 24. Springer: David Siegel (GER)
Das war nichts von Siegel. Am Freitag gab es die Disqualifikation wegen eines fehlerhaften Anzugs. Heute patzt er beim Absprung und kommt nicht über 122,5 Meter hinaus.
10:39
1. Durchgang / 23. Springer: Eetu Nousiainen (FIN)
Der Sprung sieht sehr fehlerhaft aus und es fehlt Nousiainen deutlich an Höhe. 122 Metern verdeutlichen das.
10:38
1. Durchgang / 22. Springer: Ulrich Wohlgenannt (AUT)
Wohlgenannt landete gestern auf dem 26. Platz. Heute fällt er mit 126 Metern etwas ab.
10:37
1. Durchgang / 21. Springer: Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Boyd-Clowes konnte gestern seine ersten Weltcup-Punkte sammeln und liegt mit 129,5 Metern aktuell auf Platz vier.
10:36
1. Durchgang / 20. Springer: Vojtech Stursa (CZE)
Stursa hat den Probedurchgang ausgelassen und kommt einfach nicht in Form. Nur 116,5 Meter.
10:36
1. Durchgang / 19. Springer: Yukiya Sato (JPN)
Sato kommt gut ins Fliegen und reiht sich mit 139 Metern auf Platz zwei hinter Altenburger ein.
10:34
1. Durchgang / 18. Springer: Dmitri Wassilijew (RUS)
Wassilijew hofft immer noch, bei den Olympischen Winterspielen springen zu können. Noch sind seine Doping-Sanktionen aber in Kraft. Heute in Willingen reiht er sich aktuell auf Platz 12 mit 120,5 Metern ein.
10:33
1. Durchgang / 17. Springer: Sebastian Colloredo (ITA)
Colloredo zieht nach dem Absprung ähnlich wie Landsmann Bresolda immer nach links. Seine Weite beträgt 126 Meter.
10:33
1. Durchgang / 16. Springer: Yumu Harada (JPN)
Harade ist der nächste Japaner aus der zweiten Reihe. Gute Technik, aber schwacher Absprung und nur 117 Meter.
10:32
1. Durchgang / 15. Springer: Michael Glasder (USA)
Glasder fehlt es etwas an Klasse, um bei solchen Wettkämpfen weiter vorn mitzumischen. Seine 125,5 Meter liegen im Rahmen seines Leistungsvermögens.
10:31
1. Durchgang / 14. Springer: Michail Maximotschkin (RUS)
Maximotschkin ist in dieser Saison bislang nicht in Erscheinung getreten. Und das ändert sich auch heute nicht. 117,5 Meter.
10:30
1. Durchgang / 13. Springer: Roman-Sergejewitsch Trofimow (RUS)
Trofimow bekommt mal wieder einen Weltcup-Einsatz. Mehr als 124,5 Meter gelingen ihm aber nicht.
10:29
1. Durchgang / 12. Springer: Florian Altenburger (AUT)
Toller Sprung von Altenburger! Mit 140,5 Metern setzt er ein erstes Achtungszeichen für die Konkurrenz.
10:28
1. Durchgang / 11. Springer: Davide Bresolda (ITA)
Bresadola springt erneut sehr weit nach links, kann sich bei 124 Metern aber noch im Landekorridor halten.
10:28
1. Durchgang / 10. Springer: Federico Cecon (ITA)
Der zweite Italiener im Feld hat auch Probleme und reißt mit 117 Metern keine Bäume aus.
10:27
1. Durchgang / 9. Springer: Konstantin Sokolenko (KAZ)
Die Schanzenarbeiter haben Mühe, die Spur freizuhalten. Die Anlaufgeschwindigkeiten sinken. So kommt Sokolenko überhaupt nicht klar und landet bereits nach schwachen 87 Metern.
10:26
1. Durchgang / 8. Springer: Tomofumi Naito (JPN)
Der 24-Jährige sammelt erste Erfahrungspunkte in diesem Jahr. Und mehr als das war sein Sprung auf 113,5 Meter auch nicht.
10:25
1. Durchgang / 7. Springer: Naoki Nakamura (JPN)
Der nächste Japaner springt bei dichtem Schneetreiben auf 131,5 Meter und positioniert sich hinter Insam vorerst auf Platz zwei.
10:24
1. Durchgang / 6. Springer: Ilmir Hasetdinow (RUS)
Nur 117,5 Meter und ganz schwache Noten für Hasetdinow, der sich am Ende des Feldes einreiht.
10:23
1. Durchgang / 5. Springer: Tom Hilde (NOR)
Tom Hilde kommt nicht über 127,5 Meter hinaus. Das war nichts.
10:23
1. Durchgang / 4. Springer: Andreas Schuler (SUI)
Gute Stimmung unter den Fans, aber sicher nicht bei Schuler, der mit 121,5 Metern hinter den Erwartungen zurück bleibt.
10:22
1. Durchgang / 3. Springer: Alex Insam (ITA)
Guter Sprung von Insam. Der Italiener zeigt, was er drauf hat und überzeugt mit 137 Metern.
10:21
1. Durchgang / 2. Springer: Kento Sakuyama (JPN)
Die stärksten Japaner sind in Willingen nicht mit dabei. Deshalb bekommt auch Sakuyama eine Chance. Er erreicht aber nur 121 Meter.
10:20
1. Durchgang / 1. Springer: Luca Egloff (SUI)
Luca Egloff eröffnet den Wettkampf aus Luke 9 und und setzt die erste Weite mit 128,5 Meter.
10:04
DSV-Starter
Neben Freitag nehmen folgende DSV-Adler heute am Wettkampf teil: Andreas Wellinger, Markus Eisenbichler, Karl Geiger, Stephan Leyhe und David Siegel.
10:04
Zwischenstand
Nach drei von fünf Durchgängen, die in die Wertung der "Willingen Five" eingehen, liegt der gestrige Sieger Daniel-André Tande 0,8 Punkte vor Richard Freitag. Der 26-Jährige hat sich am Samstag aber vor allem im ersten Durchgang bärenstark präsentiert.
10:00
Entscheidung bei den "Willingen Five"
Herzlich willkommen aus Willingen. Heute steht das letzte Springen vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang an. Für 56 Athleten geht es dabei ab 10.20 Uhr noch einmal über die größte Großschanze des Weltcups - die Mühlenkopfschanze.

Ergebnisse

NamePunkte
1NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang271.40
2PolenKamil StochKamil Stoch269.40
3PolenPiotr ZylaPiotr Zyla245.10
4NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson243.00
5NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande240.50
6DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler236.70
7PolenDawid KubackiDawid Kubacki236.60
8PolenMaciej KotMaciej Kot236.20
9SlowenienNejc DezmanNejc Dezman235.60
10DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger233.10
11JapanYukiya SatoYukiya Sato231.70
12PolenStefan HulaStefan Hula231.00
13ÖsterreichFlorian AltenburgerFlorian Altenburger224.20
14SlowenienJernej DamjanJernej Damjan223.10
15SlowenienAnže SemeničAnže Semenič222.20
16NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel220.00
17SlowenienTilen BartolTilen Bartol219.60
18DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe214.80
19NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud209.10
20SlowenienPeter PrevcPeter Prevc206.60
21ÖsterreichManuel PoppingerManuel Poppinger206.10
22DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger205.90
23KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes203.50
24ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber200.90
25ItalienAlex InsamAlex Insam200.40
26NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen196.20
27ÖsterreichUlrich WohlgenanntUlrich Wohlgenannt190.60
28DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag190.10
29JapanNaoki NakamuraNaoki Nakamura189.40
30SchweizGregor DeschwandenGregor Deschwanden162.70

Startliste

Name1. Durchgang
1SchweizLuca EgloffLuca Egloff
2JapanKento SakuyamaKento Sakuyama
3ItalienAlex InsamAlex Insam
4SchweizAndreas SchulerAndreas Schuler
5NorwegenTom HildeTom Hilde
6RusslandIlmir HazetdinovIlmir Hazetdinov
7JapanNaoki NakamuraNaoki Nakamura
8JapanTomofumi NaitoTomofumi Naito
9KasachstanKonstantin SokolenkoKonstantin Sokolenko
10ItalienFederico CeconFederico Cecon
11ItalienDavide BresadolaDavide Bresadola
12ÖsterreichFlorian AltenburgerFlorian Altenburger
13RusslandRoman TrofimovRoman Trofimov
14RusslandMikhail MaksimochkinMikhail Maksimochkin
15USAMichael GlasderMichael Glasder
16JapanYumu HaradaYumu Harada
17ItalienSebastian ColloredoSebastian Colloredo
18RusslandDmitri WassilijewDmitri Wassilijew
19JapanYukiya SatoYukiya Sato
20TschechienVojtech StursaVojtech Stursa
21KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes
22ÖsterreichUlrich WohlgenanntUlrich Wohlgenannt
23FinnlandEetu NousiainenEetu Nousiainen
24DeutschlandDavid SiegelDavid Siegel
25USAWilliam RhoadsWilliam Rhoads
26TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka
27SchweizKillian PeierKillian Peier
28FinnlandAntti AaltoAntti Aalto
29SlowenienNejc DezmanNejc Dezman
30USAKevin BicknerKevin Bickner
31SlowenienZiga JelarZiga Jelar
32PolenJakub WolnyJakub Wolny
33SchweizGregor DeschwandenGregor Deschwanden
34ÖsterreichManuel PoppingerManuel Poppinger
35SlowenienTimi ZajcTimi Zajc
36ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber
37SlowenienTilen BartolTilen Bartol
38NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud
39PolenMaciej KotMaciej Kot
40DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe
41SlowenienAnže SemeničAnže Semenič
42PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
43SlowenienPeter PrevcPeter Prevc
44DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger
45SlowenienJernej DamjanJernej Damjan
46PolenStefan HulaStefan Hula
47NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen
48DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler
49PolenDawid KubackiDawid Kubacki
50NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
51NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel
52NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang
53NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande
54DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger
55PolenKamil StochKamil Stoch
56DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag