Sportschau Logo
  • HS 134, Teamsprint 2x7,5kmVal di Fiemme13.01.10:00
  • Super GBad Kleinkirchheim13.01.10:45
  • Sprint FreistilDresden13.01.12:20
  • Sprint FreistilDresden13.01.12:20
  • AbfahrtWengen13.01.12:30
  • HS 200 EinzelBad Mitterndorf13.01.14:15
  • Staffel 4x6kmRuhpolding13.01.14:30

X Skispringen | HS 200 Einzel (Männer) Bad Mitterndorf | 13.01.2018 | 14:15

Liveticker

16:10
Nach dem Springen
Bleiben Sie uns gewogen. Am Sonntag (14. Januar) steigt das nächste Springen am Kulm. Wir melden uns ab 14.15 Uhr per Live-Ticker.
16:07
Resultate
1. Andreas Stjernen (NOR), 2. Daniel Andre Tande (NOR), 3. Simon Amman (SUI), 12. Markus Eisenbichler, 17. Andreas Wellinger, 22. Stephan Leyhe, 29. Pius Paschke.
16:04
Nach dem Springen
Vier Norweger in den Top Ten - das war der Tag der Skandinavier. Aber auch Simon Amman als Dritter bewies endlich wieder einmal sein Können. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler als Zwölfter.
16:02
2. Durchgang / 30. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Stjernen hat die Nerven und fliegt auf 226,0 m. Ja, der Norweger hat es geschafft und gewinnt in Bad Mitterndorf den Skiflug-Weltcup in großem Stil.
16:00
2. Durchgang / 29. Springer: Simon Ammann (SUI)
Der Schweizer ist gut drauf. Nach einem tollen ersten Sprung legt er 227,5 m nach. Der Olympiasieger freut sich wie in seinen besten Zeiten. Das Podium ist sicher - zweiter Platz.
15:59
2. Durchgang / 28. Springer: Peter Prevc (SLO)
Der Wind hat gedreht. Mit 214,0 m kann Peter Prevc nicht die Führenden angreifen.
15:58
2. Durchgang / 27. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Damjan hebt ab, nutzt den Aufwind und schwebt auf 228,5 m. Platz drei.
15:57
2. Durchgang / 26. Springer: Clemens Aigner (AUT)
Ein guter Flug von Aigner, an die Bestmarke non Tande reicht er aber nicht heran. Immerhin 216,5 m. Fünfter Rang.
15:55
2. Durchgang / 25. Springer: Robert Johansson (NOR)
Die Flugshow geht weiter: 230,0 m bringt Johansson ins Tal. Zwei Norweger führen.
15:54
2. Durchgang / 24. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Riesenjubel bei Tande. Der Norweger ballt die Fäuste nach einem Satz auf 240,5 m. Wenige Meter unter dem Schanzenrekord - absolute Spitze.
15:52
2. Durchgang / 23. Springer: Noriaki Kasai (JAP)
Kasai ist doch ein Klassemann. Der Japaner zeigt Reaktion und freut sich über den weitesten Sprung von 227,0 m. Platz eins für den Oldie.
15:51
2. Durchgang / 22. Springer: Anze Semenic (SLO)
Semenic hat angenehmen Wind, was ihm 220,5 m beschert. Rang zwei hinter Forfang.
15:50
2. Durchgang / 21. Springer: JohannAndre Forfang (NOR)
Die Norweger sind als Team in Form. Auch Forfang, der 224,5 m ins Tal bringt. Glatt die Nummer eins.
15:50
Die letzten zehn Springer stehen bereit
15:47
2. Durchgang / 20. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Der Jubel trägt Kraft nach unten. Mit 223,5 m schnappt er sich Eisenbichler und übernimmt die Spitze.
15:46
2. Durchgang / 19. Springer: Cestmir Kozisek (CZE)
Kozisek mit einem tollen Sprung. Er hält die tschechische Fahne oben. 211,0 m bringen ihm Platz vier.
15:45
2. Durchgang / 18. Springer: Domen Prevc (SLO)
Domen Prevc weiter im Tal. 211,0 m sind nicht das Maß für den Slowenen.
15:44
2. Durchgang / 17. Springer: Piotr Zyla (POL)
Auch der Sprung war nicht so weit, immerhin landet er auf der 200-m-Marke.
15:42
2. Durchgang / 16. Springer: Michael Hayböck (AUT)
Mit 212,5 m mischt Hayböck vorn mit, bleibt jedoch hinter Eisenbichler.
15:41
2. Durchgang / 15. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler muss sofort korrigieren, macht aber echt was aus dem Sprung. 217,0 m sind ein gute Marke - die bringt die Führung.
15:40
2. Durchgang / 14. Springer: Stefan Hula (POL)
Starker Sprung von Hula, der Pole mit 210,5 im Aufwind. Damit knackt er Wellinger an der Spitze.
15:39
2.Durchgang / 13. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Leyhe mit einer Weite 198,0 m - Platz fünf.
15:38
2.Durchgang / 12. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Endlich, Wellinger greift an, und das mit starkem Rückenwind. 211,5 mi katapultieren ihn an die Spitze.
15:35
2. Durchgang / 11. Springer: Manuel Poppinger (AUT)
Poppinger geht aus Luke 24 raus und sorgt mit 203,5 m für Stimmung im Tal.
15:34
2. Durchgang / 1. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Der Nachzügler Fannemel muss kräftig korrigieren. Mit 205 m liegt er nicht schlecht im Rennen: die Führung.
15:33
2. Durchgang / 10. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Granerud mit einem soliden Sprung bei ordentlichem Rückenwind auf 195,0 m.
15:32
2. Durchgang / 9. Springer: Maciej Kot (POL)
Kot fehlt die Konstanz und die Form. Der Pole bringt es auf 193,0 m.
15:31
2. Durchgang / 8. Springer: Kamil Stoch (POL)
Ungewohntes Bild: Stoch springt hinterher. Ihm fehlt die Frische, deshalb nur 193,5 m.
15:29
2. Durchgang / 7. Springer: Vladimir Zografsky (BUL)
Zografsky springt im Finaldurchgang 183,0 m. Ursprünglich war er gar nicht dabei, "sprang" aber für den Russen Vassiliev ein.
15:27
2. Durchgang / 6. Springer: Ryoyu Kobayashi (JAP)
Das war einer seiner schlechten Sprünge. Kobayashi landet bei 184,0 m - derzeit letzter Platz.
15:27
2. Durchgang / 5. Springer: Kevin Bickner (USA)
Der US-amerikanische Rekordhalter hat wechselhaften Wind - 196,5 m.
15:25
2. Durchgang / 4. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Für Bartol, den jungen Slowenen, geht es ordentlich weit auf 127,8 m. Momentan klar die Führung.
15:24
2. Durchgang / 3. Springer: Taku Takeuchi (JAP)
Ordentlicher Sprung des Japaners Takeuchi auf glatt 200 m.
15:23
2. Durchgang / 2. Springer: Pius Paschke (GER)
Es geht zwei Luken höher. Fannemel springt später wegen technischer Probleme. Jetzt Paschke mit 190,0 m.
15:10
Es geht weiter
15:10
Vor dem 2. Durchgang
Bleiben Sie dran: 15.23 Uhr soll es mit dem Finaldurchgang weiter gehen.
15:07
Nach dem ersten Durchgang
Von den Deutschen ist Andreas Wank mit einem völlig verpatzten Sprung als 40. nicht mehr im Finale dabei. Geschafft haben es Markus Eisenbichler (16. Platz/181,5 Punkte, Stephan Leyhe (18./176,0), Andreas Wellinger (19./174,2).
15:04
Nach dem ersten Durchgang
Nach dem ersten Durchgang führt der Norweger Stjernen mit 205,6 Punkten. Zweiter ist Simon Ammann aus der Schweiz (199,4), Platz drei geht an Peter Prevc (SLO/198,3).
15:02
1.Durchgang / 40. Springer: Kamil Stoch (POL)
Auch Tournee-Überflieger Stoch hat erhebliche Mühe und landet bei 193,5 m. Rang 23.
15:01
1.Durchgang / 39. Springer: Andreas Wellinger Ruhpolding)
Deutschlands Hoffnung ist in der Luft. 196,0 m sind nicht die Welt, derzeit Platz 19. Und es kommt noch einer.
15:00
1.Durchgang / 38. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Quali-Sieger Tande hat auch Probleme, macht aber noch etwas draus - 210,5 m.
14:58
1.Durchgang / 37. Springer: Junshiro Kobayashi (JAP)
Kobayashi, auch ein guter Mann, "rudert" mit Mühe auf 186,0 m.
14:57
1.Durchgang / 36. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Es wird laut am Kulm: Der Weltrekordhalter hat Rückenwind, muss viel korrigieren und schafft es gerademal auf 205,5 m.
14:55
1.Durchgang / 35. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Im Probedurchgang kam Fannemel nicht zurecht, und jetzt überhaupt nicht. Der Norweger muss viel korrigieren - 188,5 m.
14:55
1.Durchgang / 34. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Forfang fliegt 5 m weiter als Eisenbichler. Dennoch, das ist für so einen starken Mann zu wenig.
14:53
1.Durchgang / 33. Springer: Markus Eisenbichler (Siegsdorf)
Eisenbichler schüttelt den Kopf, mit 204,0 m kann er nicht zufrieden sein. Trotzdem, das Finale ist sicher.
14:52
1.Durchgang / 32. Springer: Robert Johansson (NOR)
Es reicht nicht zur Spitze - Johansson bringt es auf 211,5 m, dazu gibt's viele Windpunkte.
14:50
1.Durchgang / 31. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Schnell war Kubacki mit 104 km/h, verliert dann jedoch Geschwindigkeit - nur 187,0 m. Der Pole ist schwer enttäuscht.
14:50
Die letzten Zehn stehen oben
14:48
1.Durchgang / 30. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Starker Flug vom Slowenen Damjan auf 218,5 m. Unspektakulär, aber Platz vier.
14:47
1.Durchgang / 29. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Der Norweger Stjernen fliegt auf tolle 229,0 m. Das ist doch glatt der Spitzenplatz.
14:46
1.Durchgang / 28. Springer: Piotr Zyla (POL)
Extrem tiefe Hocke beim Absprung. Zyla verkantet etwas und schafft es auf 210,5 m.
14:45
1.Durchgang / 27. Springer: Stefan Hula (POL)
Hula fliegt hoch, muss dann aber abreißen lassen. Immerhin 208,0 m für den Polen, ein Platz vor Leyhe.
14:44
1.Durchgang / 26. Springer: Stephan Leyhe (Willingen)
Da war mehr drin, dennoch kann Leyhe mit einem sauberen Sprung halbwegs zufrieden sein - 125,4 m. Damit ist er natürlich im Finale dabei.
14:42
1.Durchgang / 25. Springer: Peter Prevc (SLO)
Der Schanzenrekordhalter packt den weitesten Sprung raus. Peter Prevc mit der besten Weite bisher von 219,0 m - Platz zwei hinter Ammann.
14:41
1.Durchgang / 24. Springer: Maciej Kot (POL)
Naja, mittelmäßiger Sprung von Kot auf 196,0 m.
14:40
1.Durchgang / 23. Springer: Simon Ammann (SUI)
Ein blitzsauberer Flug von Ammann. Der Doppel-Olympiasieger landet mit Telemark auf 218,0 m. Vorerst die Führung für den Schweizer.
14:39
1.Durchgang / 22. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Das wurde knapp. Granerud landet knapp rechts neben der Bande - 195,0 m.
14:38
1.Durchgang / 21. Springer: Michael Hayböck (AUT)
Hayböck im Neonanzug. Nach der Landung leuchten 204,5 m auf.
14:37
1.Durchgang / 20. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Mit 190,5 m muss Bartol um das Finale bangen.
14:35
1.Durchgang / 19. Springer: Anze Semenic (SLO)
Semenic mit einem ordentlichen Sprung auf 211,5 m. Das ist der Finaldurchgang.
14:34
1.Durchgang / 18. Springer: Pius Paschke (Kiefersfelden)
Das könnte knapp reichen für das Finale. Paschke, der Kiefersfeldener, schafft 191,0 m.
14:33
1.Durchgang / 17. Springer: Taku Takeuchi (JAP)
Takeuchi mit einem durwachsenen Sprung auf 191,0 m.
14:32
1.Durchgang / 16. Springer: Gregor Schlierenzauer (AUT)
Ein bitterer Moment für Schlierenzauer, der es nur auf 173,5 m bringt.
14:30
1.Durchgang / 15. Springer: Clemens Aigner (AUT)
Es wird lauter. Nach dem schlechten Probesprung packt Aigner etliche Meter drauf und segelt auf 215,5 m. Das ist die Spitze.
14:29
1.Durchgang / 14. Springer: Ryoyu Kobayashi (JAP)
Der nächste Japaner. Kobayashi mit stabiler Technik, aber nicht weit genug - 195,5 m.
14:28
1.Durchgang / 13. Springer: Noriaki Kasai (JAP
Der Anlauf wird verlängert. In den Genuss kommt Altmeister Kasai - und er nutzt seine Chance und segelt auf 216,0 m. Das ist die Führung.
14:27
1.Durchgang / 12. Springer: Ziga Jelar (SLO)
Ein junges Talent in der Spur - der Slowene Jelar bringt es auf 177,0 m.
14:26
1.Durchgang / 11. Springer: Jakub Wolny (POL)
Für Wolny ist es der erste Skiflug-Weltcup - 175,5 m.
14:25
1.Durchgang / 10. Springer: Manuel Poppinger (AUT)
Poppinger mit seinem Sprung auf 194,0 m derzeit auf Rang drei. Andreas Wank immer noch Letzter nach seinem Patzer.
14:24
1.Durchgang / 9. Springer: Domen Prevc (SLO)
Domen Prevc, der ehemalige Dominator, hat die Ski fast an den Ohren. Aber mit dem Rückenwind schafft er es auf 205,0 m. Der Slowene ist unzufrieden.
14:23
1.Durchgang / 8. Springer: Kevin Bickner (USA)
Mit 100,8 km/h fliegt Bickner ins Tal und schafft es auf 189,5 m.
14:22
1.Durchgang / 7. Springer: Sebastian Colloredo (ITA)
Colleredo fliegt haarscharf an den linken Rand - 177,0 m.
14:21
1.Durchgang / 5. Springer: Andreas Wank (Hinterzarten)
Zu viel Rückenwind für Andi Wank. Der Hinterzartener setzt bei 145,5 m auf.
14:20
1.Durchgang / 4. Springer: Janne Ahonen (FIN)
Die finnische Legende Ahonen stürzt ab und landet bei 170,0 m.
14:17
1.Durchgang / 4. Springer: Cestmir Kozisek (CZE)
Der einzige Tscheche am Schanzentisch. Und er legt gleich eine tolle Weite vor und knackt die 200-m-Marke: 210.,0 m.
14:16
1.Durchgang / 2. Springer: Alex Insam (ITA)
Als zweiter Springer geht der Italiener Insam über den Schanzentisch. Er packt 10 m mehr drauf zu Nazarov.
14:14
1.Durchgang / 1. Springer: Mikhail Nazarov (RUS)
Der Vorhang geht auf und der Russe springt auf 185,0 m.
14:11
Vor dem Wettbewerb
Gleich geht's los. Der Nebel verschwindet langsam und die Sonne kommt raus.
14:10
Vor dem Wettbewerb
Die Skiflugbestmarke hält der Österreicher Stefan Kraft mit 253,5 Metern, aufgestellt am 18. März 2017 in Vikersund.
14:09
Vor dem Wettbewerb
Auch Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch aus Polen flog in der Quali hinterher, ist aber natürlich dabei. Die Bestweite hatte am Freitag der Norweger Daniel Andre Tande mit 216,5 Metern hingelegt.
14:08
Vor dem Wettbewerb
Nach der Qualifikation am Freitag steigen am Samstag fünf deutsche Skiadler in die Lüfte: Andreas Wank, Pius Paschke, Stephan Leyhe, Markus Eisenbichler und Andreas Wellinger. Für Karl Geiger reichte es nicht.
14:06
Vor dem Wettbewerb
Richard Freitag gehört nach seinem Sturz in Innsbruck noch nicht zum DSV-Team. Bundestrainer Schuster macht den Fans allerdings Hoffnung auf ein Comeback beim Skifliegen – kommende Woche in Oberstdorf.
14:05
Vor dem Wettbewerb
Für DSV-Trainer Werner Schuster wartet auf die Athleten "die schwierigste Schanze im Jahr",
14:04
Vor dem Wettbewerb
Nach einjähriger Pause gehen die Weitenjäger am Kulm wieder von der Schanze: 14.15 Uhr geht's los.
13:50
Willkommen zum Live-Ticker
Wir begrüßen Sie aus Bad Mitterndorf. Heute sind die Skiflieger gefragt, die in der Steiermark um Weltcup-Punkte kämpfen.

Ergebnisse

NamePunkte
1NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen407.60
2NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande405.10
3SchweizSimon AmmannSimon Ammann399.90
4NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson399.00
5JapanNoriaki KasaiNoriaki Kasai395.00
6SlowenienPeter PrevcPeter Prevc392.40
7ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner388.30
8SlowenienAnže SemeničAnže Semenič386.00
9ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft385.50
10DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler376.70
11SlowenienDomen PrevcDomen Prevc372.10
12ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck369.80
13TschechienCestmir KozisekCestmir Kozisek369.40
14PolenStefan HulaStefan Hula367.30
15DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger363.60
16NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel356.20
17PolenPiotr ZylaPiotr Zyla354.50
18SlowenienTilen BartolTilen Bartol352.60
19ÖsterreichManuel PoppingerManuel Poppinger349.70
20DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe344.70
21PolenKamil StochKamil Stoch343.50
22JapanTaku TakeuchiTaku Takeuchi343.00
23PolenMaciej KotMaciej Kot341.90
24USAKevin BicknerKevin Bickner340.90
25NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud338.80
26BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski328.60
27DeutschlandPius PaschkePius Paschke327.20
28JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi325.70
29SlowenienJernej DamjanJernej Damjan195.40
30NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang187.60

Startliste

Name1. Durchgang
1RusslandMikhail NazarovMikhail Nazarov
2BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski
3ItalienAlex InsamAlex Insam
4TschechienCestmir KozisekCestmir Kozisek
5FinnlandJanne AhonenJanne Ahonen
6DeutschlandAndreas WankAndreas Wank
7ItalienSebastian ColloredoSebastian Colloredo
8USAKevin BicknerKevin Bickner
9SlowenienDomen PrevcDomen Prevc
10ÖsterreichManuel PoppingerManuel Poppinger
11PolenJakub WolnyJakub Wolny
12SlowenienZiga JelarZiga Jelar
13JapanNoriaki KasaiNoriaki Kasai
14JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi
15ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner
16ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer
17JapanTaku TakeuchiTaku Takeuchi
18DeutschlandPius PaschkePius Paschke
19SlowenienAnže SemeničAnže Semenič
20SlowenienTilen BartolTilen Bartol
21ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck
22NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud
23SchweizSimon AmmannSimon Ammann
24PolenMaciej KotMaciej Kot
25SlowenienPeter PrevcPeter Prevc
26DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe
27PolenStefan HulaStefan Hula
28PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
29NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen
30SlowenienJernej DamjanJernej Damjan
31PolenDawid KubackiDawid Kubacki
32NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
33DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler
34NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang
35NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel
36ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft
37JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi
38NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande
39DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger
40PolenKamil StochKamil Stoch