Sportschau Logo
  • 15km FreistilBeitostölen08.12.09:30
  • RiesenslalomVal d'Isere08.12.10:00
  • Super GSt. Moritz08.12.11:15
  • 30km FreistilBeitostölen08.12.12:15
  • 7,5km SprintPokljuka08.12.14:15

X Ski Alpin | Riesenslalom (Männer) Val d'Isere | 08.12.2018 | 10:00

Liveticker

13:47
Morgen geht's in Val d'Isère mit dem Slalom der Männer weiter!
Das war's für heute aus dem verschneiten Val d'Isère. Morgen gibt's hier den Slalom der Männer. Favorit ist auch hier Marcel Hirscher. Ihnen einen schönen Samstag und hoffentlich bis morgen!
13:43
Hirscher dankt seinem Team
Marcel Hirscher: "Ich weiß nicht, ob es der Mut zum Risiko war. Das Team war einfach klasse, hat Extraschichten eingelegt. Vielen Dank!"
13:42
Alexander Schmid verbessert sich auf Platz 15
Im Endklassement belegt Alexander Schmid als bester Deutscher Platz 15. Dahinter landen Felix Neureuther auf Rang 21, Fritz Dopfer auf Platz 22 und Stefan Luitz auf Rang 30.
13:40
Hirscher triumphiert zum siebten Mal in Val d'Isère
Es ist Hirschers siebter Sieg in Val d'Isère und sein 60. Weltcupsieg insgesamt. Schon so früh in der Saison präsentiert sich der 29-Jährige schon wieder in Galaform. Kein anderer konnte zwei Läufe so präzise und mit so wenigen Fehlern durchbringen. 
13:38
1. nach dem 1. Lauf: Marcel Hirscher (AUT)
Hirscher feiert hier seinen 60. Weltcupsieg! Erneut bringt der Österreicher einen Klasselauf nach unten. Er war wieder mal eine Klasse für sich, hat im Ziel 1,18 Sekunden Vorsprung auf Henrik Kristoffersen. Dritter wird Matts Olsson (+1,31 Sekunden). Glückwunsch, Marcel Hirscher!
13:37
2. nach dem 1. Lauf: Zan Kranjec (SLO)
Der Slowene wird bis auf Rang acht durchgereicht. Das war nichts diesmal. Kranjec fand nie die richtige Linie, war an den Toren oft zu spät dran. Kristoffersen bleibt vorne.
13:36
3. nach dem 1. Lauf: Matts Olsson (SWE)
Nach Platz sechs in Beaver Creek schafft der Schwede erneut ein Topresultat. Für Kristoffersen reicht es aber nicht ganz - 0,13 Sekunden fehlen zur Führung.
13:34
4. nach dem 1. Lauf: Henrik Kristoffersen (NOR)
Der große Rivale von Marcel Hirscher legt hier was vor! Kristoffersen mit neuer Bestzeit nach einem formidablen, fehlerfreien Lauf. Lediglich im unteren Abschnitt ließ der Norweger noch ein paar Hundertstel liegen. Die Führung!
13:33
5. nach dem 1. Lauf: Alexis Pinturault (FRA)
Vorjahressieger Pinturault riskiert voll und wird belohnt! Für den erneuten Sieg wird's wohl nicht reichen, aber vielleicht ja fürs Podest? Jedenfalls übernimmt der Franzose hier erstmal dir Führung. 
13:32
6. nach dem 1. Lauf: Loic Meillard (SUI)
Meillard rettet hier gemeinsam mit Marco Odermatt die Ehre der Schweizer! Ein guter Lauf ohne große Fehler, und der beschert ihm die Führung!
13:30
7. nach dem 1. Lauf: Manuel Feller (AUT)
Volle Attacke wie immer - Feller fährt so, wie man ihn kennt. Aber wer hier viel riskiert, der macht einfach auch viele kleine Fehler. Für Feller bedeutet das Rang fünf.  
13:29
8. nach dem 1. Lauf: Thomas Fanara (FRA)
Fanara, zeitgleich mit Luitz und Faivre, versucht hier ebenfalls zu riskieren. Aber er überdreht. Sturz knapp vermieden, im Ziel ist es Rang elf.
13:28
8. nach dem 1. Lauf: Mathieu Faivre (FRA)
Auch Faivre verliert hier einige Plätze. Schlecht sah der Lauf nicht aus, aber es reicht nur zu Rang vier im Moment.
13:27
Luitz fährt das Rennen zwar zu Ende, belegt aber den letzten Platz. Was für ein Pech! So ganz hat er die Diskussionen um seine Person dann wohl doch nicht verarbeitet.
13:27
Oh nein, was war das? Gleich beim ersten Tor verdreht er sich völlig. Damit sind alle Chancen auf einen Topplatz dahin.
13:26
8. nach dem 1. Lauf: Stefan Luitz (GER)
Kann Stefan Luitz jetzt auch zulegen?
13:25
11. nach dem 1. Lauf: Tommy Ford (USA)
Ford war zeitgleich mit Odermatt. Und wie im ersten Durchgang legt er oben rasant los. Und diesmal zieht er's bis ins Ziel durch! Drei Hundertstelsekunden bleibt er vor Marco Odermatt und übernimmt vorerst die Führung.
13:24
11. nach dem 1. Lauf: Marco Odermatt (SUI)
Odermatt war zweitbester Schweizer nach dem ersten Lauf. Und er verteidigt die Führung knapp! Mit einer erneut mutigen Fahrt belohnt sich Odermatt hier selbst. 
13:23
13. nach dem 1. Lauf: Leif Kristian Nestvold-Haugen
Auch der Norweger fällt weit zurück. Im Ziel leuchtet die "8" auf für den Norweger, der heute mit den Bedingungen nicht gut zurechtkam.
13:21
14. nach dem 1. Lauf: Victor Muffat-Jeandet (FRA)
Großer Kampf, aber vielleicht wollte der Franzose aus Aix-les-Bains hier vor heimischem Publikum einfach zu viel. Platz vier ist es im Ziel - knapp vor Alexander Schmid, der nun Fünfter ist.
13:20
15. nach dem 1. Lauf: Roland Leitinger (AUT)
Der Österreicher fällt nach mehreren Fehlern weit zurück. Eines kann er sich nicht vorwerfen: dass er nicht alles riskiert hätte.
13:19
16. nach dem 1. Lauf: Riccardo Tonetti (ITA)
Neue starke Bestzeit des Italieners! Das sah flüssig und direkt aus - genau so muss man hier auf der Face de Bellevarde fahren, um vorne dabei zu sein!
13:17
17. nach dem 1. Lauf: Gino Caviezel (SUI)
Keine gute Fahrt des Schweizers, der zu unruhig unterwegs ist und weit zurückfällt. Alexander Schmid ist immer noch auf Rang drei, Felix Neuruther Siebter und Fritz Dopfer Achter.
13:16
Die Schiene an der rechten Hand scheint ihn schon zu behindern. So richtig kann Felix deshalb nicht auf Angriff fahren. Und das wirkt sich bis ins Ziel negativ aus - nur Platz sieben im Moment.
13:16
18. nach dem 1. Lauf: Felix Neureuther (GER)
Kann Felix Neureuther über seinen Schatten springen und einen Toplauf hinlegen?
13:14
19. nach dem 1. Lauf: Philipp Schörghofer (AUT)
Es ist alles eng beisammen, daher machen auch kleine Fehler hier etwas aus. Für den Österreicher heißt das: Er fällt auf Rang sechs zurück.
13:13
20. nach dem 1. Lauf: Filip Zubcic (CRO)
Gute, dynamische Fahrt des Kroaten, der allerdings ein paarmal die Ideallinie verlässt. Es reicht, um Alexander Schmid auf Rang drei zu verdrängen. Erik Read bleibt aber vorne.
13:12
21. nach dem 1. Lauf: Ted Ligety (USA)
Alexander Schmid bleibt Zweiter. Auch Ted Ligety kommt nicht an die Zeiten der Führenden heran. Mit Platz 6 liegt Ligety auch noch hinter Fritz Dopfer. Das sah schon mal besser aus bei dem US-Amerikaner!
13:11
22. nach dem 1. Lauf: Adam Zampa (SVK)
Ein Quersteller, und Adam Zampas Chance war dahin. Immerhin: Für den Slowaken war das Erreichen des Finals schon ein Erfolg.
13:09
23. nach dem 1. Lauf: Manfred Moelgg (ITA)
Der Routinier bleibt heute hinter den Erwartungen zurück. Er kommt nicht wirklich gut mit den Schrägen zurecht, fällt auf Rang vier, also auch hinter Alexander Schmid, zurück.
13:08
24. nach dem 1. Lauf: Alexander Schmid (GER)
Vor einem Jahr landete er hier auf Platz 6. Dieses Topresultat kann er heute nicht wiederholen. Eine solide Fahrt bringt ihm zunächst Platz zwei ein.  Ein bisschen mehr wäre sogar noch drin gewesen.
13:06
25. nach dem 1. Lauf: Luca de Aliprandini (ITA)
Gute Fahrt des Italieners, der allerdings nicht an die Zeit von Erik Read herankommt. Platz zwei im Moment.
13:05
26. nach dem 1. Lauf: Elia Zurbriggen (SUI)
Zurbriggen hat sich schon im oberen Streckenabschnitt verbremst. Damit summiert sich sein Rückstand bis ins Ziel auf 0,76 Sekunden. Er reiht sich damit ganz hinten ein.
13:04
27. nach dem 1. Lauf: Erik Read (CAN)
Read legt ordentlich los, baut seinen Vorsprung aus und rettet 36 Hundertstel vor Dopfer ins Ziel. Eine runde, gute Fahrt des Kanadiers.
13:02
28. nach dem 1. Lauf: Sam Maes (BEL)
Der Belgier ist ein bisschen überfordert, kommt aber immerhin ins Ziel, wenn auch nur auf Rang drei. Damit rutscht Fritz Dopfer schon mal um einen Platz nach vorne.
13:01
Aktiver als im ersten Durchgang bleibt er vor Braathen. Kein schlechter Lauf und im Moment die Führung. Vielleicht schafft es Dopfer ja, sich noch etwas nach vorne zu arbeiten.
13:01
29. nach dem 1. Lauf: Fritz Dopfer (GER)
Fritz Dopfer will es nach dem mäßigen ersten Lauf jetzt besser machen.
13:00
Braathen macht das ordentlich. Das sollte reichen, um sich noch um ein paar Plätze zu verbessern. Seine Gesamtzeit: 1:46,14 Minute
12:58
30. nach dem 1. Lauf: Lucas Braathen (NOR)
Mit der hohen Startnummer 60 hat sich der Norweger noch gerade eben so für den Finaldurchgang qualifiziert. Er eröffnet den zweiten Lauf!
12:56
Können sich Schmid und Dopfer verbessern?
Ebenfalls noch mit dabei sind Alexander Schmid (24.) und Fritz Dopfer (29.). Für sie kann es nur darum gehen, noch den einen oder anderen Platz im Klassement gutzumachen.
12:54
Vier Deutsche im Finale - Luitz bester DSV-Fahrer
Vier Deutsche sind im Finaldurchgang noch dabei: Als Bester liegt Stefan Luitz, Sieger des ersten Riesenslaloms in Beaver Creek, auf Rang acht - zeitgleich mit den beiden Franzosen Mathieu Faivre und Thomas Fanara. Felix Neureuther belegt bei seinem Comeback Platz 18. Auf Rang zehn fehlen dem Partenkirchner derzeit nur rund sechs Zehntelsekunden.
12:52
Kranjec und Olsson jagen Hirscher
Lediglich der Slowene Zan Kranjec (+ 0,71) und der Schwede Matts Olsson (+ 0,99) hielten den Abstand bei unter einer Minute. Alle anderen Fahrer lagen deutlicher zurück und haben wohl keine Chance mehr, das Rennen zu gewinnen. 
12:51
Marcel Hirscher deutlich in Führung
Nach dem ersten Durchgang führt nach einem überragenden lauf der Österreicher Marcel Hirscher. Der Gesamtweltcupsieger legte auf der wegen des starken Neuschnees verkürzten Piste mit der Startnummer 1 ein überragendes Rennen hin und distanzierte die Konkurrenz deutlich.
12:50
Gleich: Die Entscheidung in Val d'Isère
Willkommen zurück in Val d'Isère! Gleich fällt hier auf der Face de Bellevarde die Entscheidung im zweiten Riesenslalom der Saison bei den Männern. Es schneit immer noch. Die Sicht für die Fahrer ist entsprechend schlecht.
11:18
Finaldurchgang um 13 Uhr
Um 13 Uhr fällt hier auf der Face de Bellevarde die Entscheidung. Wir sind dann rechtzeitig wieder zurück. Bis dahin!
10:48
Bendikt Staubitzer und Linus Strasser (GER)
Wie schon in Beaver Creek hat Benedikt Staubitzer die Quali für den Finaldurchgang verpasst. Im Ziel hatte er 4,81 Sekunden Rückstand auf Marcel Hirscher - damit fehlen ihm mehr als anderthalb Sekunden, um Platz 30 zu erreichen. Linus Strasser  machte es etwas besser, schaffte es aber mit 3,33 Sekunden Rückstand knapp nicht unter die besten 30 Fahrer.
10:46
Hirscher klar vorn
Nach 30 Läufern liegt Marcel Hirscher hier klar und deutlich vorne. Mit 0,71 Sekunden Rückstand belegt Zan Kranjec aus Slowenien Rang zwei vor dem Schweden Matts Olsson (+ 0,99). Die Deutschen enttäuschten hier leider. Stefan Luitz ist auf Rang acht der bestplatzierte DSV-Fahrer. Mit hohen Startnummern folgen noch Benedikt Staubitzer (48) und Linus Strasser (65).
10:45
Startnummer 30: Steve Missilier (FRA)
Der Franzose ist ausgeschieden. Mit Pinturault, Faivre und Fanara sind aber immerhin drei seiner Landsleute unter den besten Zehn platziert.
10:44
Startnummer 29: Roland Leitinger (AUT)
Leitinger zeigt, dass hier noch was geht. Mit unter zwei Sekunden Rückstand ist er 14. im Ziel - vor Neureuther, der auf Platz 17 durchgereicht wird.
10:43
Letzter Platz für Dopfer - trotz allem erneut eine kleine Enttäuschung. Der Garmischer wird sich steigern müssen, wenn er in diesem Winter wieder annähernd an frühere Leistungen und Resultate anknüpfen will. 
10:42
Dopfer ist angeschlagen und das sieht man leider auf der Face de Bellevarde. 
10:42
Startnummer 28: Fritz Dopfer (GER)
Kann jetzt Fritz Dopfer nochmal angreifen? Bester Deutscher ist bisher Stefan Luitz auf Rang acht.
10:41
Startnummer 27: Filip Zubcic (CRO)
Platz 18 für den Kroaten. In diesem Bereich liegen viele Läufer eng beisammen.
10:39
Startnummer 26: Erik Read (CAN)
Schwieriger Lauf für den Kanadier. Letzter Platz. Das war nicht sein hang und nicht seine Fahrt.
10:38
Startnummer 25: Rasmus Windingstad (NOR)
Elia Zurbriggen (SUI) reiht sich ganz hinten ein, Windingstad scheidet aus. An einem Tor war er zu spät dran und rutschte dann auf dem Skischuh aus.
10:36
Luitz: "Viele kleine Fehler"
Stefan Luitz: "Bei der Fahrt hat mich die Diskussion um meinen Sieg nicht belastet. Mich hat hier auch niemand schief angeschaut. Mir ist einfach von oben weg nicht gelungen, den Ski laufen zu lassen. Kein großer, aber viele kleine Fehler. das summiert sich."
10:36
Sehr gute Zwischenzeit, aber danach unterlaufen Tumler zwei schwere Fahrfehler. Er kommt heute nicht ins Ziel. Es ist aber zu sehen, dass hier einer nachrückt, der den Besten gefährlich werden kann.
10:35
Startnummer 23: Thomas Tumler (SUI)
Der Drittplatzierte aus Beaver Creek hat Thomas Tumler Mut gemacht. Was kann er hier heute noch rausholen?
10:34
Startnummer 22: Ryan Cochran-Siegle (USA)
Bei dem US-Amerikaner löst sich nach wenigen Toren der linke Ski. Damit ist er ausgeschieden.
10:33
Startnummer 21: Gino Caviezel (SUI)
Viel geht jetzt hier nicht mehr für die Fahrer. Auch der Schneefall hat wieder etwas zugenommen. Caviezel fährt immerhin noch auf Rang 15 - bei diesen Bedingungen keine schlechte Leistung.
10:32
Startnummer 20: Riccardo Tonetti (ITA)
Immerhin Platz 14 für den Italiener, der sich damit vor Felix Neureuther einreiht, der nun 15. ist.
10:31
Schmid landet auf dem vorletzten Rang. Das könnte eng werden, wenn es um die Qualifikation für den zweiten Durchgang geht. Nach Platz 17 in Beaver Creek wollte er heute unbedingt wieder punkten.
10:29
Startnummer 19: Alexander Schmid (GER)
Der dritte Deutsche hat sichtlich Probleme mit der steilen, hängenden Piste.
10:28
Startnummer 17: Luca de Aliprandini (ITA)
Zweieinhalb Sekunden Rückstand sind viel zu viel. Der Italiener setzt sich ans Ende des Klassements.
10:26
Startnummer 16: Tommy Ford (USA)
Tommy Ford reiht sich hinter Stefan Luitz, aber vor Felix Neureuther ein. Keine schlechte Fahrt des US-Boys auf einer immer schwieriger zu fahrenden Piste.
10:25
Startnummer 15: Loic Meillard (SUI)
Der erste Schweizer im Feld lässt nochmal aufhorchen. Gute Fahrt, die ihn auf Platz 6 bringt. Stark!
10:23
Startnummer 14: Thomas Fanara (FRA)
Der nächste Franzose - mit 37 Jahren hat Fanara jede Menge Erfahrung in die Waagschale zu legen. Im Ziel hat er die gleiche Zeit wie Stefan Luitz und Mathieu Faivre. Platz 7! 
10:22
Startnummer 13: Mathieu Faivre (FRA)
Faivre setzt hier nochmal ein kleines Ausrufezeichen. Der Franzose kennt den Hang hier gut und nutzt das aus. Platz 7 ist in Ordnung für den Mann aus Nizza.
10:21
Startnummer 12: Ted Ligety (USA)
Auch Ted Ligety schafft das nicht. Nach seinem guten achten Platz in Beaver Creek sah man ihn schon wieder auf einem guten Weg. Heute war das eher nichts. Platz 11 hinter Neureuther im Moment für ihn.
10:20
Leif Kristian Nestvold-Haugen (NOR)
Der Norweger fährt hinter Stefan Luitz auf Rang 8. Schon jetzt ist zu sehen, dass die Piste etwas nachlässt. Mal sehen, ob noch jemand unter die besten Fünf fahren kann...
10:18
Das war noch etwas zu verhalten. Einmal verhindert er einen Sturz nur knapp. Aber wer will es Felix Neureuther nach den Verletzungen verdenken? 2,27 Sekunden fehlen auf Marcel Hirscher. Im Moment bedeutet das Rang 9.
10:18
Startnummer 10: Felix Neureuther (GER)
Wie fit ist Felix Neureuther, der hier mit seinem gebrochenen Daumen auf die Strecke geht.
10:17
Startnummer 9: Manfred Moelgg (ITA)
Hirscher fährt mal wieder in seiner eigenen Liga. Dahinter geht's dann verhältnismäßig eng zu. Moelgg ist bisher der mit Abstand langsamste. 
10:16
Startnummer 8: Victor Muffat-Jeandet (FRA)
Auch Muffat-Jeandet fährt hinterher. Keine gute Fahrt des Franzosen, der nochmal drei Zehntel langsamer ist als Stefan Luitz.
10:15
Nach der Diskussion um seinen Sieg in Beaver Creek war Luitz vielleicht nicht ganz frei im Kopf. Bis ins Ziel verliert er noch viel Zeit und reiht sich mit 1,60 Sekunden Rückstand erstmal ganz hinten ein. Schade.
10:14
Oben noch stark, im Mittelteil kämpft er mit der Linie
10:14
Startnummer 7: Stefan Luitz (GER)
Jetzt Stefan Luitz!
10:13
Startnummer 6: Manuel Feller (AUT)
Grober Fehler im oberen Streckenabschnitt - das ist nicht mehr gutzumachen. 1,44 Sekunden zurück belegt er den sechsten und letzten Rang.
10:11
Startnummer 5: Zan Kranjec (SLO)
Gute Fahrt des Slowenen! Das war eine gute Mischung aus Risiko und Linie - und das hat sich ausgezahlt. Platz zwei für ihn im Moment, 0,71 Sekunden hinter Hirscher.
10:10
Startnummer 4: Matts Olsson (SWE)
Olsson übernimmt Platz zwei. Der Sechstplatzierte in Beaver Creek bleibt als erster Läufer unter einer Sekunde hinter Hirscher.
10:09
Auch der Norweger verliert mehr als eine Sekunde auf Hirscher. Schon jetzt ist damit klar, dass der Österreicher wieder einen Superlauf hingelegt hat.
10:09
Startnummer 3: Henrik Kristoffersen (NOR)
Auch der Norweger fährt nicht mit dem letzten Risiko. 
10:08
1,31 Sekunden bleibt Pinturault hinter Hirschers Zeit. Bei dem verkürzten Lauf ist das schon eine Hausnummer.
10:07
Startnummer 2: Alexis Pinturault (FRA)
Pinturault versucht mehr, die Linie zu halten. Insgesamt sieht dieser Lauf etwas zu passiv aus.
10:07
Was diese Zeit wert ist? Wir werden sehen. Die Ideallinie hat Hirscher jedenfalls nicht gefunden.
10:06
Sechsmal hat Hirscher hier bereits gewonnen. Heute muss er kämpfen und ist mit 52,41 Sekunden im Ziel.
10:02
Startnummer 1: Marcel Hirscher (AUT)
Los geht's! Marcel Hirscher ist gestartet!
09:59
Vorläufer gestürzt - Start verzögert sich
Der Start verzögert sich noch etwas. Der letzte Vorläufer ist gestürzt.
09:58
Erst Luitz, dann Neureuther-Comeback
Stefan Luitz, Sieger des ersten Riesenslaloms in Beaver Creek, geht mit Startnummer 7 ins Rennen, Felix Neureuther startet bei seinem Comeback nach mehrmonatiger Verletzungspause mit der Nummer 10.
09:57
Marcel Hirscher eröffnet das Rennen
Eröffnen wird das Rennen Weltcupgesamtsieger Marcel Hirscher. Ihm folgen mit Alexis Pinturault (FRA) und Henrik Kristoffersen (NOR) zwei weitere Hochkaräter.
09:56
Wind und schlechte Sicht
Auch der starke, böige Wind macht Fahrern und Verantwortlichen Sorgen. Dazu kommt die schwierige Sicht für die Fahrer, denn es schneit immer noch. Keine idealen Bedingungen also ...
09:55
Start nach unten verlegt
Jede Menge Neuschnee hat der Rennleitung über Nacht große Sorgen bereitet, denn die Strecke musste massiv vom Schnee befreit werden. Die Folge: Der Start wurde in ganzes Stück nach unten verlegt.
09:54
Riesenslalom der Männer in Val d'Isère
Herzlich Willkommen aus Val d'Isère. Hier wird heute der zweite Riesenslalom der Saison bei den Männern gestartet. Um 10 Uhr geht's los.

Ergebnisse

NameGesamt
1ÖsterreichMarcel HirscherMarcel Hirscher1:42.99m
2NorwegenHenrik KristoffersenHenrik Kristoffersen+1.18s
3SchwedenMatts OlssonMatts Olsson+1.31s
4FrankreichAlexis PinturaultAlexis Pinturault+1.46s
5SchweizLoic MeillardLoic Meillard+1.54s
6USATommy FordTommy Ford+1.69s
7SchweizMarco OdermattMarco Odermatt+1.72s
8ItalienRiccardo TonettiRiccardo Tonetti+1.79s
9SlowenienZan KranjecZan Kranjec+2.10s
10FrankreichMathieu FaivreMathieu Faivre+2.16s
11ÖsterreichManuel FellerManuel Feller+2.22s
12KanadaErik ReadErik Read+2.49s
13KroatienFilip ZubčićFilip Zubčić+2.56s
14FrankreichVictor Muffat-JeandetVictor Muffat-Jeandet+2.58s
15DeutschlandAlexander SchmidAlexander Schmid+2.59s
16ItalienLuca De AliprandiniLuca De Aliprandini+2.64s
17ItalienManfred MölggManfred Mölgg+2.65s
18FrankreichThomas FanaraThomas Fanara+2.70s
19NorwegenLeif HaugenLeif Haugen+2.74s
20ÖsterreichPhilipp SchörghoferPhilipp Schörghofer+2.77s
21DeutschlandFelix NeureutherFelix Neureuther+2.84s
22DeutschlandFritz DopferFritz Dopfer+2.85s
23ÖsterreichRoland LeitingerRoland Leitinger+2.90s
23SchweizGino CaviezelGino Caviezel+2.90s
25USATed LigetyTed Ligety+2.94s
26NorwegenLucas BraathenLucas Braathen+3.15s
27SchweizElia ZurbriggenElia Zurbriggen+3.25s
28BelgienSam MaesSam Maes+3.32s
29SlowakeiAdam ZampaAdam Zampa+3.35s
30DeutschlandStefan LuitzStefan Luitz+6.33s

Startliste

Name2. Durchgang
1NorwegenLucas BraathenLucas Braathen
2DeutschlandFritz DopferFritz Dopfer
3BelgienSam MaesSam Maes
4KanadaErik ReadErik Read
5SchweizElia ZurbriggenElia Zurbriggen
6ItalienLuca De AliprandiniLuca De Aliprandini
7DeutschlandAlexander SchmidAlexander Schmid
8ItalienManfred MölggManfred Mölgg
9SlowakeiAdam ZampaAdam Zampa
10USATed LigetyTed Ligety
11KroatienFilip ZubčićFilip Zubčić
12ÖsterreichPhilipp SchörghoferPhilipp Schörghofer
13DeutschlandFelix NeureutherFelix Neureuther
14SchweizGino CaviezelGino Caviezel
15ItalienRiccardo TonettiRiccardo Tonetti
16ÖsterreichRoland LeitingerRoland Leitinger
17FrankreichVictor Muffat-JeandetVictor Muffat-Jeandet
18NorwegenLeif HaugenLeif Haugen
19SchweizMarco OdermattMarco Odermatt
20USATommy FordTommy Ford
21DeutschlandStefan LuitzStefan Luitz
22FrankreichMathieu FaivreMathieu Faivre
23FrankreichThomas FanaraThomas Fanara
24ÖsterreichManuel FellerManuel Feller
25SchweizLoic MeillardLoic Meillard
26FrankreichAlexis PinturaultAlexis Pinturault
27NorwegenHenrik KristoffersenHenrik Kristoffersen
28SchwedenMatts OlssonMatts Olsson
29SlowenienZan KranjecZan Kranjec
30ÖsterreichMarcel HirscherMarcel Hirscher