Sportschau Logo
  • HS 134 EinzelOslo11.03.10:15
  • Super GKvitfjell11.03.10:30
  • 30km Massenstart FreistilOslo11.03.11:45
  • 15km MassenstartKontiolahti11.03.13:30
  • Oslo EinzelRaw Air11.03.14:20
  • 12,5km MassenstartKontiolahti11.03.16:10

X Skispringen | Oslo Einzel (Männer) Oslo | 11.03.2018 | 14:20

Liveticker

16:19
Das war's
Morgen melden wir uns um 17:30 von der Qualifikation in Lillehammer. Auf Wiedersehen!
16:18
Nächste Station: Lillehammer
Am Montag stehen schon die nächsten Sprünge in der Raw-Air-Serie auf dem Programm. Dann gehen die Athleten in Lillehammer in der Qualifikation vom Bakken. In der Gesamtwertung führt nach wie vor Kamil Stoch, auch wenn sein Vorsprung heute etwas gelitten hat.
16:06
Leyhe bester Deutscher
Die DSV-Adler mit einem durchwachsenen Ergebnis: 7. Leyhe, 8. Freitag, 12. Wank, 14. Geiger, 15. Wellinger. Eisenbichler hat den 2. Durchgang gar nicht erst erreicht.
16:04
Norwegen jubelt
Tande springt somit von Rang acht im ersten Durchgang auf den ersten Platz und macht die Sensation perfekt. Es ist der erste norwegische Sieg am neuen Holmenkollen. Platz zwei geht an Stefan Kraft, gefolgt von Michael Hayböck.
16:03
Finaldurchgang / 30. Springer: Kamil Stoch (POL)
Stoch nur 119 Meter. Das ist eine dicke Überraschung. Stoch ist nur Sechster!
16:02
Finaldurchgang / 29. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Kraft schwächelt etwas und setzt sich zwischenzeitlich auf den zweiten Platz. 124,5 Meter.
16:01
Finaldurchgang / 28. Springer: Michael Hayböck (AUT)
Toller Sprung! 130,5 Meter bei schwierigen Bedingungen. Platz drei hat er dennoch noch nicht sicher.
16:00
Finaldurchgang / 27. Springer: Tilen Bartol (NOR)
Nur 115 Meter. Das war gar nichts.
15:59
Finaldurchgang / 26. Springer: Robert Johansson (NOR)
Mit viel Mut kämpft er sich bei schwierigen Bedingungen auf starke 129 Meter. Platz zwei hinter Tande aktuell.
15:58
Finaldurchgang / 25. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Sehr enttäuschend. Andreas Wellinger landet schon bei 117 Metern und verabschiedet sich damit aus dem Kampf um die Top-Plätze. Auch für die Raw-Air-Wertung ist das bitter.
15:56
Finaldurchgang / 24. Springer: Jonathan Learoyd (FRA)
Learoyd kann die Leistung aus dem ersten Durchgang nicht bestätigen. Der 17-Jährige kommt nicht über 112,5 Meter hinaus. Schade.
15:55
Finaldurchgang / 23. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande reißt die Arme hoch und kommt auf starke 132 Meter. Die bedeuten die zwischenzeitliche Führung.
15:54
Finaldurchgang / 22. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Stjernen hat auch kein Glück mit dem Wind. Er fällt im Hang förmlich in ein Loch und enttäuscht mit 124,5 Metern.
15:52
Finaldurchgang / 21. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Damjan eröffnet die Top Ten, verpasst aber die Chance, ganz weit nach vorn zu springen. Nur 121,5 Meter.
15:50
Finaldurchgang / 20. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Fast der Sturz von Kubacki. Kurz vor der Landung bekommt er große Probleme in der Luft, rudert stark mit den Armen, rettet den Versuch aber noch auf 116 Meter.
15:49
Finaldurchgang / 19. Springer: Karl Geiger (GER)
Karl Geiger kann die Top Ten mit seinem Sprung wahrs. nicht angreifen. Das waren nur 122 Meter.
15:49
Finaldurchgang / 18. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Guter Sprung von Leyhe. Mit 129 Metern verabschiedet er sich anständig aus dem heutigen Wettkampf. Aktuell Platz zwei hinter Forfang und vor Freitag.
15:48
Finaldurchgang / 17. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Forfang geht auch ganz weit runter. 134,5 Meter für den Norweger, der Freitag deutlich auf den zwischenzeitlichen zweiten Platz verdrängt.
15:47
Finaldurchgang / 16. Springer: Richard Freitag (GER)
Wahnsinnige Höhe für Freitag. Er wird vor der Landung unsicher und bricht den Sprung quasi ab. Dennoch: Führung mit 132 Metern.
15:46
Finaldurchgang / 15. Springer: Philipp Aschenwald (AUT)
Aschenwald erwischt einen guten Tag. Auch der zweite Durchgang gelingt. Dieses Mal segelt er auf 127,5 Metern und liegt in der Zwischenwertung ganz vorn.
15:45
Finaldurchgang / 14. Springer: Jakub Wolny (POL)
Leichte Unsicherheiten in der Luft. Trotz guten Windbedingungen kommt Wolny nicht über 123,5 Meter hinaus.
15:44
Finaldurchgang / 13. Springer: Gregor Schlierenzauer (AUT)
Schlierenzauer setzt den Aufwärtstrend nicht fort. Die 125,5 Meter sind nicht schlecht, aber für ganz vorn reicht das bei Weitem nicht.
15:43
Finaldurchgang / 12. Springer: Ryoyo Kobayashi (JPN)
Leichte Probleme bei der Landung für Kobayashi, aber eine solide Weite von 127 Meter.
15:42
Finaldurchgang / 11. Springer: Piotr Zyla (POL)
Gute Leistung von Zyla. Trotz seiner Fußprobleme knackt er die 125-Meter-Marke. Aktuell Platz 5.
15:41
Finaldurchgang / 10. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Auch Granerud springt ähnlich weit, aber noch 2,5 Meter kürzer als Wank. Beide aktuell punktgleich an der Spitze.
15:40
Finaldurchgang / 9. Springer: Andreas Wank (GER)
Toller Sprung von Andreas Wank! Er bekommt viele Windpunkte abgezogen, dennoch sind die 131,5 Meter ein starkes Ergebnis.
15:38
Finaldurchgang / 8. Springer: Noriaki Kasai (JPN)
Kasai enttäuscht. Nur 111 Meter für den "Skisprung-Dinosaurier".
15:35
Finaldurchgang / 7. Springer: Clemens Aigner (AUT)
Aigner muss wegen des Windes immer wieder vom Balken. Schließlich wird Aigner doch losgeschickt. Mehr als 122,5 Meter schafft der Österreicher aber nicht.
15:34
Finaldurchgang / 6. Springer: Simon Ammann (SUI)
Der Wind ist wieder unruhiger geworden, aber Ammann kommt damit gut zurecht. Starke 132 Meter für den Schweizer.
15:33
Finaldurchgang / 5. Springer: Daniel Huber (AUT)
Huber hält nicht mit dem Kanadier mit. Der Österreicher landet nach 124,5 Metern.
15:32
Finaldurchgang / 4. Springer: Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Guter Sprung von Boyd-Clowes! Kaum ein Wackler in der Luft und gute Höhe tragen ihn auf 129,5 Meter.
15:31
Finaldurchgang / 3. Springer: Andreas Schuler (SUI)
Schuler sammelt Weltcup-Punkte, kann bei seinem zweiten Sprung aber nicht überzeugen. Nur 119,5 Meter für den Schweizer.
15:30
Finaldurchgang / 2. Springer: Yukiya Sato (JPN)
Der Schneefall hat nachgelassen, die Sicht ist somit deutlich besser geworden. Sato kann das noch nicht nutzen und springt nur auf 123 Meter.
15:29
Finaldurchgang / 1. Springer: Marius Lindvik (NOR)
Schöner Auftakt in den Finaldurchgang: 128,5 Meter.
15:15
Finale
Der Finaldurchgang mit den besten 30 startet um 15:28 Uhr. Dann sind wir zurück.
15:12
Zwischenstand nach dem 1. Durchgang
1. Stoch (138,5 Punkte), 2. Kraft (133,1), 3. Hayboeck (129,2), ... 6. Wellinger (126,5), 12. Geiger (123,0), 13. Leyhe (121,9), 15. Freitag (120,4), 22. Wank (114,9). 32. Eisenbichler (106,8)
15:11
1. Durchgang / 50. Springer: Kamil Stoch (POL)
Sensationell! Kamil Stoch beweist seine Ausnahmeform und springt bei diesen schwierigen Bedingungen ohne Wackler auf sagenhafte 138 Meter. Ganz stark und deutliche Führung.
15:10
1. Durchgang / 49. Springer: Richard Freitag (GER)
Freitag springt auf 126 Meter und kommt bislang nicht über Platz 14 hinaus.
15:09
1. Durchgang / 48. Springer: Andreas Wellinger (GER)
Gute Weite und gute Haltungsnoten. Mit 130 Metern ist er in Schlagdistanz zur Spitze. Alles drin für den zweiten Durchgang,
15:08
1. Durchgang / 47. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande ist vorn mit dabei. Den Probedurchgang hat er verpatzt, jetzt ging es wieder besser. 128 Meter und vorerst Rang sechs.
15:07
1. Durchgang / 46. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Nicht so gut wie Kraft. Forfang landet bei 125,5 Metern und liegt damit zwischenzeitlich auf dem elften Rang.
15:06
1. Durchgang / 45. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Ganz starker Sprung von Kraft! Er zeigt, wie es geht und zieht den Sprung auf 129,5 Meter. Führung für den Österreicher!
15:04
1. Durchgang / 44. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler kommt nicht mit den Bedingungen zurecht. Seine Weite: 120,5 Meter. Bislang nicht für den zweiten Durchgang qualifiziert.
15:04
1. Durchgang / 43. Springer: Junshiro Kobayashi (JPN)
Bei dichtem Schneefall fällt er förmlich ab. Nur 118 Meter und damit kein Finaldurchgang für Kobayashi.
15:03
1. Durchgang / 42. Springer: Robert Johansson (NOR)
Auch Johansson muss kämpfen. Er zieht den Sprung bei schwierigen Bedingungen auf 127,5 Meter und liegt damit bisher auf dem dritten Platz.
15:02
1. Durchgang / 41. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Kubacki wackelt nach seiner Landung bei 127,5 Metern. Auch er liegt damit in Reichweite zu den Führenden.
15:01
1. Durchgang / 40. Springer: Anders Fannemel (NOR)
Fannemel enttäuscht. Für ihn ganz schwache 118 Meter und voraussichtlich keine Teilnahme am Finaldurchgang.
15:00
1. Durchgang / 39. Springer: Andreas Stjernen (NOR)
Stjernen hält sich alle Möglichkeiten für den zweiten Durchgang offen. Mit guten Punkten und 127 Metern ist er vorn mit dabei.
14:59
1. Durchgang / 38. Springer: Stefan Hula (POL)
Hula rudert mit den Armen kurz vor der Landung, kann einen Sturz aber noch vermeiden. Dennoch: mit 115 Metern verpasst er das Finale deutlich.
14:57
1. Durchgang / 37. Springer: Jernej Damjan (SLO)
Sehr wechselhafte Bedingungen jetzt für Damjan. Er zieht seinen Versuch auf 129 Meter und ist damit aktuell Vierter.
14:56
1. Durchgang / 36. Springer: Piotr Zyla (POL)
Zyla hat zurzeit akute Knöchelprobleme. Mit seinen 125,5 Metern liegt er dennoch sicher im Starterfeld für den Finaldurchgang.
14:55
1. Durchgang / 35. Springer: Karl Geiger (GER)
Ordentlicher Sprung von Geiger, der ihn auf 126,5 Meter trägt. Aktuell Platz vier.
14:54
1. Durchgang / 34. Springer: Peter Prevc (SLO)
Prevc fällt aus der Luft wie ein Stein. Mit seinen 112,5 Metern verpasst er den Finaldurchgang deutlich.
14:53
1. Durchgang / 33. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Leyhe ist nicht zufrieden. Die Weite von 127 Metern ist in Ordnung, dennoch war offenbar etwas mehr drin.
14:52
1. Durchgang / 32. Springer: Simon Amman (SUI)
Das war ganz knapp mit dem zweiten Durchgang. Nur 119,5 Meter für Amman, die ihn dennoch aufgrund der Bedingungen in den zweiten Durchgang schicken.
14:51
1. Durchgang / 31. Springer: Halvor Egner Granerud (NOR)
Granerud kommt auch gut vom Schanzentisch weg, erreicht aber nicht die Weiten von Hayboeck und Bartol. Für ihn sind es immerhin 124,5 Meter.
14:50
Zwischenstand nach 30 Springern
1. Hayboeck, 2. Bartol, 3. Learoyd .... 8. Wank, 18. Schmid.
14:49
1. Durchgang / 30. Springer: Michael Hayboeck (AUT)
Donnerwetter! Auch Hayboeck kommt gut mit der Schanze und den Bedingungen zurecht. Toller Sprung auf 133 Meter und die zwischenzeitliche Führung.
14:48
1. Durchgang / 29. Springer: Tilen Bartol (SLO)
Dickes Pfund von Bartol! Mit 132 Metern erreicht er die aktuell zweitbeste Weite. Durch bessere Punkte setzt er sich aber vor Learoyd an die Spitze.
14:47
1. Durchgang / 28. Springer: Ryoyu Kobayashi (JPN)
Schwierige Bedingungen für den Japaner. Trotzdem zieht er seinen Sprung noch auf 126 Meter. Aktuell Platz 5 und ein Startrecht für den zweiten Durchgang.
14:45
1. Durchgang / 27. Springer: Daniel Huber (AUT)
Huber muss zittern. Seine 124 Meter bedeuten aktuell nur Platz 8.
14:43
1. Durchgang / 26. Springer: Noriaki Kasai (JPN)
Kasai muss zunächst wieder runter vom Balken. Der Wind frischt auf. Beim zweiten Anlauf klappt es und der 45-Jährige springt auf 122,5 Meter - und damit in den zweiten Durchgang.
14:42
1. Durchgang / 25. Springer: Clemens Aigner (AUT)
Aigner schafft es auf 126 Meter, ist damit aber noch nicht sicher im zweiten Durchgang.
14:41
1. Durchgang / 24. Springer: Timi Zajc (SLO)
Das war nichts. Zajc rettet sich mit Mühe und Not auf 116 Meter.
14:40
1. Durchgang / 23. Springer: Constantin Schmid (GER)
Schmid mit einem unrunden Sprung in der Luft. Es fehlt auch hier etwas das Gefühl. Die Weite von 120,5 Meter bestätigt das.
14:39
1. Durchgang / 22. Springer: Gregor Deschwanden (SUI)
Deschwanden hält da nicht ganz mit. Nur 120 Meter.
14:38
1. Durchgang / 21. Springer: Gregor Schlierenzauer (AUT)
Schlierenzauer schüttelt den Kopf nach der Landung. Im Probedurchgang waren es 135 Meter, jetzt im ersten Durchgang immerhin 127 Meter. "Schlieri" stabilisiert sich wieder.
14:37
1. Durchgang / 20. Springer: Nejc Dezman (SLO)
Der Slowene reiht sich mit 122,5 Metern aktuell auf Platz zehn ein.
14:36
1. Durchgang / 19. Springer: Jakub Wolny (POL)
Die polnischen Fans machen in Oslo richtig Stimmung. Wolny kann den Schwung nicht ganz nutzen. Seine Weite: 125 Meter.
14:35
1. Durchgang / 18. Springer: Marius Lindvik (NOR)
Das hoffnungsvolle norwegische Talent bietet eine durchwachsene Leistung an. Sein flacher Sprung geht nur auf 121 Meter.
14:34
1. Durchgang / 17. Springer: Kevin Bickner (USA)
Bickner bestätigt sein diesjähriges Niveau nicht. Nur 118 Meter.
14:33
1. Durchgang / 16. Springer: Yukiya Sato (JPN)
Der drittbeste des Probedurchgangs will offenbar etwas zu viel. Er bestätigt seine Form nicht ganz und schafft es nur auf 121 Meter.
14:32
1. Durchgang / 15. Springer: Killian Peier (SUI)
Peier verabschiedet sich auch aus dem Wettkampf. Mit nur 110 Metern ist nach dem ersten Durchgang Schluss.
14:32
1. Durchgang / 14. Springer: Roman Koudelka (CZE)
Sehr verkrampfte Haltung in der Luft. Da fehlt eindeutig das Gefühl. Nur 111,5 Meter.
14:31
1. Durchgang / 13. Springer: Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Der Kanadier schafft es auf 123,5 Meter und bestätigt damit sein aktuelles Leistungsvermögen.
14:30
1. Durchgang / 12. Springer: Jewgeni Klimow (RUS)
Ein ganz unruhiger Absprung geht in einen sehr unruhigen Sprung über. Mit seinen schwachen 103 Metern ist er aktuell letzter.
14:29
1. Durchgang / 11. Springer: Alex Insam (ITA)
Gebrauchter Sprung für Insam. Der Italiener kommt nicht über 115,5 Meter hinaus und rangiert sich damit weit hinten im Feld ein.
14:28
1. Durchgang / 10. Springer: Wladimir Sografski (BUL)
Sografski kommt nicht richtig ins Fliegen und verschenkt dadurch einige Meter. 122 Meter für den Bulgaren.
14:27
1. Durchgang / 9. Springer: Jonathan Learoyd (FRA)
Ganz stark! Der 17-Jährige kommt als erster an den HS-Punkt heran. Starke 133,5 Meter und Platz eins.
14:27
1. Durchgang / 8. Springer: Sebastian Colloredo (ITA)
Das war nichts: Nur 108 Meter und der letzte Platz unter den bisherigen Athleten.
14:26
1. Durchgang / 7. Springer: Philipp Aschenwald (AUT)
Erstes Achtungszeichen im Durchgang: Aschenwald kommt sehr gut mit der Schanze zurecht und fliegt auf solide 127 Meter. Das sollte locker für den Finaldurchgang reichen.
14:24
1. Durchgang / 6. Springer: Andreas Wank (GER)
Nach guten Leistungen im Continental-Cup ist Wank wieder mit dabei. Jetzt setzt er sich mit 121 Metern erst einmal an die Spitze.
14:24
1. Durchgang / 5. Springer: Anze Lanisek (SLO)
Da fällt Lanisek deutlich ab. Mit seinen 115 Metern verfehlt er die zwischenzeitliche Führung deutlich.
14:22
1. Durchgang / 4. Springer: Andreas Schuler (SUI)
Schuler mit guter Höhe in der Luft und einer für ihn soliden Weite. Landung bei 122 Metern.
14:22
1. Durchgang / 3. Springer: Tom Hilde (NOR)
Dritter Springer, dritter Norweger: Hilde, der nach dem Springen in Lillehammer aufhören wird, kommt auch nicht über 118 Meter hinaus.
14:21
1. Durchgang / 2. Springer: Joacim Oedegaard Björeng (NOR)
Björeng hat Probleme bei der Landung, kann einen Sturz aber noch vermeiden. Seine Weite: 115 Meter.
14:20
1. Durchgang / 1. Springer: Robin Pedersen (NOR)
Pedersen eröffnet den Wettkampf und setzt mit 118 Metern die erste Weite.
14:18
Bedingungen
Die Bedingungen sind gut, auch wenn es mäßig schneit und leichten Wind gibt. Gleich geht's los.
14:10
DSV-Adler noch flügellahm
Die deutschen Springer um Andreas Wellinger und Richard Freitag sind bislang in Lauerstellung. Sie haben momentan die Plätze sechs und acht inne. Heute außerdem am Start: Andreas Wank, Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe und Karl Geiger.
14:05
Jagd auf Kamil Stoch
Der überragende Springer dieses Winters, Kamil Stoch, liegt in der Raw-Air-Wertung nach dem Teamspringen und der Einzel-Qualifikation vorn. Doch die norwegischen Lokamatadoren Johansson, Forfang und Stjernen sitzen dem Polen dicht im Nacken.
14:00
Willkommen!
Wir begrüßen Sie zum Weltcup-Springen am Holmenkollen in Oslo. Nachdem die DSV-Adler gestern im Teamspringen einen Podestplatz verpasst haben, geht es heute wieder im Einzel um Weltcup-Punkte. Außerdem schielen Wellinger, Freitag und Co. auf die Gesamstwertung in der Raw-Air-Serie.

Ergebnisse

NamePunkte
1NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande258.10
2ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft256.70
3ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck255.60
4NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson254.00
5NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang253.60
6PolenKamil StochKamil Stoch253.00
7DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe242.50
8DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag241.00
9NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen240.60
10SlowenienJernej DamjanJernej Damjan237.40
11ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald237.10
12DeutschlandAndreas WankAndreas Wank236.30
12NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud236.30
14DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger234.90
15KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes233.20
15DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger233.20
17ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer233.10
18SchweizSimon AmmannSimon Ammann232.10
19PolenPiotr ZylaPiotr Zyla231.00
19JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi231.00
21NorwegenMarius LindvikMarius Lindvik229.30
22PolenJakub WolnyJakub Wolny228.00
23ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner227.50
24ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber225.40
25FrankreichJonathan LearoydJonathan Learoyd223.00
26PolenDawid KubackiDawid Kubacki222.90
27JapanYukiya SatoYukiya Sato220.60
28SlowenienTilen BartolTilen Bartol220.20
29SchweizAndreas SchulerAndreas Schuler206.80
30JapanNoriaki KasaiNoriaki Kasai200.90

Startliste

Name1. Durchgang
1NorwegenRobin PedersenRobin Pedersen
2NorwegenJoacim Ødegård BjørengJoacim Ødegård Bjøreng
3NorwegenTom HildeTom Hilde
4SchweizAndreas SchulerAndreas Schuler
5SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek
6DeutschlandAndreas WankAndreas Wank
7ÖsterreichPhilipp AschenwaldPhilipp Aschenwald
8ItalienSebastian ColloredoSebastian Colloredo
9FrankreichJonathan LearoydJonathan Learoyd
10BulgarienVladimir ZografskiVladimir Zografski
11ItalienAlex InsamAlex Insam
12RusslandJewgeni KlimowJewgeni Klimow
13KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes
14TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka
15SchweizKillian PeierKillian Peier
16JapanYukiya SatoYukiya Sato
17USAKevin BicknerKevin Bickner
18NorwegenMarius LindvikMarius Lindvik
19PolenJakub WolnyJakub Wolny
20SlowenienNejc DezmanNejc Dezman
21ÖsterreichGregor SchlierenzauerGregor Schlierenzauer
22SchweizGregor DeschwandenGregor Deschwanden
23DeutschlandConstantin SchmidConstantin Schmid
24SlowenienTimi ZajcTimi Zajc
25ÖsterreichClemens AignerClemens Aigner
26JapanNoriaki KasaiNoriaki Kasai
27ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber
28JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi
29SlowenienTilen BartolTilen Bartol
30ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck
31NorwegenHalvor Egner GranerudHalvor Egner Granerud
32SchweizSimon AmmannSimon Ammann
33DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe
34SlowenienPeter PrevcPeter Prevc
35DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger
36PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
37SlowenienJernej DamjanJernej Damjan
38PolenStefan HulaStefan Hula
39NorwegenAndreas StjernenAndreas Stjernen
40NorwegenAnders FannemelAnders Fannemel
41PolenDawid KubackiDawid Kubacki
42NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
43JapanJunshiro KobayashiJunshiro Kobayashi
44DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler
45ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft
46NorwegenJohann André ForfangJohann André Forfang
47NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande
48DeutschlandAndreas WellingerAndreas Wellinger
49DeutschlandRichard FreitagRichard Freitag
50PolenKamil StochKamil Stoch