Sportschau Logo
  • Super GWM05.02.12:30

X Ski Alpin | Super G (Frauen) Are | 05.02.2019 | 12:30

Liveticker

14:00
Danke fürs Reinklicken!
Das war der Live-Ticker zum Super-G der Damen in Are. Morgen gibt's auf Sportschau.de den nächsten Live-Ticker zur alpinen Ski-WM: Dann sind die Herren mit dem Super-G dran. Das Rennen startet um 12.30 Uhr. Wir sind kurz davor mit dem Live-Ticker dabei - und sind gespannt darauf, wie sich Josef Ferstl, der Überraschungssieger von Kitzbühel, schlägt. Bis dahin!
13:59
Klatsche für Österreich
Die zuvor hoch gehandelten Österreicherinnen gingen leer aus. Nicole Schmidhofer wird Elfte, Tamara Tippler Zwölfte, Ramona Siebenhofer 15.
13:59
Schweiz mit Bronze
Corinne Suter holt eine Medaille für die Eidgenossen. Lara Gut-Behrami wird Neunte.
13:56
Silber geht an Italien mit Sofia Goggia
Auch das ist sehr beachtlich, nachdem sie zuvor mehrere Monate verletzungsbedingt ausgefallen war und deswegen - kurz vor der WM - nur einen Weltcup-Super-G absolvieren konnte.
13:52
Shiffrin nun auch Weltmeisterin in einer Speed-Disziplin
"Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Dies ist wirklich verrückt. Eigentlich bin ich keine Kandidatin für einen Weltmeistertitel im Super-G. Im Ziel ein Vorsprung von nur zwei Hundertstel. Manchmal ist der Sport nicht fair. Wenn Viktoria Rebensburg bessere Sichtverhältnisse gehabt hätte, wäre sie vielleicht jetzt Weltmeisterin", sagte in der ARD Shiffrin, die zuvor drei Mal Weltmeisterin im Slalom geworden war.
13:52
Legt oben eine ansprechende Fahrt hin, aber auch sie fährt an einem Tor vorbei. Pfister scheidet - wie schon zuvor Michaela Wenig - aus.
13:51
32. Starterin: Meike Pfister (Krumbach)
Die 22-Jährige darf bei der WM starten, obwohl sie sich nicht qualifizierte.
13:51
31. Starterin: Roni Remme (CAN)
Die Kanadierin verzichtete auf einen Start.
13:49
Vorläufiges Endresultat nach 30 Läuferinnen
1. Mikaela Shiffrin (USA, 1:04,89 Minuten), 2. Sofia Goggia (ITA, +0,02), 3. Corinne Suter (SUI, +0,05), 4. Viktoria Rebensburg (Kreuth, +0,07) ... 18. Kira Weidle (Starnberg, +1,71)
13:47
O-Ton Rebensburg
"Es war eine gute Fahrt von mir, es war kein grober Fehler drin. Trotzdem kann ich stolz sein", sagte Rebensburg über ihren undankbaren vierten Rang in der ARD.
13:47
Nein, auch Ager scheidet aus.
13:46
30. Starterin: Christina Ager (AUT)
Kann sie die österreichische Bilanz wenigstens etwas verbessern?
13:45
Aber zuletzt hatte sie, die auch Snowboard-Olympiasiegerin ist, keine guten Ergebnisse im Super-G. Das setzt sich heute fort. Die Super-G-Olympiasiegerin ist heute im Ziel nur 23. - und damit neue Letzte.
13:44
29. Starterin: Ester Ledecká (CZE)
Jetzt wird es vielleicht noch einmal interessant - sie ist die Überraschungs-Olympiasiegerin des Super-G von Pyeongchang.
13:42
Hörnblad legt ein wildes Rennen am Rande des Ausscheidens hin - im Ziel ist sie 20.
13:41
28. Starterin: Lisa Hörnblad (SWE)
Die erste Schwedin bei der WM im schwedischen Are. Die Zeiten einer Anja Pärsson sind für das skandinavische Land längst vorbei.
13:41
Heute kommt sie ins Ziel - auf Rang 19.
13:39
27. Starterin: Valerie Grenier (CAN)
Schied bereits bei drei Super-G dieser Saison aus.
13:39
Gauthier ist die neue Letzte.
13:38
26. Starterin: Tiffany Gauthier (FRA)
Die Französinnen sind heute schwer geschlagen, Worley ist als 16. noch die beste.
13:37
Verkorkste Fahrt von Gagnon, Rang 19 - Kira Weidle ist damit jetzt Vorletzte.
13:36
25. Starterin: Marie-Michèle Gagnon (CAN)
Eine von drei Kanadierinnen jetzt auf der Strecke.
13:34
Auch im Super-G heute ist sie respektabel unterwegs - im Ziel hat sie weniger als eine Sekunde Rückstand auf Shiffrin, Rang 13.
13:34
24. Starterin: Kajsa Vickhoff Lie (NOR)
Auf die Norwegerin müssen wir achtgeben - war beim ersten Abfahrtstraining hier überraschend Dritte.
13:33
Doch dann summieren sich die Schnitzer, am Ende löst sie Romane Miradoli als Schlusslicht ab - Rang 17.
13:32
Baut oben einige kleine Fehler ein, aber der Rückstand hält sich zunächst noch in Grenzen.
13:32
23. Starterin: Kira Weidle (Starnberg)
Auch sie ist eigentlich mehr in der Abfahrt zu Hause. War schon zwei Mal auf dem Podest in dieser Saison.
13:31
Keine gute Vorstellung von Wenig, im Mittelteil fährt sie an einem Tor vorbei. Auch im Weltcup war sie schon bei vier Super-G ausgeschieden. Sie darf noch auf die Abfahrt hoffen.
13:30
Erwischt keine gute Linie bei ihrem ersten WM-Super-G.
13:29
22. Starterin: Michaela Wenig (Lenggries)
War überraschend Fünfte in der Abfahrt von Gröden, das war die Qualifikation für die WM in Are.
13:29
Eine Minute Wartezeit noch für Michaela Wenig.
13:28
Im Zielbereich kann Ross schon wieder lachen.
13:28
Entwarnung auch bei Laurenne Ross, auch sie kann auf Skiern den Hang hinunterfahren.
13:27
Rennen unterbrochen
Die nächsten Läuferinnen müssen sich wieder gedulden, als nächste sind mit Michaela Wenig und Kira Weidle zwei DSV-Starterinnen dran. Sie müssen bei nun etwa -18 Grad ausharren.
13:26
Auch Ross konnte aufstehen.
13:25
Bei Vonn war eine ganze Traube von Menschen am Sturzort, bei Ross sind es nur drei.
13:24
Auch Ross scheidet aus, übersieht eine Bodenwelle, dadurch hebt es sie aus.
13:23
21. Starterin: Laurenne Ross (USA)
Die dritte US-Amerikanerin dieses Super-G nach Shiffrin und Vonn jetzt auf der Strecke.
13:23
Immerhin zeigt die Formkurve bei Rebensburg wieder nach oben - nach zuletzt zwei Ausfällen.
13:22
Was für ein Pech: Bei der WM in St. Moritz war Rebensburg auch schon Vierte im Super-G.
13:22
In der Wiederholung sieht man, wie Rebensburg einen Schwung abstechen musste. Das war's mit einer Medaille.
13:21
Nur 5 Hundertstel trennen die ersten drei Läuferinnen. Und Viktoria Rebensburg fehlen nur 2 Hundertstel auf Rang 3.
13:20
Zwischenstand nach 20 Läuferinnen
1. Shiffrin (USA, 1:04,89 Minuten), 2. Goggia (ITA, +0,02), 3. Suter (SUI, +0,05)
13:19
Miradoli ist im Ziel das neue Schlusslicht.
13:19
20. Starterin: Romane Miradoli (FRA)
Oben schon drei Zehntel zurück.
13:18
Nein! Rang vier! Obwohl ihr nur 7 Hundertstel auf Shiffrin fehlen! Nur 2 Hundertstel fehlen auf Rang 3! So ein Pech! Der kleine Fehler ganz oben kostete ihr womöglich eine Medaille!
13:17
Der technische Mittelteil liegt der Riesenslalom-Spezialistin - sie ist dran an der Bestzeit!
13:17
Oben gut - zeitgleich mit Shiffrin. Dann ein kleiner Fehler, leicht verfahren.
13:16
19. Starterin: Viktoria Rebensburg (Kreuth)
Wie kommt die 29-Jährige mit den schlechteren Sichtverhältnissen zurecht?
13:15
Auch Siebenhofer kann die Bestzeit nicht attackieren - am Ende reicht es nur zu Rang 13.
13:15
18. Starterin: Ramona Siebenhofer (AUT)
Bislang lief es nicht gut für die Österreicherinnen - beste derzeit Schmidhofer auf Platz 10.
13:14
Im Ziel mit einem Rückstand von mehr als einer halben Sekunde kommt Brignone nur auf Rang 9.
13:13
Bei schlechteren Sichtverhältnissen kann Brignone bis in den Mittelteil gut mithalten.
13:12
17. Starterin: Federica Brignone (ITA)
Mit der nächsten Italienerin geht es jetzt weiter.
13:12
"Es zieht leider zu, die gesamte Strecke ist jetzt im Schatten, das ist sicher kein Vorteil für Viktoria Rebensburg", sagte ARD-Expertin Maria Höfl-Riesch.
13:10
Rennen unterbrochen
Die nachfolgenden Läuferinnen müssen noch warten, Viktoria Rebensburg ist mit Startnummer 19 dran. Vonn hatte die 16.
13:10
Vonn wohl wohlauf
Im Moment zeigt die Kamera, wie Vonn auf ihren Skiern in den Zielbereich fährt. Sie winkt den Zuschauern lächelnd zu.
13:09
O-Ton Goggia
"Sie wählte eine zu enge Linie (...) Ich hoffe, sie ist in Ordnung," sagte Sofia Goggia in der ARD zu Vonns Sturz.
13:07
"Sie war sicher extremst motiviert, und sie wusste, die einzige Chance ist volles Risiko", sage ARD-Expertin Maria Höfl-Riesch.
13:07
Ein weiteres Kapitel in der langen Leidensgeschichte von Lindsey Vonn.
13:06
Der Sturz sah sehr böse aus - dafür scheint es einigermaßen glimpflich ausgegangen zu sein.
13:06
Die gute Nachricht: Vonn konnte aufstehen.
13:05
Vonn versuchte es mit der Brechstange - und scheiterte bei ihrem womöglich letzten Rennen ihrer langen Karriere.
13:04
Der Akia zum Abtransport ist vorbereitet. Auch ein Hubschrauber ist zu hören.
13:04
Sie rutschte in einen Fangzaun. Viele Helfer sind zu Vonn geeilt.
13:03
Neeeeeeeeiiiiiiiin! Sie fährt mitten in ein Tor - und stürzt.
13:02
16. Starterin: Lindsey Vonn (USA)
Wie absolviert sie den letzten Super-G ihrer Karriere?
13:02
Unglaublich, denn Shiffrin wäre am Sprung beinahe - wie Venier - ausgeschieden.
13:02
Trotzdem rettet sie ins Ziel einen Vorsprung von 2 Hundertstel - und löst Goggia als Führende ab.
13:01
Bis zum Mittelteil fehlerfrei, aber dann macht sie den gleichen Fehler wie Venier zuvor.
13:01
Ganz oben 5 Hundertstel vorn.
13:00
Drei Super-G bestritt sie in dieser Saison - alle drei gewann sie.
13:00
15. Starterin: Mikaela Shiffrin (USA)
Es geht Schlag auf Schlag.
12:59
Auch Venier verfehlt im Mittelteil ein Tor, nachdem sie zuvor zu weit gesprungen war. Der dritte Ausfall in diesem Rennen. Wahrscheinlich ein Besichtigungsfehler.
12:59
14. Starterin: Stephanie Venier (AUT)
Die Abfahrtssiegerin von Garmisch jetzt auf der Strecke.
12:57
Auch Mowinckel wählt eine fast perfekte Linie, ein kleiner Fehler kurz vor dem Ziel kostet der Norwegerin einen Podestplatz - Rang 4 im Ziel, mit einem Rückstand von nur 14 Hundertstel auf Goggia, 2 Hundertstel fehlen Mowinckel auf Rang 3. Ein unglaublich spannender Super-G hier in Are!
12:57
13. Starterin: Ragnhild Mowinckel (NOR)
War Zweite beim Super-G von Lake Louise.
12:55
Wahnsinn! Es bleibt knapp - Fanchini nur um 12 Hundertstel langsamer als Teamkollegin Goggia. Fanchini verdrängt Marsaglia von Rang 3. Drei Italienerinnen derzeit in den Top 4!
12:54
12. Starterin: Nadia Fanchini (ITA)
Zwei Italienerinnen bislang auf dem Podest - was macht Fanchini?
12:54
Im Ziel fehlen der Slowenin nur 24 Hundertstel - und das reicht bei diesem bisher knappen Rennen nicht mal fürs Podest, Rang 4 vorerst.
12:53
Fährt ein cleveres Rennen, Stuhec ist an Goggias Zeit dran.
12:52
11. Starterin: Ilka Stuhec (SLO)
War die Siegerin des Super-G von Gröden.
12:50
Kleine Pause
Es geht gleich weiter mit der zweiten Startgruppe (Nummer 11 bis 20).
12:49
Zwischenstand nach 10 Starterinnen
1. Goggia (ITA, 1:04,91 Minuten), 2. Suter (SUI, +0,03), 3. Marsaglia (ITA, +0,22)
12:48
Aber auch sie verliert schon oben die Linie, damit verliert sie viel zu viel Zeit - am Ende vorläufig auf Rang 6.
12:47
10. Starterin: Tamara Tippler (AUT)
Auch die Österreicherin ist zu beachten - war Dritte beim Super-G von Cortina d'Ampezzo.
12:46
Verliert schon oben die Linie, das irritiert sie so, dass sie ein paar Sekunden später an einem Tor vorbeifährt. Der zweite Ausfall dieses Rennens.
12:45
9. Starterin: Tina Weirather (LIE)
Die nächste Gold-Kandidatin jetzt auf der Strecke.
12:44
Im Mittelteil verpatzt sie einen Sprung - das kostet ihr die Führung, im Ziel Dritte mit einem Rückstand von 22 Hundertstel auf Goggia. Marsaglia verpasste eine kleine Sensation.
12:44
Oben mit Abstand die Schnellste.
12:43
8. Starterin: Francesca Marsaglia (ITA)
Die Italienerin jagt jetzt die Zeit ihrer Teamkollegin.
12:43
Ja, das war's - nur Rang vier im Ziel.
12:42
Großer Fehler oben, damit fällt sie im Mittelteil um eine halbe Sekunde zurück. War's das mit der Titelverteidigung?
12:41
7. Starterin: Nicole Schmidhofer (AUT)
Jetzt wird es gefährlich für Goggia - die Österreicherin gewann kürzlich den Super-G von Garmisch-Partenkirchen.
12:40
Baut zu viele Fehler ein, verliert Tempo - Holdener im Ziel mehr als eine Sekunden hinter Goggia zurück. Kein optimaler Tag für die Schweiz - immerhin ist Suter noch auf Rang 2.
12:39
6. Starterin: Wendy Holdener (SUI)
Das ist schon die letzte Hoffnung der Schweizer auf die Führung.
12:38
Oben leicht vorn, im Mittelteil fällt sie zurück. Sie stellt zu oft die Ski etwas zu quer. Am Ende Platz drei - fast eine halbe Sekunde langsamer als Goggia.
12:37
5. Starterin: Lara Gut-Behrami (SUI)
Achtung! Sie stand schon bei zwei Super-G in dieser Saison auf dem Podest.
12:36
Fährt näher an den Toren als Goggia - und im Ziel fehlen ihr gerade mal 3 Hundertstel auf die Italienerin. Suter hob es kurz vor dem Ziel bei einem Sprung zu sehr aus. Das kostete ihr Platz 1.
12:35
4. Starterin: Corinne Suter (SUI)
Die nächste Schweizerin - hoffentlich kommt sie ins Ziel.
12:34
Das zahlt sich aus: Sie ist im Ziel gleich um mehr als eineinhalb Sekunden (!) schneller als Worley.
12:34
Fährt offensiv, aber nicht so wild wie sonst.
12:33
3. Starterin: Sofia Goggia (ITA)
Die erste Topfavoritin ist auf der Piste.
12:32
Startnummer 2 setzt die erste Richtzeit: 1:06,48 Minuten.
12:31
2. Starterin: Tessa Worley (FRA)
Ihre stärkste Disziplin ist der Riesenslalom. Was zeigt sie heute im Super-G, der teilweise Riesenslalom-ähnlich gesteckt ist?
12:30
Man hörte in der ARD-Übertragung laut ihren Schrei. Flury ärgert sich mächtig, dass sie in einem drehenden Abschnitt an einem Tor vorbeifuhr. Die erste Schweizer Hoffnung ist schon ausgeschieden.
12:29
1. Starterin: Jasmine Flury (SUI)
Die Schweizerin aus Davos hat das erste WM-Rennen eröffnet.
12:27
Übrigens
Beim Super-G wird - im Gegensatz zur Abfahrt - kein Trainingslauf absolviert. Die insgesamt 44 Starterinnen müssen sich also bei der Besichtigung die "Lundsrappet"-Strecke gut einprägen.
12:25
Strecke verkürzt
Starker Wind am Berg Areskutan hat gleich die erste Entscheidung in Are beeinflusst. Die Strecke musste deshalb um sechs Tore verkürzt werden, der Start wurde entsprechend nach unten versetzt. Es fehlt damit der technische Teil ganz oben und ein Sprung. Ansonsten haben wir in Are herrlichen Sonnenschein - und es ist mit -21 Grad ordentlich kalt. Den Kurs setzte der Schweizer Trainer.
12:23
Und Lindsey Vonn?
Ja, auch diesen US-Skistar haben wir nicht abgeschrieben, obwohl er wegen erneuter Verletzungen und Rückschläge diese Saison noch nicht in Schwung kam. In ihrem letzten Super-G vor ihrem angekündigten Karriereende wird die 34-jährige Super-G-Weltmeisterin von 2009 jedoch noch einmal alle Reserven mobilisieren. Vonn hat die Startnummer 16.
12:21
Die deutschen Chancen (2)
Aber der DSV hat ja noch ein zweites Eisen im Feuer: Kira Weidle (Starnberg, Startnummer 23) ist zwar eigentlich stärker in der Abfahrt einzuschätzen, aber vielleicht gelingt dem 23-jährigen Shooting Star heute ein WM-Coup. Für den DSV sind außerdem noch Michaela Wenig (Lenggries, Startnummer 22) und Meike Pfister (Krumbach, Startnummer 32) am Start.
12:19
Die deutschen Chancen (1)
Viktoria Rebensburg (Kreuth, Startnummer 19) fuhr in dieser Saison einmal - als Dritte in Lake Louise - aufs Super-G-Podest. Bei der WM-Generalprobe in Garmisch kam sie nicht ins Ziel. Optimistisch gibt sich die 29-Jährige dennoch: "Das ist Geschichte. Ich nehme jetzt erst mal die Position der Jägerin ein, und das ist doch eine coole Ausgangsposition", sagte sie im heute erschienenen "SZ"-Interview.
12:17
Mehrere Topfavoritinnen auf Gold (2)
Zweite der aktuellen Super-G-Wertung - knapp hinter Shiffrin - ist die Liechtensteinerin Tina Weirather (Startnummer 9). Aber auch die Norwegerin Ragnhild Mowinckel (Startnummer 13) sowie die slowenische Gröden-Siegerin Ilka Stuhec (Startnummer 11) müssen wir auf der Rechnung haben - und natürlich die Italienerin Sofia Goggia (Startnummer 3), die zuletzt bei ihrem Comeback-Rennen in Garmisch gleich Zweite wurde.
12:15
Mehrere Topfavoritinnen auf Gold (1)
Der erste Name auf dieser Liste ist Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin (Startnummer 15) führt die aktuelle Super-G-Wertung an und gewann auch schon drei Mal in dieser Disziplin in dieser Saison. Titelverteidigerin ist die Österreicherin Nicole Schmidhofer (Startnummer 7), die beim letzten Super-G von Garmisch-Partenkirchen die Nase vorn hatte.
10:07
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Wettbewerb der alpinen Ski-WM 2019
In Are geht es heute zum ersten Mal um Gold, Silber und Bronze. Der schwedische WM-Ort startet mit dem Super-G der Damen. Los geht's um 12.30 Uhr.

Ergebnisse

NameGesamt
1USAMikaela ShiffrinMikaela Shiffrin1:04.89m
2ItalienSofia GoggiaSofia Goggia+0.02s
3SchweizCorinne SuterCorinne Suter+0.05s
4DeutschlandViktoria RebensburgViktoria Rebensburg+0.07s
5ItalienNadia FanchiniNadia Fanchini+0.14s
6NorwegenRagnhild MowinckelRagnhild Mowinckel+0.16s
7ItalienFrancesca MarsagliaFrancesca Marsaglia+0.24s
8SlowenienIlka StuhecIlka Stuhec+0.26s
9SchweizLara GutLara Gut+0.48s
10ItalienFederica BrignoneFederica Brignone+0.54s
11ÖsterreichNicole SchmidhoferNicole Schmidhofer+0.69s
12ÖsterreichTamara TipplerTamara Tippler+0.72s
13NorwegenKajsa Vickhoff LieKajsa Vickhoff Lie+0.93s
14SchweizWendy HoldenerWendy Holdener+1.10s
15ÖsterreichRamona SiebenhoferRamona Siebenhofer+1.19s
16FrankreichTessa WorleyTessa Worley+1.59s
17FrankreichRomane MiradoliRomane Miradoli+1.64s
18DeutschlandKira WeidleKira Weidle+1.71s
19KanadaValerie GrenierValerie Grenier+1.78s
20SchwedenLisa HörnbladLisa Hörnblad+1.98s
21KanadaMarie-Michele GagnonMarie-Michele Gagnon+2.02s
22USAAlice MerryweatherAlice Merryweather+2.33s
23FrankreichTiffany GauthierTiffany Gauthier+2.45s
24TschechienKaterina PaulathovaKaterina Paulathova+2.53s
25AustralienGreta SmallGreta Small+2.55s
26SchwedenIda DannewitzIda Dannewitz+2.74s
27TschechienEster LedeckaEster Ledecka+2.80s
28RumänienAnia Monica CaillAnia Monica Caill+5.40s
29MexikoSarah SchleperSarah Schleper+5.96s
30USALindsey VonnLindsey VonnDNF
30MonacoAlexandra ColettiAlexandra ColettiDNS
30RusslandAleksandra ProkopyevaAleksandra ProkopyevaDNF
30LiechtensteinTina WeiratherTina WeiratherDNF
30USALaurenne RossLaurenne RossDNF
30SerbienNevena IgnjatovicNevena IgnjatovicDNF
30PolenMaryna Gasienica DanielMaryna Gasienica DanielDNF
30DeutschlandMichaela WenigMichaela WenigDNF
30ÖsterreichStephanie VenierStephanie VenierDNF
30ÖsterreichChristina AgerChristina AgerDNF
30SchweizJasmine FluryJasmine FluryDNF
30SchwedenHelena RapaportHelena RapaportDNF
30DeutschlandMeike PfisterMeike PfisterDNF
30KanadaRoni RemmeRoni RemmeDNS
30SchwedenLin IvarssonLin IvarssonDNF
30RusslandIulija PleshkovaIulija PleshkovaDNF

Startliste

NameStartliste
1SchweizJasmine FluryJasmine Flury
2FrankreichTessa WorleyTessa Worley
3ItalienSofia GoggiaSofia Goggia
4SchweizCorinne SuterCorinne Suter
5SchweizLara GutLara Gut
6SchweizWendy HoldenerWendy Holdener
7ÖsterreichNicole SchmidhoferNicole Schmidhofer
8ItalienFrancesca MarsagliaFrancesca Marsaglia
9LiechtensteinTina WeiratherTina Weirather
10ÖsterreichTamara TipplerTamara Tippler
11SlowenienIlka StuhecIlka Stuhec
12ItalienNadia FanchiniNadia Fanchini
13NorwegenRagnhild MowinckelRagnhild Mowinckel
14ÖsterreichStephanie VenierStephanie Venier
15USAMikaela ShiffrinMikaela Shiffrin
16USALindsey VonnLindsey Vonn
17ItalienFederica BrignoneFederica Brignone
18ÖsterreichRamona SiebenhoferRamona Siebenhofer
19DeutschlandViktoria RebensburgViktoria Rebensburg
20FrankreichRomane MiradoliRomane Miradoli
21USALaurenne RossLaurenne Ross
22DeutschlandMichaela WenigMichaela Wenig
23DeutschlandKira WeidleKira Weidle
24NorwegenKajsa Vickhoff LieKajsa Vickhoff Lie
25KanadaMarie-Michele GagnonMarie-Michele Gagnon
26FrankreichTiffany GauthierTiffany Gauthier
27KanadaValerie GrenierValerie Grenier
28SchwedenLisa HörnbladLisa Hörnblad
29TschechienEster LedeckaEster Ledecka
30ÖsterreichChristina AgerChristina Ager
31KanadaRoni RemmeRoni Remme
32DeutschlandMeike PfisterMeike Pfister
33RusslandIulija PleshkovaIulija Pleshkova
34PolenMaryna Gasienica DanielMaryna Gasienica Daniel
35RusslandAleksandra ProkopyevaAleksandra Prokopyeva
36TschechienKaterina PaulathovaKaterina Paulathova
37USAAlice MerryweatherAlice Merryweather
38SerbienNevena IgnjatovicNevena Ignjatovic
39SchwedenLin IvarssonLin Ivarsson
40SchwedenHelena RapaportHelena Rapaport
41SchwedenIda DannewitzIda Dannewitz
42AustralienGreta SmallGreta Small
43RumänienAnia Monica CaillAnia Monica Caill
44MonacoAlexandra ColettiAlexandra Coletti
45MexikoSarah SchleperSarah Schleper