Sportschau Logo
  • HS 142, 10kmRuka14:0030.11.08:30
  • 10km klassischRuka30.11.09:45
  • 15km klassischRuka30.11.11:30
  • Staffel single mixedÖstersund30.11.13:10
  • Staffel mixed 4x6kmÖstersund30.11.15:00
  • RiesenslalomKillington19:0030.11.15:45
  • HS 142 EinzelRuka30.11.16:30
  • AbfahrtLake Louise30.11.20:15

X Ski Alpin | Riesenslalom (Frauen) Killington, VT | 30.11.2019 | 15:45/19:00

Liveticker

19:55
Auf Wiedersehen!
Und mit diesem spannenden Finale verabschieden wir uns für heute aus Killington. Gleich fahren die Männer in Lake Louise noch die erste Weltcup-Abfahrt des Winters aus. Wir verabschieden uns aus Vermont!
19:54
Siegerin: Marta Bassino (ITA)
Marta Bassino steigt mit dem Sieg heute in die absolute Weltspitze auf. Nerven behalten, toll gefahren, starker Auftritt! Viktoria Rebensburg wird als beste Deutsche Siebte, Marlene Schmotz verbessert sich noch auf den 21. Rang.
19:53
1. nach dem 1. Durchgang: Marta Bassino (ITA)
Bassino behält die Nerven und gewinnt ihr erstes Weltcuprennen! Italien feiert einen Doppelsieg in Killington, und das so was von verdient!
19:52
1. nach dem 1. Durchgang: Marta Bassino (ITA)
Jetzt die Entscheidung! Auf jeden Fall wird hier eine Italienerin gewinnen. Aber ist es Brignone oder Bassino?
19:51
2. nach dem 1. Durchgang: Petra Vlhova (SVK)
Auch Vlhova kommt nicht an Brignone und Shiffrin vorbei. Oben war sie zu hart unterwegs, das konnte sie unten nicht mehr wettmachen.
19:49
3. nach dem 1. Durchgang: Michelle Gisin (SUI)
Wie knapp ist das denn alles?! Gisin verpasst die Führung um fünf Hundertstel und ist momentan Dritte. So oder so wird das ihr bestes Riesenslalomergebnis bisher. Trotzdem wird sie sich ein bisschen ärgern, dass es nicht aufs Podest gereicht hat.
19:47
4. nach dem 1. Durchgang: Tessa Worley (FRA)
Die Französin fällt zunächst auf Rang drei zurück, ist knapp geschlagen. Wo genau die Hundertstel liegengeblieben sind, weiß sie wohl selber noch nicht. Große Fehler waren nicht zu erkennen bei Worley.
19:45
5. nach dem 1. Durchgang: Mikaela Shiffrin (USA)
Die Topfavoritin hat etwas gutzumachen nach Platz fünf im ersten Lauf. Im Ziel fehlen ihr drei Hundertstel auf Federica Brignone. Shiffrin jubelt trotzdem, die 10.000 Fans sind aus dem Häuschen.
19:43
6. nach dem 1. Durchgang: Viktoria Rebensburg (GER)
Viktoria Rebensburg steht ein paarmal quer. Vielleicht einen Tick zu zurückhaltend, aber immerhin: Die Deutsche ist Zweite im Ziel. Das ist auf jeden Fall mal eine Steigerung zum Auftritt in Sölden. Und mal sehen, wofür es noch reicht. Siebte ist sie mindestens!
19:41
7. nach dem 1. Durchgang: Federica Brignone (ITA)
Brignone macht das im Steilhang viel besser. Sehr schöne, runde Fahrt der Italienerin, die hier deutlich in Führung geht. Das kann sie weit nach vorne bringen.
19:40
8. nach dem 1. Durchgang: Wendy Holdener (SUI)
Die Einfahrt in den Steilhang ist völlig missglückt. Und - wie geht das denn? - sie übernimmt trotz dieses Riesenfehlers die Führung. Holdener kann es selbst kaum glauben, dass im Ziel die "1" aufleuchtet.
19:38
8. nach dem 1. Durchgang: Wendy Holdener (SUI)
Die Erste der besten Acht des ersten Laufs ist Wendy Holdener. Jede, die jetzt noch kommt, hat noch Chancen hier zumindest aufs Podest zu fahren! Die Schweizerin versucht es mit Attacke!
19:36
9. nach dem 1. Durchgang: Meta Hrovat (SLO)
Haarscharf verpasst die Slowenin hier die Führung. Im Flachen lässt sie wertvolle Zehntel liegen, im Steilhang macht sie das fast wieder wett. Es bleibt spannend!
19:35
10. nach dem 1. Durchgang: Eva-Maria Brem (AUT)
Brem verhunzt die Einfahrt in den Steilhang und muss ein paar Umwege fahren. das kostet sie eine bessere Platzierung. Momentan reiht sie sich als Siebte ein.
19:33
11. nach dem 1. Durchgang: Coralie Frasse Sombet (FRA)
Unruhige Fahrt der Französin, die einmal quer steht und so viel Zeit verliert. Trotzdem noch Platz vier - das ist aller Ehren wert.
19:31
12. nach dem 1. Durchgang: Thea Louise Stjernesund (NOR)
Stjernesund kann nicht ganz mit ihrer Teamkollegin mithalten. Mit einer halben Sekunde Rückstand übernimmt sie Rang fünf. Mit etwas Abstand wird sie damit aber zufrieden sein.
19:30
13. nach dem 1. Durchgang: Mina Fuerst Holtmann (NOR)
In Sölden fuhr sie überraschend auf Platz vier. Heute schafft sie das wohl nicht ganz: Aber immerhin übernimmt sie nach einer klugen Fahrt die Führung.
19:28
14. nach dem 1. Durchgang: Katharina Truppe (AUT)
Truppe nimmt viel Risiko, baut so aber auch ein paar Fehler ein. Es reicht zu Rang fünf für die 23-Jährige.
19:25
15. nach dem 1. Durchgang: Sofia Goggia (ITA)
Speedspezialistin Goggia ist im ersten Lauf mit der hohen Startnummer 54 in die Top 15 gefahren. Technisch sauber ist sie unterwegs und übernimmt hier die Führung. Riesenjubel bei der Italienerin!
19:24
16. nach dem 1. Durchgang: Tina Robnik (SLO)
Robnik riskiert nicht so viel wie die beiden Fahrerinnen vor ihr. Und schon wird sie nach hinten durchgereicht - in ihrem Fall auf Rang neun.
19:23
17. nach dem 1. Durchgang: Estelle Alphand (SWE)
Alphand ist noch einmal 17 Hundertstel schneller als Direz und übernimmt die Führung. Vor einem Jahr brach sie sich hier den Knöchel. Heute schließt sie Frieden mit der Strecke in Killington!
19:21
18. nach dem 1. Durchgang: Clara Direz (FRA)
Alex Tilley muss den Platz in der Siegerlounge räumen. Direz schafft es als Erste, die Bestzeit zu knacken. Tolle Fahrt, verdiente Punkte!
19:20
19. nach dem 1. Durchgang: Lara Gut-Behrami (SUI)
Platz zwei für die Schweizerin, die ihren Vorsprung nicht halten kann. Trotzdem keine schlechte Fahrt. Gut-Behrami muss eben mit langsamen Schritten versuchen, wieder zu alter Stärke zu finden.
19:18
20. nach dem 1. Durchgang: Francesca Marsaglia (ITA)
Keine optimale Fahrt für Marsaglia, die nicht immer das richtige Timing bei den Toren hat. Platz sieben im Ziel.
19:17
21. nach dem 1. Durchgang: Katharina Huber (AUT)
Mit Startnummer 60 ins Finale gefahren zeigt die Österreicherin erneut eine beherzte Fahrt. Der Lohn: Platz zwei hinter Alex Tilley und knapp vor Marlene Schmotz.
19:16
22. nach dem 1. Durchgang: Andrea Ellenberger (SUI)
Die Schweizerin war gut unterwegs, aber ein Fehler im Steilhang bringt sie um die Führung oder zumindest um eine bessere Platzierung als Rang fünf.
19:14
23. nach dem 1. Durchgang: Ana Bucik (SLO)
Bucik, sonst eher im Spezialslalom zuhause, versucht alles, kommt aber ebenfalls nicht an die Schnellsten heran. Sie war nicht immer nah an den Toren. das hat Zeit gekostet.
19:13
24. nach dem 1. Durchgang: Kristin Lysdahl (NOR)
Der Wind fegt hier regelrecht über die Strecke. Lysdahl hat Pech, dass sie eine Böe erwischt. Im Ziel ist sie Vierte, sicher auch deshalb. Marlene Schmotz macht damit schon mal einen Platz gut.
19:12
25. nach dem 1. Durchgang: Kristina Riis-Johannessen (NOR)
Die Norwegerin fährt nicht schlecht, fällt aber hinter die Deutsche zurück.
19:11
26. nach dem 1. Durchgang: Marlene Schmotz (GER)
Schmotz holt hier wertvolle Punkte! Nach einer mutigen ersten Fahrt bringt sie im zweiten Durchgang ebenfalls einen guten Lauf ins Ziel. Platz zwei im Moment, aber das kann in der Gesamtwertung noch ein paar Plätze nach vorne gehen.
19:09
27. nach dem 1. Durchgang: Marie-Michele Gagnon (CAN)
Die Kanadierin patzt bei der Einfahrt in den Zielhang, die sie überhaupt nicht erwischt. Das ist nicht gutzumachen bis ins Ziel, deshalb nur Rang drei.
19:08
28. nach dem 1. Durchgang: Nina O'Brien (USA)
Auch O'Brien kommt nicht an Tilley heran. Immerhin brandet bei der US-Amerikanerin mal richtig Jubel im Zielraum auf.
19:07
29. nach dem 1. Durchgang: Laura Pirovano (ITA)
Mit hoher Startnummer hat sich auch Pirovano fürs Finale qualifiziert. Da riskiert sie aber nicht alles, sondern bringt zumindest ein paar Pünktchen nach Hause.
19:02
30. nach dem 1. Durchgang: Alex Tilley (GBR)
Die Britin war zeitgleich mit Tviberg, die immerhin schon wieder steht. Tilly kommt auf jeden Fall mal ins Ziel und wird hier - mit Startnummer 51 ins Rennen gegangen - wertvolle Punkte holen.
19:01
30. nach dem 1. Durchgang: Maria Therese Tviberg (NOR)
Tviberg bleibt liegen und muss wohl behandelt werden. Es hat sie an einem Tor regelrecht ausgehoben. Hoffentlich ist da das Knie heil geblieben!
18:58
30. nach dem 1. Durchgang: Maria Therese Tviberg (NOR)
Wegen starken Windes wurde auch der zweite Durchgang verkürzt. Tviberg scheidet bereits nach wenigen Sekunden aus und holt heute keine Weltcuppunkte.
18:57
Bassino verteidigt die Führung
Sie alle müssen aber erst einmal an den vier Führenden vorbei: Schnellste war überraschend die Italienerin Marta Bassino, die vor Petra Vlhova (Slowakei), der Schweizerin Michelle Gisin und Tessa Worley aus Frankreich liegt.
18:56
Rebensburg mit Podestchancen
Knapp hinter Shiffrin auf Rang sechs rangiert Viktoria Rebensburg. Für die 30-Jährige sollte das eine klare Steigerung zum Auftakt in Sölden bedeuten, wo sie 13. wurde und hinter den eigenen Erwartungen zurückblieb. Zu Rang drei fehlen ihr gerade einmal 15 Hundertstelsekunden. Es ist also auch für die beste deutsche Läuferin hier noch einiges drin.
18:54
Shiffrin in Lauerstellung
Topfavoritin Mikaela Shiffrin geht als Fünfte des ersten Durchgangs ins Finale.0,41 Sekunden beträgt ihr Rückstand auf Marta Bassino - für die Gesamtweltcupsiegerin aber trotzdem machbar!
18:53
Spitzengruppe eng zusammen

Alice Robinson, die in Sölden den Weltcupauftakt in dieser Disziplin gewonnen hatte, ist im ersten Durchgang ausgeschieden. Hier haben gleich mehrere Damen die Chance, ganz nach oben auf das Podest zu fahren.
18:53
Willkommen zum 2. Durchgang
Willkommen zurück in Killington, wo die Damen beim zweiten Riesenslalom dieses Winters um Weltcuppunkte fahren.Gute Chancen, ganz vorne
16:46
Rebensburg Sechste, Schmotz auf Rang 22
Ab 19 Uhr fällt hier in Vermont die Entscheidung! Zwei Deutsche werden dabei sein, Viktoria Rebensburg fährt sogar um einen Podestplatz mit. Wir melden uns rechtzeitig um kurz vor 19 Uhr zurück. Bis später!
16:44
Startnummer 38: Lena Dürr (GER)
Dürr ist oben deutlich langsamer als Schmotz, fährt hier nicht so auf Angriff als Schmotz vor ihr. Die Quittung gibt's im Ziel: Rang 35. das heißt, Dürr ist nicht für den Finaldurchgang qualifiziert.
16:37
Startnummer 36: Marlene Schmotz (GER)
Schmotz zeigt hier eine Angriffsfahrt und landet auf Rang 22. Schade, schade, da war sogar noch mehr drin, aber zweimal war die Bayerin dann etwas zu spät dran. Für den Finaldurchgang sollte das aber auf jeden Fall reichen. Prima!
16:34
Startnummer 30: Francesca Marsaglia (ITA)
Francesca Marsaglia aus Italien bestätigt die gute Teamleistung mit Rang 18. Nun warten wir noch auf die beiden verbleibenden Deutschen, Marlene Schmotz und Lena Dürr.
16:32
Startnummer 29: Franziska Gritsch (AUT)
Gritsch hat nun sogar schon mehr als drei Sekunden Rückstand auf die führende Italienerin Marta Bassino, die hier die große Chance hat, ihren ersten Riesenslalom zu gewinnen.
16:31
Startnummer 28: Irene Curtoni (ITA)
Schwieriger Lauf auch für die erfahrene Italienerin, die den vorletzten Platz einnimmt.
16:29
Startnummer 27: Clara Direz (FRA)
Direz schafft es wieder mal, unter der Zwei-Sekunden-Marke zu bleiben. Platz 16 im Moment - auf jeden Fall dürfte sie nachher im Finale sicher dabei sein.
16:28
Startnummer 26: Maria Therese Tviberg (NOR)
Platz 20 für Tviberg. Es gilt, was wir schon bei Nina Haver-Loeseth gesagt haben. Es wird immer schwieriger, unter zwei Sekunden Rückstand zu bleiben.
16:26
Startnummer 25: Nina Haver-Loeseth (NOR)
Auch die Norwegerin kann hier nicht mehr vorne reinfahren. Im Mittelteil lassen jetzt alle Läuferinnen eine Sekunde oder mehr liegen. Das dürfte auch an der Piste liegen, die nicht mehr in optimalem Zustand ist.
16:25
Startnummer 24: Marie-Michele Gagnon (CAN)
2,07 Sekunden fehlen der Kanadierin auf die Besten. Auch sie muss um die Teilnahme am Finaldurchgang bangen.
16:22
Startnummer 23: Andrea Ellenberger (SUI)
Schon oben bei der ersten Zwischenzeit haben die Läuferinnen jetzt viel Rückstand. So auch Ellenberger, die mit 1,87 Sekunden Rückstand im Ziel noch das Beste daraus macht. Sie muss aber bangen, ob das für die Top 30 reicht.
16:21
Startnummer 22: Lara Gut-Behrami (SUI)
Die frühere Siegläuferin hat vielleicht am meisten unter dem starken Wind zu leiden. Die Schweizerin, die um den Anschluss an die Weltelite kämpft, hat aber momentan auch kein Glück. Platz 16 heute. Sie muss auf den Finaldurchgang hoffen.
16:19
Startnummer 21: Tina Robnik (SLO)
Robnik übernimmt hier Rang 15. Derweil wird der Wind nun wieder sichtbar stärker. Vielleicht auch ein Grund für die eineinhalb Sekunden Rückstand ...
16:18
Startnummer 20: Coralie Frasse Sombet (FRA)
Die Französin bleibt bei unter einer Sekunde Rückstand. Auch sie war verletzt und kämpft hier um jede Hundertstel.
16:16
Startnummer 19: Katharina Truppe (AUT)
Truppe macht das deutlich besser. Platz 13 und 1,24 Sekunden Rückstand eröffnet ihr zumindest noch die Möglichkeit, sich im zweiten Lauf weiter nach vorne zu arbeiten.
16:15
Startnummer 18: Anna Veith (AUT)
Der Österreicherin merkt man ihrer Verletzungsmisere noch an, dass ihr Rennpraxis fehlt. Und so reiht sie sich mit mehr als zwei Sekunden Rückstand ganz hinten ein.
16:14
Startnummer 17: Kristin Lysdahl (NOR)
Die Norwegerin ist viel zu weit weg von den Toren. Da hat die Abstimmung ganz und gar nicht gepasst. So erklärt sich der große Rückstand.
16:11
Startnummer 16: Michelle Gisin (SUI)
Michelle Gisin setzt hier noch ein Ausrufezeichen! Drittbeste Zeit für die Schweizerin nach der kurzen Unterbrechung. Die Piste gibt also doch noch schnelle Läufe her.
16:10
Startnummer 15: Alice Robinson (NZL)
Offenbar hat sie eine Welle übersehen und ist heute nicht in der Wertung. Es wird im zweiten Riesenslalom des Winters also auf jeden Fall eine neue Siegerin geben.
16:08
Startnummer 15: Alice Robinson (NZL)
Was macht die Sölden-Siegerin? Sie hatte nur zwei Trainingstage und legt gut los. Dann aber stürzt sie und scheidet aus.
16:07
Startnummer 14: Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Die Überraschungsvierte vom Weltcupauftakt in Sölden kann diese Leistung ebenfalls nicht bestätigen. Immerhin hält sich der Rückstand noch im Rahmen.
16:06
Startnummer 13: Sara Hector (SWE)
Die Schwedin kämpft und verliert auf der verkürzten Strecke mehr als zwei Sekunden auf die Schnellsten. Vielleicht haben ja auch die Windböen wieder zugenommen, wegen denen es zur Verkürzung der Strecke kam. Schwer zu beurteilen.
16:04
Startnummer 12: Meta Hrovat (SLO)
Die Piste wird tatsächlich etwas ruppiger. Das bekommt auch Hrovat zu spüren, die sich ein bisschen durch die Tore kämpft und am Ende auf Rang acht landet.
16:03
Startnummer 11: Eva-Maria Brem (AUT)
Die ehemalige Siegfahrerin sucht weiter ihre Form früherer Jahre. Platz acht - damit wird die Österreicherin sicher nicht zufrieden sein.
16:01
Startnummer 10: Thea Louise Stjernesund (NOR)
Auch die Norwegerin kann mit den Schnellsten nicht mithalten. Nur Platz acht für die Norwegerin, die in Sölden erstmals bei einem Riesenslalom in die Top 10 gefahren war.
15:59
Startnummer 9: Katharina Liensberger (AUT)
Liensberger mit großem Rückstand. Irgendwas hat bei ihr gar nicht gestimmt. Eine sehr unsicher wirkende Fahrt der Österreicherin, die sich ganz hinten einreiht.
15:56
Startnummer 9: Katharina Liensberger (AUT)
Liensberger muss einen Moment warten, weil ein Tor neu gesteckt werden muss. Derweil können wir Ihnen sagen, dass noch zwei weitere Deutsche heute an den Start gehen. Mit Startnummer 36 kommt Marlene Schmotz, mit Startnummer 38 geht Lena Dürr ins Rennen.
15:55
Startnummer 8: Ricarda Haaser (AUT)
Die Österreicherin rutscht bereits nach wenigen Sekunden weg. Der erste Ausfall in diesem Rennen. Schade, denn im Training war sie hier gut zurechtgekommen.
15:54
Startnummer 7: Petra Vlhova (SVK)
Die Slowakin schiebt sich auf den zweiten Rang! Auch bei Vlhova waren noch ein paar Fehler zu sehen, teilweise hatte sie zu lange Rutschphasen. Aber es reicht zu einer Topplatzierung.
15:52
Startnummer 6: Marta Bassino (ITA)
Ja, was ist das denn?! Bassino fährt hier eine starke neue Bestzeit! Dabei sah die Fahrt gar nicht mal so schnell aus. Aber da kann man sehen, was in diesem Hang drinsteckt. Bassino in Führung - eine echte Überraschung!
15:51
Startnummer 5: Federica Brignone (ITA)
Top-Bedingungen hier in Killington! Brignone kann das nicht hundertprozentig nutzen. Ein paar Probleme hatte sie, undd as hat Zeit gekostet. Platz 4 momentan für die Italienerin!
15:50
Startnummer 4: Tessa Worley (FRA)
Nach Platz drei in Sölden zeigt die Französin auch hier ein starkes Rennen. Und das ist tatsächlich Bestzeit, noch einmal sechs Hundertstel schneller als die große Favoritin Mikaela Shiffrin!
15:49
Startnummer 3: Mikaela Shiffrin (USA)
"Nur" Zweite in Sölden - das möchte die US-Amerikanerin heute gerne korrigieren. Die Einfahrt in den Steilhang war nicht ideal. Trotzdem neue Bestzeit für Shiffrin, die vier Hundertstel schneller ist als Rebensburg.
15:48
Startnummer 2: Wendy Holdener (SUI)
Wendy Holdener kann Rebensburg schon mal nicht schlagen. Die Schweizer Allrounderin kommt mit einem Rückstand von 0,23 Sekunden ins Ziel.
15:46
Startnummer 1: Viktoria Rebensburg (GER)
Und schon geht's los mit Viktoria Rebensburg, die das Rennen hier eröffnet. Auf verkürzter Strecke setzt sie mit 49,50 Sekunden die erste Richtzeit. Das war ein guter Lauf der Deutschen, die auf jeden Fall eine Top-10-Platzierung avisiert.
15:45
Kann Robinson ihren Coup von Sölden wiederholen?
Siegerin in Sölden wurde Alice Robinson. Die junge Neuseeländerin, die sich Lindsey Vonn zum Vorbild genommen hat, überraschte die Konkurrenz mit zwei starken Durchgängen.
15:41
Rebensburg will's wissen
Für Viktoria Rebensburg geht die Saison ja heute erst so richtig los. Beim Auftakt in Sölden kam sie nur auf einen enttäuschenden 13. Platz und kündigte an, das Training noch einmal anziehen zu wollen. Wir sind gespannt, ob die 30-Jährige an den richtigen Stellschrauben gedreht hat.
15:22
Los geht's in Killington
Nach dem Auftakt in Sölden vor wenigen Wochen macht der Weltcup an diesem Wochenende Station in Vermont im Osten der USA.
15:21
Willkommen in Killington!
Willkommen zum zweiten Damen-Riesenslalom ders Winters in Killington/USA! Wir melden uns hier gleich pünktlich zum ersten Durchgang (Start: 15.45 Uhr MEZ)!

Ergebnisse

NameGesamt
1ItalienMarta BassinoMarta Bassino1:38.19m
2ItalienFederica BrignoneFederica Brignone+0.26s
3USAMikaela ShiffrinMikaela Shiffrin+0.29s
4SchweizMichelle GisinMichelle Gisin+0.31s
5FrankreichTessa WorleyTessa Worley+0.50s
6SlowakeiPetra VlhováPetra Vlhová+0.65s
7DeutschlandViktoria RebensburgViktoria Rebensburg+0.98s
8SchweizWendy HoldenerWendy Holdener+1.12s
9NorwegenMina Fuerst HoltmannMina Fuerst Holtmann+1.29s
10SlowenienMeta HrovatMeta Hrovat+1.34s
11ItalienSofia GoggiaSofia Goggia+1.48s
12SchwedenEstelle AlphandEstelle Alphand+1.62s
13FrankreichCoralie Frasse SombetCoralie Frasse Sombet+1.63s
14FrankreichClara DirezClara Direz+1.79s
15NorwegenThea Louise StjernesundThea Louise Stjernesund+1.82s
16ÖsterreichEva-Maria BremEva-Maria Brem+1.95s
17GroßbritannienAlexandra TilleyAlexandra Tilley+2.01s
18ÖsterreichKatharina TruppeKatharina Truppe+2.06s
19SchweizLara GutLara Gut+2.13s
20ÖsterreichKatharina HuberKatharina Huber+2.16s
21DeutschlandMarlene SchmotzMarlene Schmotz+2.44s
22NorwegenKristina Riis-JohannessenKristina Riis-Johannessen+2.52s
23SlowenienAna BucikAna Bucik+2.56s
24SlowenienTina RobnikTina Robnik+2.65s
25SchweizAndrea EllenbergerAndrea Ellenberger+2.69s
26ItalienFrancesca MarsagliaFrancesca Marsaglia+2.77s
27NorwegenKristin LysdahlKristin Lysdahl+3.13s
28USANina O'BrienNina O'Brien+3.20s
29KanadaMarie-Michele GagnonMarie-Michele Gagnon+3.52s
30ItalienLaura PirovanoLaura Pirovano+3.77s
31NorwegenMaria Therese TvibergMaria Therese TvibergDNF

Startliste

Name2. Durchgang
1NorwegenMaria Therese TvibergMaria Therese Tviberg
2GroßbritannienAlexandra TilleyAlexandra Tilley
3ItalienLaura PirovanoLaura Pirovano
4USANina O'BrienNina O'Brien
5KanadaMarie-Michele GagnonMarie-Michele Gagnon
6DeutschlandMarlene SchmotzMarlene Schmotz
7NorwegenKristina Riis-JohannessenKristina Riis-Johannessen
8NorwegenKristin LysdahlKristin Lysdahl
9SlowenienAna BucikAna Bucik
10SchweizAndrea EllenbergerAndrea Ellenberger
11ÖsterreichKatharina HuberKatharina Huber
12ItalienFrancesca MarsagliaFrancesca Marsaglia
13SchweizLara GutLara Gut
14FrankreichClara DirezClara Direz
15SchwedenEstelle AlphandEstelle Alphand
16SlowenienTina RobnikTina Robnik
17ItalienSofia GoggiaSofia Goggia
18ÖsterreichKatharina TruppeKatharina Truppe
19NorwegenMina Fuerst HoltmannMina Fuerst Holtmann
20NorwegenThea Louise StjernesundThea Louise Stjernesund
21FrankreichCoralie Frasse SombetCoralie Frasse Sombet
22ÖsterreichEva-Maria BremEva-Maria Brem
23SlowenienMeta HrovatMeta Hrovat
24SchweizWendy HoldenerWendy Holdener
25ItalienFederica BrignoneFederica Brignone
26DeutschlandViktoria RebensburgViktoria Rebensburg
27USAMikaela ShiffrinMikaela Shiffrin
28FrankreichTessa WorleyTessa Worley
29SchweizMichelle GisinMichelle Gisin
30SlowakeiPetra VlhováPetra Vlhová
31ItalienMarta BassinoMarta Bassino