Sportschau Logo
  • HS 142, 10kmRuka14:0001.12.09:10
  • 10km Verfolgung FreistilRuka01.12.10:10
  • 15km Verfolgung FreistilRuka01.12.11:25
  • 10km SprintÖstersund01.12.12:30
  • 7.5km SprintÖstersund01.12.15:30
  • SlalomKillington19:0001.12.15:45
  • HS 142 EinzelRuka01.12.16:30
  • Super GLake Louise01.12.20:15

X Ski Alpin | Slalom (Frauen) Killington, VT | 01.12.2019 | 15:45/19:00

Liveticker

20:00
Auf Wiedersehn
Wir verabschieden uns vom Liveticker - bis zum nächsten Mal!
19:57
1. nach dem 1. Lauf: Mikaela Shiffrin (UA)
Die Amerikanerin kurvt präszise durch den Kurs und baut ihren Vorsprung aus. Das Publikum tobt und trägt sie mit einem Vorsprung von 2,29 Sekunden ins Ziel. Was für eine Vorstellung der Amerikanerin. Der 42. Slalomsieg im Weltcup. Petra Vhlova auf Platz zwei, Anna Swenn Larsson wird Dritte. Doch die Überraschung ist Christina Ackermann die das Podest als Vierte nur knapp verpasst. Marlene Schmotz wird 14., Lena Dürr 25.
19:55
2. nach dem 1. Lauf: Petrra Vhlova (SVK)
Vhlova muss eine Schlag wegstecken, hält aber ihren Vorsprung. Langsam schmilzt dieser, doch sie bringt ihn ohne Fehler im unteren Teil ins Ziel. 0,44 Sekunden vor Swenn Larsson. Reicht das für Shiffrin?
19:53
3. nach dem 1. Lauf: Wendy Holdener (SUI)
Holdener fädelt am zweiten Tor ein und ist raus. Was für ein Pech.
19:51
4. nach dem 1. Lauf: Katharina Liensberger (AUT)
Liensberger findet nur schwer in den Rhythmus. Kämpft mit dem Material und dem Kurs. Das wirft sie zurück - noch hinter Ackermann und Haver-Löseth.
19:50
5. nach dem 1. Lauf: Katharina Gallhuber (AUT)
Gallhuber verliert wie im ersten Durchgang im oberen Bereich viel Zeit. Damit fällt sie schon im Steilhang hinter Ackermann zurück. +1,42 Sekunden hinter Swenn Larsson. Ackermann schon mindestens Sechste.
19:48
6. nach dem 1. Lauf: Christina Ackermann
Ackermann beginnt stark und ist gut im Rhythmus. Sie kämpft macht aber nur kleine Fehler und belohnt sich im Ziel mit einer starken Zeit. Nur 0,35 Rückstand auf die aktuelle Bestzeit von Swenn Larsson.
19:46
7. nach dem 1. Lauf: Michelle Gisin (SUI)
Die Schweizerin fährt auf Angriff. Sie steigt zu hart ein und das kostet Zeit und den Rhythmus. Der Fehler im Flachstück kostet zuviel Zeit - 1,44 Sekunden Rückstand im Ziel.
19:42
8. nach dem 1. Lauf: Katharina Huber (AUT)
Huber eröffnet das Duell der besten Acht. Die erste von drei Österreicherin geht den Kurs sehr energisch an. Ein kleine Fehler kostet sie den Vorsprung, dann muss sie kurz in die Hocke fängt sich aber wieder. Doch nur ein paar Tore später wirft sie eine Innenskifehler aus dem Rennen.
19:39
9. des 1. Laufs: Anna Swenn Larsson (SWE)
Nach dem ersten Lauf ist sie die bestplatzierteste Schwedin. Swenn Larsson kommt mit einer engen Linie gut durch den oberen Teil, ein Fehler im Steilhang bringt sie nicht aus dem Rhythmus. Das bringt ihr die Führung.
19:37
10. des 1. Laufs: Roni Remme (CAN)
Die Kanadierin zeigt eine ruhige Fahrweise, muss aber zaubern um im Rennen zu bleiben. Verliert dabei aber Zeit. Völlig ruhig zieht sie trotz Problemen ihren Lauf durch und hat im Ziel 0,47 Sekunden Rückstand.
19:36
11. des 1. Laufs: Ferderica Brignone (ITA)
Brignone kann immer oberen Teil den Vorsprung ausbauen. Doch im Mittelteil fädelt sie ein und fliegt aus dem Wettbewerb.
19:33
12. des 1. Laufs: Kristin Lysdahl (NOR)
Lysdahl schied in den ersten Slaloms der Saison aus. Jetzt will sie punkten - doch auch sie hat im Mittelteil eine Hänger, kann sich aber mit 1,21 Sekunden Rückstand auf Rang drei setzen.
19:32
13. des 1. Laufs: Lena Dürr
Dürr, die 10. des Slaloms von Levi, hofft auf ein weiteres gutes Ergebnis. Sie kämpft, erwischt die Linie aber nicht optimal und kommt im Steilhang fast zum Stillstand. Das ist bitter - 4,15 Sekunden Rückstand.
19:30
14. des 1. Laufs: Laurence St-Germain (CAN)
Die Kanadierin kommt gut in den Kurs, fällt aber hinter die Bestzeit von Haver-Löseth zurück. Dann wirft sie ein Fehler komplett aus dem Rennen.
19:28
15. des 1. Laufs: Irene Curtoni (ITA)
Curtoni ist eine erfahrene Läuferin. Die Italienerin verliert allerdings im Steilen viel Zeit. Da ist sie zu hart in den Kurs gegangen. Kann sich aber hinter Haver-Losetz auf Platz zwei schieben.
19:26
Zwischenstand nach 15 Fahrerinnen
Nina Haver-Loseth führt vor Thea Louise Stjernesund und Chiara Mair. Marlene Schmotz hat sich als Vierte eingereiht.
19:25
16. des 1. Laufs: Ana Bucik (SLO)
Buci hat sich mit einer hohen Startnummer noch für das Finale qualifiziert. Doch ein Fahrfehler kostet sie schon im oberen Teil ihren Vorsprung. Sei kämpft sich durch den Kurs und hat 1,93 Sekunden Rückstand. Da fällt sie auf Rang neun zurück.
19:23
17. des ersten Laufs: Marlene Schmotz
Schmotz geht beherzt in den Lauf. Oben hält sie noch gut mit, verliert im Steilhang und muss Tempo herausnehmen. Im Ziel dann 1,46 Sekunden Rückstand auf Haver-Loseth - Zwischenstand vier.
19:22
18. des 1. Laufs: Nina Haver-Löseth (NOR)
Haver-Löseth kann überzeugen. Die Norwegerin fährt einen starken zweiten Lauf und schiebt sich mit einem Vorsprung von 1,26 Sekunden auf den Spitzenplatz.
19:19
19. des 1. Laufs: Charlotte Chable (SUI)
Chable hat bei der Zwischenzeit noch eine halbe Sekunde Vorsrpung, fährt eng an die Stangen und macht eine Innenskifehler, verpasst das Tor. Sie steigt zurück aber das war nichts.
19:17
20. des 1. Laufs: Chiara Mair (AUT)
Die Österreicherin startet stark und kann ihren Vorsprung bis in den Steilhang halten. Zeitgleich schiebt sich Mair mit Stjernesund auf Platz eins.
19:16
21. des 1. Laufs: Gabriela Capova (CZE)
Capova findet gut in den Kurs und ist auf Bestzeitkurs. Doch nach dem Steilhang verliert sie 0,42 Sekunden. Zwischenrang vier.
19:14
22. des 1. Laufs: Ylva Staalnacke (SWE)
Trotz konzentrierter Fahrt verlierst Staalnacke oben fast eine halbe Sekunde. Auch im Mittelteil gelingt ihr keine runde Fahrt. 1,19 Sekunden Rückstand auf Stjernesund die immer noch führt.
19:13
23. des 1. Laufs: Aline Danioth (SUI)
Danioth kommt auf der eisigen Piste nicht ganz so flüssig durch den Kurs und fällt auf Zwischenrang fünf zurück.
19:11
24. des 1. Laufs: Asa Ando (JPN)
Die Japanerin verliert schon im oberen Teil ihren Vorsprung von 0,35 Sekunden. Die eisige Piste fordert Respekt. Mit 0,53 Sekunden Rückstand holt sie aber momentan Platz vier.
19:09
25. des 1. Laufs: Magdalena Fjaellström (SWE)
Die Schwedin fährt gut im oberen Teil. Verliert dann den Rhythmus kämpft sich aber zurück und hat mit 0,37 Sekunden Rückstand vorläufig Platz zwei.
19:07
26. des 1. Laufs: Franziska Gritsch (AUT)
Die Österreicherin steht im Flachstück fast und muss das Tempo erneut aufnehmen. Deshalb verliert sie am Ende 0,84 Sekunden auf Stjernesund.
19:05
27. des 1. Laufs: Emelie Wikström (SWE)
Wikström fällt im oberen Teil hinter die aktuelle Bestzeit zurück. Die Schwedin kämpft und hat im Ziel 0,40 Sekunden Rückstand. Vorläufig Platz zwei.
19:04
28. des 1. Laufs: Thea Louise Stjernesund (NOR)
Die Teamkollegin von Holtmann kann ihren Lauf ohne größere Schnitzer nach unten bringen. Damit kann sich Stjernesund vor Holmann platzieren.
19:02
29. des 1. Laufs: Alex Tilley (GBR)
Die Britin kommt zunächst besser in den Kurs, verliert dann aber Zeit auf die Norwegerin. Im Ziel hat Tilley über eine halbe Sekunde Rückstand.
18:56
30. des 1. Laufs: Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Die Top 30 sind bereit. Den zweiten Lauf eröffnet Mina Fuerst Holtmann. Ihr Rückstand 5,02 Sekunden auf die Bestzeit von Shiffrin. Die Norwegerin kurvt durch die neue Kurssetzung und hat große Probleme. 1.56.16 Minuten ihre Gesamtzeit Zeit.
18:55
Shiffrin führt vor dem Finale
Lokalmatadorin Mikaela Shiffrin führt mit 1,13 Sekunden vor Petra Vlhova und Wendy Holdener (+1,74 Sekunden). Beste Deutsche ist Christina Ackermann auf Platz sechs (+2,67 Sekunden). Lena Dürr (Germering/+3,72), hat als 13. des Zwischenklassements erneut Tuchfühlung zu den Top 10. Marlene Schmotz (Leitzachtal/+3,99) belegt Rang 17.
17:53
Slalom in Killington - das Finale
Willkommen zurück beim Finale in Killington. Um 19 Uhr geht es mit dem zweiten Durchgang wieder los.
16:42
Startnummer 33: Marlene Schmotz (GER)
Marlene Schmotz nehmen wir noch mit. In Levi war die Bayerin 22. im Slalom.  Und hier fährt sie auf den zwischenzeitlichen 16. Rang. Starker Auftritt, der Mut macht für den zweiten Durchgang, in dem voraussichtlich alle vier deutschen Starterinnen noch dabei sein werden. Damit verabschieden wir uns bis zur Entscheidung um 19 Uhr. Wir melden uns rechtzeitig zurück!
16:39
Startnummer 31: Federica Brignone (ITA)
Starker Auftritt der Italienerin, die noch auf Rang elf vorfährt und damit u.a. Lena Dürr verdrängt, die nun 13. ist.
16:37
Startnummer 30: Chiara Mair (AUT)
Viel Talent, das sieht man! Platz 16 ist ein Erfolg für Mair, die sich ebenfalls über dieses Resultat freut.
16:35
Startnummer 29: Ylva Staalnacke (SWE)
Platz 16 für die Schwedin. Sie freut sich riesig im Ziel, hat sich eine gute Ausgangslage für den zweiten Lauf erarbeitet.
16:34
Startnummer 28: Magdalena Fjällström (SWE)
Fjällström macht das ordentlich, auch wenn das angesichts von 4,74 Sekunden Rückstand merkwürdig klingen mag. Aber viel näher werden die Läuferinnen nicht mehr an die Bestzeit herankommen.
16:33
Startnummer 27: Elena Stoffel (SUI)
Stoffel scheidet kurz vor dem Ziel aus.
16:32
Marlene Schmotz mit Startnummer 33
Wir warten noch auf Marlene Schmotz, die gestern im Riesenslalom Selbstvertrauen getankt haben sollte. Die Deutsche geht gleich mit der Startnummer 33 ins Rennen.
16:30
Startnummer 26: Maren Skjöld (NOR)
Die Frauen versuchen hier wirklich alles, aber die Piste gibt gerade einfach nicht mehr her. Skjöld bekommt das wie die Fahrerinnen vor ihr zu spüren. Ihr Rückstand: 6,62 Sekunden!
16:29
Startnummer 25: Sara Hector (SWE)
Kampf und Krampf bei Sara Hector. Auch sie mit einem massiven Rückstand.
16:27
Startnummer 24: Marina Wallner (GER)
Platz 27 erreichte sie in Levi - heute muss sie hoffen, in den Finaldurchgang zu kommen. Großer Rückstand, aber sie ist im Ziel, was man längst nicht von allen Fahrerinnen behaupten kann.
16:27
Startnummer 24: Marina Wallner (GER)
Das ist natürlich für Marina Wallner, die als Nächste an der Reihe ist, nun aber warten muss.
16:22
Startnummer 23: Paula Moltzan (USA)
Nochmal Stimmung im Zielraum. Erst Jubel, dann Entsetzen, denn Moltzan landet im Fangzaun. Die US-Amerikanerin war gut unterwegs, erreicht das Ziel aber leider nicht.
16:21
Startnummer 22: Estelle Alphand (SWE)
Für Alphand ist schon nach ganz wenigen Toren Schluss. Sie rutscht weg, legt sich fast hin und ist ausgeschieden.
16:19
Startnummer 21: Meta Hrovat (SLO)
Was geht hier noch? Nach ganz vorne sicher nicht mehr viel. Platz sechs für Christina Ackermann (ehemals: Geiger) scheint sicher zu sein. Auch Hrovat schafft das nicht - sie scheidet als dritte Fahrerin heute aus.
16:18
Startnummer 20: Emelie Wikström (SWE)
Kein guter Tag für die Schwedinnen bisher! Auch Wikström föhrt hinterher und kann froh sein, wenn sie sich für den zweiten Durchgang qualifiziert.
16:16
Startnummer 19: Roni Remme (CAN)
Endlich mal wieder eine beherzte, mutige Fahrt! Das reicht für Rang zehn! Die vielen Kanadier im Zielraum jubeln zurecht!
16:14
Startnummer 18: Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Windig und eisig - auch für die Norwegerin keine angenehmen Bedingungen. Fünf Sekunden Rückstand sprechen da eine eindeutige Sprache.
16:13
Startnummer 17: Aline Danioth (SUI)
Der Wind wird scheinbar stärker. Große Probleme deshalb für die Schweizerin, die sich aber ins Ziel rettet, allerdings zunächst auf dem letzten Platz landet.
16:10
Startnummer 16: Erin Mielczynski (CAN)
Mielczynski fädelt ein und scheidet aus. Keine Punkte heute für die Kanadierin, die sich ärgert.
16:08
Startnummer 15: Michelle Gisin (SUI)
Okay, es geht noch was! Die Schweizerin fährt hier auf Rang sieben und zeigt, was noch möglich ist. Mikaela Shiffrin wird heute so oder so nicht zu schlagen sein - es sei denn, sie scheidet im zweiten Durchgang aus.
16:06
Startnummer 14: Nina Haver-Loeseth (NOR)
Haver-Loeseth kann ihre Leistung hier nicht abrufen und reiht sich am Ende des Feldes ein. Kann gut sein, dass aber auch die Piste schon etwas nachlässt.
16:04
Startnummer 13: Laurence St-Germain (CAN)
Die Kanadierin zeigt etwas zu viel Respekt vor dem Kurs, den der schwedische Trainer gesteckt hat. Platz elf im Ziel für sie.
16:03
Startnummer 12: Katharina Huber (AUT)
Gestern im Riesenslalom fuhr sie mit hoher Startnummer in die Punkte. Das hat ihr viel Selbstvertrauen gegeben. Zwar ist auch Huber nicht fehlerfrei unterwegs, Platz sieben ist aber aller Ehren wert.
16:01
Startnummer 11: Irene Curtoni (ITA)
Die schwächste Zeit bisher für Curtoni, die mit der pickelharten Piste nicht zurechtkommt und gleich mehrere Fehler einbaut.
16:00
Startnummer 10: Katharina Gallhuber (AUT)
Die Österreicherin verdrängt Ackermann zunächst mal von Rang fünf. Sieht nicht immer spritzig aus, aber auch für sie war es ein solider Lauf mit Luft nach oben.
15:58
Startnummer 9: Christina Ackermann (GER)
Die zweite Deutsche zeigt eine solide Fahrt, die sie auf Rang fünf bringt. Großer Rückstand auch für sie. Aber mit dieser Zeit hat sie alle Möglichkeiten, ihren ersten Top-Ten-Platz des Winters zu erreichen.
15:57
Startnummer 8: Lena Dürr (GER)
Keine gute Zeit für die Deutsche, deren Fahrstil mit den betonten Hoch-Tief-Bewegungen ein bisschen antiquiert wirkt. Aber sie ist im Ziel, wenn auch mit 3,72 Sekunden Rückstand auf Shiffrin. Hoffen wir, dass das fürs Finale reicht!
15:56
Startnummer 7: Katharina Truppe (AUT)
Die Drittplatzierte von Levi scheidet hier nach wenigen Toren aus. Sie rutscht weg und kommt einfach nicht mehr ins Gleichgewicht.
15:53
Startnummer 6: Wendy Holdener (SUI) < 2. Levi
Holdener war Zweite in Levi. Heute könnte sie das wiederholen. Momentan übernimmt sie nach einem wie immer bei ihr kämpferischen Lauf Platz drei.
15:52
Startnummer 5: Anna Swenn Larsson (SWE)
Auch Larsson hat keine Chance, auch nur in die Nähe der Bestzeit zu kommen. Rang vier mit fast drei Sekunden Verspätung für sie.
15:50
Startnummer 4: Katharina Liensberger (AUT)
Was hat die Shiffrin da gerade gezeigt! Liensberger ist 2,03 Sekunden langsamer als die Amerikanerin. Dabei sah der Lauf wirklich gut aus. Ein paar Rutschphasen, okay. Aber zwei Sekunden Rückstand? So isses.
15:48
Startnummer 3: Mikaela Shiffrin (USA)
Shiffrin zeigt einen superrhythmischen Lauf und macht klar, dass sie hier bheute zum vierten Mal in Folge gewinnen will. Irre Zeit! Die US-Amerikanerin ist noch einmal über eine Sekunde schneller als Vlhova.
15:47
Startnummer 2: Kristin Lysdahl (NOR)
Der Wind weht hier ganz schön über die Piste. Lysdahl hat da trotz eines eher breitbeinigen Fahrstils so ihre Probleme. Im Ziel liegt sie 2,57 Sekunden hinter Vlhova - das sind Welten im Slalom!
15:45
Startnummer 1: Petra Vlhova (SVK)
Vlhova kommt durch, zeigt aber keine fehlerfreie Fahrt. 53,11 Sekunden legt sie vor und muss nun hoffen, dass das für eine Topplatzierung reicht.
15:45
Startnummer 1: Petra Vlhova (SVK)
Petra Vlhova eröffnet das Rennen.
15:43
Wallner und Schmotz wollen Weltcuppunkte
Mit Marina Wallner (Startnummer 24) und Marlene Schmotz (33) sind noch zwei weitere Deutsche am Start. Sie hoffen auf Weltcuppunkte, so wie sie es in Levi schon gezeigt haben.
15:41
DSV hofft auf Dürr und Ackermann
Aus deutscher Sicht ruhen die Hoffnungen wie gewohnt auf Christina Ackermann und Lena Dürr. Dürr zeigte mit ihrem zehnten Platz in Levi, dass sie zur erweiterten Topgruppe gehört. Ackermann wurde beim Saisonauftakt 16. und hofft auf eine Steigerung.Die beiden gehen gleich hintereinander mit den Startnummern acht und neun ins Rennen.
15:39
Vlhova will's besser machen als in Levi
Heute ist auch mit Petra Vlhova aus der Slowakei, ihrer größten Konkurrentin in der vergangenen Saison zu rechnen. Vlhova war in Levi ausgeschieden und konnte nicht in den Kampf um einen Podiumsplatz eingreifen.
15:36
Shiffrin in gewohnter Favoritenrolle
Wie gesagt: Mikaela Shiffrin, die schon den ersten Slalom in Levi gewonnen hat, geht als Topfavoritin ins Rennen. Zu deutlich war ihr Vorsprung in Levi als sie der zweitplatzierten Schweizerin Wendy Holdener fast zwei Sekunden abnahm.
15:36
Zweiter Slalom des Winters in Killington
Willkommen in Killington zum zweiten Slalom der Damen in diesem Winter! Alles andere als ein Sieg der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin heute vor heimischem Publikum wäre eine Riesenüberraschung. Aber auch hier in Vermont im Osten des Landes müssen erstmal zwei Durchgänge fehlerfrei absolviert werden.

Ergebnisse

NameGesamt
1USAMikaela ShiffrinMikaela Shiffrin1:50.45m
2SlowakeiPetra VlhováPetra Vlhová+2.29s
3SchwedenAnna Swenn-LarssonAnna Swenn-Larsson+2.73s
4DeutschlandChristina AckermannChristina Ackermann+3.08s
5NorwegenNina LösethNina Löseth+3.41s
6ÖsterreichKatharina LiensbergerKatharina Liensberger+3.73s
7KanadaRoni RemmeRoni Remme+3.88s
8ÖsterreichKatharina GallhuberKatharina Gallhuber+4.15s
9SchweizMichelle GisinMichelle Gisin+4.28s
10ItalienIrene CurtoniIrene Curtoni+4.40s
11NorwegenKristin LysdahlKristin Lysdahl+4.62s
12ÖsterreichChiara MairChiara Mair+4.67s
12NorwegenThea Louise StjernesundThea Louise Stjernesund+4.67s
14DeutschlandMarlene SchmotzMarlene Schmotz+4.88s
15SchwedenMagdalena FjällströmMagdalena Fjällström+5.04s
16SchwedenEmelie WikströmEmelie Wikström+5.07s
17TschechienGabriela CapovaGabriela Capova+5.09s
18JapanAsa AndoAsa Ando+5.20s
19SlowenienAna BucikAna Bucik+5.34s
20SchweizAline DaniothAline Danioth+5.48s
21ÖsterreichFranziska GritschFranziska Gritsch+5.51s
22NorwegenMina Fuerst HoltmannMina Fuerst Holtmann+5.71s
23SchwedenYlva StålnackeYlva Stålnacke+5.86s
24GroßbritannienAlexandra TilleyAlexandra Tilley+6.32s
25DeutschlandLena DürrLena Dürr+7.56s
26SchweizCharlotte ChableCharlotte Chable+8.08s
27ItalienFederica BrignoneFederica BrignoneDNF
27SchweizWendy HoldenerWendy HoldenerDNF
27ÖsterreichKatharina HuberKatharina HuberDNF
27KanadaLaurence St-GermainLaurence St-GermainDNF

Startliste

Name2. Durchgang
1NorwegenMina Fuerst HoltmannMina Fuerst Holtmann
2GroßbritannienAlexandra TilleyAlexandra Tilley
3NorwegenThea Louise StjernesundThea Louise Stjernesund
4SchwedenEmelie WikströmEmelie Wikström
5ÖsterreichFranziska GritschFranziska Gritsch
6SchwedenMagdalena FjällströmMagdalena Fjällström
7JapanAsa AndoAsa Ando
8SchweizAline DaniothAline Danioth
9SchwedenYlva StålnackeYlva Stålnacke
10TschechienGabriela CapovaGabriela Capova
11ÖsterreichChiara MairChiara Mair
12SchweizCharlotte ChableCharlotte Chable
13NorwegenNina LösethNina Löseth
14DeutschlandMarlene SchmotzMarlene Schmotz
15SlowenienAna BucikAna Bucik
16ItalienIrene CurtoniIrene Curtoni
17KanadaLaurence St-GermainLaurence St-Germain
18DeutschlandLena DürrLena Dürr
19NorwegenKristin LysdahlKristin Lysdahl
20ItalienFederica BrignoneFederica Brignone
21KanadaRoni RemmeRoni Remme
22SchwedenAnna Swenn-LarssonAnna Swenn-Larsson
23ÖsterreichKatharina HuberKatharina Huber
24SchweizMichelle GisinMichelle Gisin
25DeutschlandChristina AckermannChristina Ackermann
26ÖsterreichKatharina GallhuberKatharina Gallhuber
27ÖsterreichKatharina LiensbergerKatharina Liensberger
28SchweizWendy HoldenerWendy Holdener
29SlowakeiPetra VlhováPetra Vlhová
30USAMikaela ShiffrinMikaela Shiffrin