Sportschau Logo
  • HS 140, 10kmTrondheim13.03.13:30
  • Lillehammer EinzelRaw Air13.03.17:00

X Skispringen | Lillehammer Einzel (Männer) Lillehammer | 13.03.2018 | 17:00 | Beendet

Liveticker

18:50
Nächster Live-Ticker
Wir melden uns wieder am Mittwoch (14. März) ab 17.30 Uhr zur Qualifikation in Trondheim. Auf Wiedersehen.
18:47
Bundestrainer Schuster zur Leistung von Richard Freitag
O-Ton: "Ich sehe seine Leistung heute ganz anders. Es war ein fantastischer Sprung. Es war ein Schritt vorwärts, was leider nicht belohnt wurde."
18:42
Ergebnisse nach dem Springen
Es gewinnt Kamil Stoch aus Polen mit überragenden 306,4 Punkten. Zweiter wird Dawid Kubacki (POL/278,7), Dritter Robert Johansson (NOR/273,7). Richard Freitag steht mit 141,5 m den weitesten Sprung und wird Fünfter (271,1). 11. Karl Geiger (256,3), 16. Markus Eisenbichler (250,6), 23. Andreas Wank (237,8), 26. Stephan Leyhe (231,0).
18:40
2. Durchgang / 30. Springer: Kamil Stoch (POL)
Für Stoch gibt es wieder den verkürzten Anlauf. Der polnische Star antwortet mit 141,0 m. Damit baut er den Vorsprung weiter aus. Phänomenal, der Olympiasieger.
18:39
2. Durchgang / 29. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Was macht denn der Pole aus dem Sprung? Sehr, sehr viel. 140,5 m sind der Podestplatz.
18:36
2. Durchgang / 28. Springer: Stefan Hula (POL)
Hula ist der Erste des polnischen Trios, das wohl den Sieg unter sich ausmacht. 129,0 m sind nicht schlecht, aber nicht gut genug. Er fällt auf Rang sieben zurück.
18:36
Noch drei Polen
18:33
2. Durchgang / 27. Springer: Richard Freitag (GER)
Das geht richtig weit für Freitag. Toller Flug auf 141,5 m für den Auer. Zwar die bisherige Bestweite, aber die Noten sind schlecht, weil der Telemark nicht kommt - Dritter.
18:32
2. Durchgang / 26. Springer: Robert Johansson (NOR)
Johansson gelingt ein brauchbarer Sprung. Sehr gute Noten für ihn nach 136,5 m. Deutlich die Nummer eins, derzeit.
18:31
2. Durchgang / 25. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Forfang hat sich gefangen. Der Norweger sucht nach der Balance, springt auf 131,5 m. Er ist momentan Zweiter.
18:30
2. Durchgang / 24. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Kraft mit viel Rückenwind, 126,5 m sind dennoch mehr als vor ihm Tande.
18:29
2. Durchgang / 23. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande, der Sieger von Oslo, fällt mit 125,0 m weit zurück.
18:28
2. Durchgang / 22. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Starker Rückenwind für Stjernen. Hut ab, bei den Bedingungen war das ein exzellenter Sprung: 133,5 m. Platz eins.
18:26
2. Durchgang / 21. Springer: Peter Prevc (SLO)
Peter Prevc mit Seitenwind. Das ist mal wieder ein toller Sprung des Slowenen. Mit 135,0 m ist er in Führung und verdrängt Geiger von der Spitze.
18:25
Noch zehn Springer
Geiger an der Spitze vor Granerud (NOR) und Wellinger. Das sieht schon freundlicher aus.
18:24
2. Durchgang / 20. Springer: Junshiro Kobayashi (JAP)
Sehr unruhiger Flug auf 124,0 m.
18:23
2. Durchgang / 19. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Der Olympiasieger in der Spur. Diesmal kann er nicht viel draufsetzen, deshalb enttäuschende 123,5 m. Er fällt zurück.
18:22
2. Durchgang / 18. Springer: Noriaki Kasai (JAP)
Die Schanze liegt Kasai, zumindest in Durchgang eins. Jetzt nur 123,5 m.
18:21
2. Durchgang / 17. Springer: Karl Geiger (GER)
Was gelingt Geiger. Der Oberstdorfer schafft bei nicht so einfachen Verhältnissen 128,5 m. Die Führung.
18:20
2. Durchgang / 16. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Der Pegel schwillt an. Granerud mit drückendem Wind von hinten - 128,5 m.
18:19
2. Durchgang / 15. Springer: Ryoyo Kobayashi (JAP)
Flüssiger Sprung von Kobayashi, aber nur 124,5 m.
18:18
2.Durchgang / 14. Springer: Piotr Zyla (POL)
Zyla nimmt die grüne Linie ins Visier. Das gelingt haarscharf mit 128,5 m.
18:17
2.Durchgang / 13. Springer: Jakub Wolny (POL)
Wolny hängt im zweiten Durchgang etwas durch. Viel zu spät abgesprungen: 124,0 m.
18:16
2.Durchgang / 12. Springer: Simon Ammann (SUI)
Der Schweizer Ammann hält hier den Schanzenrekord mit 146 m. 130,5 m sind es diesmal.
18:14
2.Durchgang / 11. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Bartol mit verlängertem Anlauf. 124,5 m für ihn.
18:13
2.Durchgang / 10. Springer: Philipp Aschenwald (AUT)
Aschenwald kann nicht an Durchgang eins anknüpfen mit 120,5 m. Es führt immer noch Eisenbichler.
18:12
2.Durchgang / 9. Springer: Andreas Wank (GER)
Der Sprung ist Wank bei schlechten Bedingungen verrutscht. Nur 123,5 m.
18:11
2.Durchgang / 8. Springer: Gregor Schlierenzauer (AUT)
Er winkt ab. Schlierenzauer springt auf 123,0 m.
18:10
2.Durchgang / 7. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Unser Junge aus Willingen landet bei 122,0 m. Unzufriedene Gesichter bei ihm und dem Bundestrainer.
18:09
2.Durchgang / 6. Springer: Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Ein Erfolg für den Kanadier, in Durchgang zwei zu kommen. Diesmal fehlt die Thermik, er ist zu flach - 121,0 m.
18:08
2.Durchgang / 5. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Bundestrainer Schuster hebt die Fahne: Eisenbichler mit leichtem Rückenwind auf 132,0 m. Besser als in Durchgang eins.
18:08
2.Durchgang / 4. Springer: Marius Lindvik (NOR)
Lindvik springt kürzer: 122,5 m.
18:06
2.Durchgang / 3. Springer: Sondre Ringen (NOR)
Ringen, das hoffnungsvolle Nachwuchstalent, geht nach 126,0 m erst einmal in Front. Er lässt sich von seinen Landsleuten feiern.
18:05
2.Durchgang / 2. Springer: Nejc Dezman (SLO)
Der Anlauf ist verlängert worden, eine Stufe mehr. Dezmann kann es nicht nutzen - 123,0 m.
18:05
2.Durchgang / 1. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Fannemel eröffnet den zweiten Durchgang mit 123,0 m.
17:50
Noch eine MInute, dann geht's weiter
17:49
Bleiben Sie dran
18.05 Uhr geht's weiter.
17:46
Nach dem ersten Durchgang
Drei Polen sind vorn: Stoch führt mit fast 15 Punkten Vorsprung vor Kubacki und Hula. Auf Rang vier liegt Freitag, Wellinger ist 12., Geiger 14., Wank belegt Platz 22, Eisenbichler Rang 26. Siegel als 32. muss sich verabschieden.
17:45
1. Durchgang / 50. Springer: Kamil Stoch (POL)
Kürzerer Anlauf für den Überflieger, dennoch schreckt das Stoch kein bisschen. 140,5 m sind natürlich die beste Weite im ersten Durchgang.
17:43
1. Durchgang / 49. Springer: Richard Freitag (Aue)
Was macht unser Mann aus Aue? Freitag hat kaum Aufwind, mit 135,0 m ist er vergleichsweise hervorragend. Rang drei.
17:43
1. Durchgang / 48. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande schafft 135,5 m - eine solide Leistung.
17:41
1. Durchgang / 47. Springer: Andreas Wellinger (Ruhpolding)
Und jetzt Wellinger. Viel Aufwind für Mann aus Ruhpolding. Mit 135,0 m liegt er auf dem neunten Platz, derzeit. Und es kommen noch drei Athleten.
17:41
1. Durchgang / 46. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Prima Sprung von Forfang. Das hat funktioniert - 137,0 m.
17:40
1. Durchgang / 45. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Der Absprung ist gleich, der Wind ist gut - Kraft landet bei 135,5 m.
17:39
1. Durchgang / 44. Springer: Robert Johansson (NOR)
Johansson schwebt auf 137,0 m, Platz drei.
17:37
1. Durchgang / 43. Springer: Markus Eisenbichler (Siegsdorf)
Im Training und der Quali nicht ideal, und auch jetzt klappts nicht. Zum Glück wenige Abzüge - 127,0 m. Eisenbichler mit Ach und Krach weiter.
17:37
1. Durchgang / 42. Springer: Junshiro Kobayashi (JAP)
134,5 m stehen für den Japaner zu Buche. Er muss etwas korrigieren.
17:36
1. Durchgang / 41. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Noch zehn Springer. Kubacki landet mit einer hohen Flugbahn bei 139,0 m. Tolle Leistung, er geht an die Spitze.
17:35
1. Durchgang / 40. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Fannemel mit einem Sprung aus der schlechteren Kiste - 127,5 m.
17:34
1. Durchgang / 39. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Hohes Anfangstempo, Stjernen bringt es auf 134,5 m. der Norweger ist Zweiter.
17:33
1. Durchgang / 38. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Der Sprung passt überhaupt nicht nach 121,5 m. Er verabschiedet sich.
17:32
1. Durchgang / 37. Springer: Piotrc Zyla (POL)
Zyla ist mit 133,0 m dabei. Seine Bedingungen waren sehr gut. Da hätte es durchaus etwas mehr werden können.
17:31
1. Durchgang / 36. Springer: Stefan Hula (POL)
Hula mit gutem Wind, er ballt die Fäuste nach 139,5 m. Das ist die Führung.
17:31
1. Durchgang / 35. Springer: Karl Geiger (Oberstdorf)
134,5 m für Geiger. Sehr5 gut, er ist im Finale dabei.
17:29
1. Durchgang / 34. Springer: Stephan Leyhe (Willingen)
Keine schlechten Bedingungen für Leyhe, mit Mühe ist der Willinger nach 130,5 m dabei.
17:29
1. Durchgang / 33. Springer: Peter Prevc (SLO)
Prevc kann es doch noch und segelt auf 134,5 m, die neue Bestweite.
17:28
1. Durchgang / 32. Springer: Simon Ammann (SUI)
129,0 m für Doppel-Olympiasieger Ammann. An der Weite fehlt's deutlich - 129,0 m.
17:27
1. Durchgang / 31. Springer: Anze Semenic (SLO)
Semenic ist nicht bei der Sache, lässt abreißen und landet bei 110,5 m. Das Aus für ihn.
17:25
Nach 30 Springern
Es führt der Japaner Kasai vor dem Norweger Granerud und einem weiteren Japaner Kobayashi. Wank ist Siebter.
17:24
1. Durchgang / 30. Springer: Maciej Kot (POL)
Kot wird etwas flach zum Ende hin: 126,0 m stehen zu Buche. Nicht sein Anspruch.
17:23
1. Durchgang / 29. Springer: Michael Hayböck (AUT)
Hayböck im Aufwärtstrend? Unten keine Luftunterstützung mehr, der Sprung passt nicht - 119,5 m.
17:22
1. Durchgang / 28. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Gut gemacht von dem Norweger. Er reiht sich mit 134,0 m weit vorn ein.
17:22
1. Durchgang / 27. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Bartol trifft den Absprung - 131,0 m.
17:21
1. Durchgang / 26. Springer: Ryoyu Kobayashi (JAP)
Auch Kobayashi hat etwas zu bieten und schafft die Kasai-Weite von 134,0 m. Zweiter hinter seinem Vorbild.
17:19
1. Durchgang / 24. Springer: Noriaki Kasai (JAP)
Er knn es noch, der Altmeister. Mit Windunterstützung trägt es den Japaner auf 134,0 m - die Führung.
17:18
1. Durchgang / 23. Springer: Taku Takeuchi (JAP)
Takeuchi etwas zu flach, er verliert an Tempo und muss sich mit 124,5 m begnügen.
17:17
1. Durchgang / 22. Springer: Timi Zajc (SLO)
Mit der Weite von 124,0 m reiht sich der Slowene hinten ein. Das wird knapp für den zweiten Durchgang.
17:16
1. Durchgang / 21. Springer: Gregor Schlierenzauer (AUT)
Dieser Sprung ist Schlierenzauer ganz gut gelungen - 128,0 m.
17:16
1. Durchgang / 20. Springer: Gregor Deschwanden (SUI)
Deschwanden enttäuscht mit 119,0 m.
17:15
1. Durchgang / 19. Springer: Jakub Wolny (POL)
132,0 m für Wolny. Er reizt das Luftpolster aus und springt in Front.
17:14
1. Durchgang / 18. Springer: Nejc Dezman (SLO)
Dezman liegt ganz gut in der Luft, 128,0 m sind sein Lohn. Sechser Rang.
17:13
1. Durchgang / 17. Springer: Marius Lindvik (NOR)
Lindvik springt aggressiv ab, lehnt sich nach vorn und wird mit 129,0 m belohnt.
17:12
1. Durchgang / 16. Springer: Yukiya Sato (JAP)
Sato hängt ein bisschen durch - 124,0 m. Nur Achter.
17:12
1. Durchgang / 15. Springer: Kevin Bickner (USA)
125,5 m für den US-Boy. Er freut sich über seine Weite.
17:11
1. Durchgang / 14. Springer: Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Auch der Kanadier liegt sehr gut und springt auf 131,0 m. Platz drei derzeit.
17:10
1. Durchgang / 13. Springer: Philipp Aschenwald (AUT)
Der Wind nimmt etwas zu, jetzt kommen die Meter. Aschenwald geht nach 133,5 m in Führung.
17:09
1. Durchgang / 12. Springer: Denis Kornilov (RUS)
Da schau her, auch 130,0 m für Kornilov.
17:08
1. Durchgang / 11. Springer: Andreas Wank (Hinterzarten)
Wank braucht 128 m für die Führung - und der Hinterzartener bekommt Druck unter die Ski. Mit starken 130,0 m ist er natürlich dabei.
17:07
1. Durchgang / 10. Springer: Roman Koudelka (CZE)
Koudelka stürzt bei 111,5 m ab. Mit dem Sprung hat er im Finaldurchgang nichts zu suchen.
17:06
1. Durchgang / 9. Springer: David Siegel (Baiersbronn)
Der erste Deutsche. Guter Sprung für Siegel. Er kommt gut weg und fliegt auf 124,0 m. Momentan Platz zwei.
17:06
1. Durchgang / 8. Springer: Jonathan Learoyd (FRA)
Kaum Aufwind für den Franzosen, deshalb 122,5 m.
17:05
1. Durchgang / 7. Springer: Vladimir Zografski (BUL)
Zografski war in der Quali Achter, und auch heute liegt er nicht schlecht - 123,5 m.
17:04
1. Durchgang / 6. Springer: Andreas Schuler (SUI)
121,5 m hat Schuler zu bieten, eine knappe Geschichte für den zweiten Durchgang.
17:03
1. Durchgang / 5. Springer: Sebastian Colloredo (ITA)
Nur 115,5 m für den Italiener. Auch er sagt Tschüss.
17:02
1. Durchgang / 4. Springer: Mikhail Nazarov (RUS)
Etwas Aufwind an der Schanze, den Nazarov mit 121,5 m nicht nutzen kann. War's das schon für den Russen?
17:01
1. Durchgang / 3. Springer: Tom Hilde (NOR)
Wehmut kommt auf. Für Hilde ist es das letzte Springen seiner Karriere - 126,0 m.
17:01
1. Durchgang / 2. Springer: Robin Pedersen (NOR)
Der zweite Norweger, Pedersen, hat etwas weniger zu bieten - 125,5 m.
16:57
1. Durchgang / 1. Springer: Sondre Ringen (NOR)
Und los geht's. Ringen kommt gleich prima zurecht und schafft 132,0 m. Das ist doch eine Hausmarke.
16:52
Vor dem Wettkampf
Das Prozedere ist bekannt: Nach den ersten 50 Springern wird "gesiebt", die besten 30 erreichen den Finaldurchgang. Erster Akteur ist der Norweger Sondre Ringen.
16:51
Vor dem Wettkampf
Im Probedurchgang flog Stephan Leyhe mit 139,5 Metern am weitesten. Bester war der Pole Kamil Stoch (132,0 m), dem seine starken Haltungsnoten zu Gute kamen.
16:51
Vor dem Wettkampf
Bundestrainer Werner Schuster schickt sieben DSV-Adler über die Lysgards-Schanze: David Siegel (Baiersbronn), Andreas Wank (Hinterzarten), Stephan Leyhe (Willingen), Karl Geiger (Oberstdorf), Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Andreas Wellinger (Ruhpolding) und Richard Freitag (Aue).
16:50
Vor dem Wettkampf
Stochs härtester Widersacher dürfte aber der Norweger Daniel Andre Tande werden. Der Skiflug-Weltmeister gewann zuletzt am Holmenkollen und will an diesen Erfolg in Lillehammer anknüpfen. Der letzte norwegische Sieg in Lillehammer stammt aus dem Jahre 2015. Damals war Kenneth Gangnes der Beste. Aus deutscher Sicht konnte sich zuletzt Severin Freund 2013 über einen Sieg in
16:50
Vor dem Wettkampf
Mit den Deutschen Richard Freitag, Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler ist immer zu rechnen. Alle Drei sind in den Top Ten des Gesamtweltcups platziert.
16:47
Vor dem Wettkampf
Wieder einmal demonstrierte der Pole Kamil Stoch seine Ausnahmestellung und flog allen davon. Mit 139,5 Metern stand er die mit Abstand beste Weite.
16:37
Vor dem Wettkampf
Bei der Qualifikation am Montag zeigten sich die deutschen Springer etwas flügellahm. Alle sieben DSV-Athleten schafften es zwar in den Wettkampf, keiner kam jedoch in die Top Ten.
16:32
Vor dem Wettkampf
Willkommen, wir begrüßen Sie im Rahmen der Raw-Air-Tour vom Weltcup-Springen aus Lillehammer. Los geht's 17.00 Uhr.

Ergebnisse

NamePunkte
1PolenKamil StochKamil Stoch306.40
2PolenDawid KubackiDawid Kubacki278.70
3NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson273.70
4NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen272.50
5DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag271.10
6NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang268.00
7SlowenienPeter PrevcPeter Prevc263.40
8ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft262.20
9PolenStefan HulaStefan Hula261.70
10NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande257.70
11DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger256.30
12NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud255.60
13DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger253.10
14PolenPiotr ZylaPiotr Zyla252.80
15SchweizSimon AmmannSimon Ammann251.30
16DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler250.60
17JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi250.50
18JapanNoriaki KasaiNoriaki Kasai248.90
19JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi246.70
20PolenJakub WolnyJakub Wolny239.60
21ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald238.10
22NorwegenSondre RingenSondre Ringen238.00
23DeutschlandAndreas WankAndreas Wank237.80
24SlowenienTilen BartolTilen Bartol235.60
25ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer233.20
26DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe231.00
27KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes230.60
28SlowenienNejc DezmanNejc Dezman229.50
29NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel227.80
30NorwegenMarius LindvikMarius Lindvik226.20

Startliste

NameStartliste 1. Durchgang
1NorwegenSondre RingenSondre Ringen
2NorwegenRobin PedersenRobin Pedersen
3NorwegenTom HildeTom Hilde
4RusslandMikhail NazarovMikhail Nazarov
5ItalienSebastian ColloredoSebastian Colloredo
6SchweizAndreas SchulerAndreas Schuler
7BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski
8FrankreichJonathan LearoydJonathan Learoyd
9DeutschlandDavid SiegelDavid Siegel
10TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka
11DeutschlandAndreas WankAndreas Wank
12RusslandDenis KornilowDenis Kornilow
13ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald
14KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes
15USAKevin BicknerKevin Bickner
16JapanYukiya SatoYukiya Sato
17NorwegenMarius LindvikMarius Lindvik
18SlowenienNejc DezmanNejc Dezman
19PolenJakub WolnyJakub Wolny
20SchweizGregor DeschwandenGregor Deschwanden
21ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer
22SlowenienTimi ZajcTimi Zajc
23JapanTaku TakeuchiTaku Takeuchi
24JapanNoriaki KasaiNoriaki Kasai
25ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner
26JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi
27SlowenienTilen BartolTilen Bartol
28NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud
29ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck
30PolenMaciej KotMaciej Kot
31SlowenienAnže SemeničAnže Semenič
32SchweizSimon AmmannSimon Ammann
33SlowenienPeter PrevcPeter Prevc
34DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe
35DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger
36PolenStefan HulaStefan Hula
37PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
38SlowenienJernej DamjanJernej Damjan
39NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen
40NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel
41PolenDawid KubackiDawid Kubacki
42JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi
43DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler
44NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
45ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft
46NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang
47DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger
48NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande
49DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag
50PolenKamil StochKamil Stoch