Sportschau Logo
  • HS 130, Teamsprint 2x7,5kmLahti09.02.11:30
  • AbfahrtWM09.02.13:30
  • Sprint FreistilLahti09.02.13:30
  • Sprint FreistilLahti09.02.13:30
  • HS 94 TeamLjubno09.02.14:00
  • HS 130 TeamLahti09.02.16:30

X Ski Alpin | Abfahrt (Männer) Are | 09.02.2019 | 13:30

Liveticker

14:25
Startnummer 45: Hannes Reichelt
Oben mit der schnellsten Zwischenzeit super gestartet, kann Reichelt dieses Tempo nicht durchhalten. Im Ziel ist er 29.. Damit gratulieren wir Kjetil Jansrud zum WM-Titel in der Abfahrt und Aksel Lund Svindal zur Silbermedaille in seinem letzten Rennen. Bronze geht an den Österreicher Vincent Kriechmayr. Damit verabschieden wir uns für heute aus Are und wünschen noch einen schönen Samstag!
14:24
Schwaiger: Nicht alles gezeigt
Für Dominik Schwaiger ist es ein schwacher Trost, bester Deutscher zu sein: "Klar ist das immer schön. Aber wir haben alle nicht die Leistung gebracht, die wir im Training schon gezeigt haben."
14:17
Warten auf Reichelt
Die Entscheidung scheint also gefallen zu sein. Allerdings kommt da ja noch einer aus der ersten Startgruppe: Hannes Reichelt. Erst wenn der Österreicher im Ziel ist, steht hier der Weltmeister endgültig fest.
14:16
Ferstl: Der Schnellste hat gewonnen
"Ich bin nicht gut zurechtgekommen mit den Verhältnissen", sagt Josef Ferstl im Ersten. "Die Ideallinie, die wir im Training herausgearbeitet haben, war wohl doch nicht optimal." Trotzdem sucht er keine Ausreden: "Der Schnellste hat gewonnen."
14:14
Startnummer 30: Adrian Smiseth Sejersted (NOR)
Adrian Smiseth Sejersted läuft auf Rang 13 ein. Der Norweger-Party tut dies aber keinen Abbruch! Kjetil Jansrud wird hier wohl Weltmeister vor Aksel Lund Svindal, auch wenn man natürlich noch die restlichen Fahrer abwarten muss.
14:13
Startnummer 29: Dominik Schwaiger (GER)
Immerhin Platz 19. Damit ist er bester Deutscher. In Abwesenheit von Speed-Ass Thomas Dreßen war, wenn man ehrlich ist, auch nicht viel mehr zu erwarten gewesen.
14:12
Startnummer 29: Dominik Schwaiger (GER)
Guter Start für den Deutschen! Geht da noch was?
14:10
Startnummer 28: Mattia Casse (ITA)
14. Platz für Casse. Schon im WM-Super-G zeigte er als Achter eine ordentliche Leistung. Heute bestätigt er das.
14:09
Startnummer 27: Travis Ganong (USA)
Ähnliches gilt für Travis Ganong. Der schiebt sich immerhin knapp vor Ferstl, der im Klassement weiter abrutscht.
14:07
Startnummer 26: Brodie Seger (CAN)
WM-Debüt bei schlechten Verhältnissen - das bedeutet Rang 22 für den Kanadier. Mehr als Erfahrungswerte kann er hier nicht mitnehmen.
14:06
Startnummer 25: Manuel Schmid (GER)
Weit ab von der Ideallinie hat der stark verschnupfte Schmid keine Chance auf ein Top-Resultat. Es ist Rang 21. Aber gut gekämpft!
14:06
Startnummer 25: Manuel Schmid (GER)
Der zweite deutsche Fahrer ist unterwegs - und das an seinem Geburtstag!
14:04
Startnummer 24: Niels Hintermann (SUI)
Hintermann ist als fünfter Schweizer noch gerade so ins Team gerückt. Er landet im Bereich von Ferstl und nimmt vor allem Erfahrung mit.
14:03
Startnummer 23: Matteo Marsaglia (ITA)
Der Italiener schlägt sich wacker als Zwölfter. Alles gegeben, mehr war aber nicht drin.
14:02
Startnummer 22: Maxence Muzaton (FRA)
Maxence landet hinter Ferstl auf Rang 17.
14:01
Startnummer 22: Maxence Muzaton (FRA)
Wer kommt noch? Drei Deutsche werden gleich noch auf die Strecke gehen. Und als 45. warten wir auch noch auf Hannes Reichelt, der ja zur ersten Startgruppe gehört. Ehe er nicht im Ziel ist, werden auch Jansrud und Svindal noch nicht hundertprozentig an ihren Doppelsieg glauben.
14:00
Startnummer 21: Klemen Kosi (SLO)
Verdrehte Sprünge, keine enge Linie - Kosi ist chancenlos.
13:59
Startnummer 20: Steven Nyman (USA)
Nyman kann ebenfalls nicht mehr vorne reinfahren. Zuletzt war er aber auch gehandicappt. Er setzt sich vor Ferstl auf Platz 15.
13:58
Startnummer 19: Christof Innerhofer (ITA)
Leider verliert er unten zu viel Zeit und ist Elfter. Es bleibt dabei: Svindal holt wohl in seinem allerletzten Rennen nochmal eine WM-Medaille. Was für eine Geschichte!
13:57
Startnummer 19: Christof Innerhofer (ITA)
Da geht noch was. Der Südtiroler wählt sehr enge Linien und ist noch nicht raus ...
13:56
Startnummer 19: Christof Innerhofer (ITA)
Mit Christof Innerhofer ist auch immer zu rechnen.
13:54
Startnummer 18: Otmar Striedinger (AUT)
Striedinger kommt dagegen nicht an die Besten heran. Und ein böser Sturz beim Zielsprung. Striedinger kommt in Rücklage und knallt voll auf den Rücken. Er scheint aber wohlauf zu sein.
13:53
Startnummer 17: Vincent Kriechmayr (AUT)
Platz drei! Eine technisch starke Fahrt hat Kriechmayr da hingelegt. Er verdrängt Beat Feuz um elf Hundertstel auf Rang vier. Wenn's dabei bleibt, feiert Österreich eine Bronzemedaille.
13:52
Startnummer 17: Vincent Kriechmayr (AUT)
Der nächste Favorit! Noch einmal zittern für Jansrud und Svindal ...
13:51
Startnummer 16: Gilles Roulin (SUI)
Roulin kommt in diesem Winter nicht so richtig aus den Puschen. Das gilt auch heute. Keine ideale Fahrt. Entsprechend groß ist der Rückstand. Er reiht sich erstmal ganz hinten ein.
13:50
Startnummer 15: Beat Feuz (SUI)
Gut gefahren, aber an die Norweger kommt er nicht heran. Momentan ist es Platz drei für Feuz - immerhin Bronze ist also möglich.
13:50
Startnummer 15: Beat Feuz (SUI)
Was macht jetzt der Titelverteidiger und Topfavorit Beat Feuz?
13:48
Startnummer 14: Johan Clarey (FRA)
Schon bei der Zwischenzeit liegt Clarey deutlich zurück. Auch der Nebel wird immer dichter. Das passt ihm nicht.
13:47
Startnummer 13: Dominik Paris (ITA)
Das ist eine Überraschung! Paris kommt als Vierter ins Ziel und gewinnt heute keine Medaille!
13:47
Startnummer 13: Dominik Paris (ITA)
Ein paar Wellen haben Paris überrascht. Sieht nicht so souverän aus wie sonst!
13:46
Startnummer 13: Dominik Paris (ITA)
Nun aber der nächste Topfavorit. Auf Dominik Paris, der hier schon den Super-G gewonnen hat, schauen auch die beiden führenden Norweger im Ziel.
13:45
Startnummer 12: Brice Roger (FRA)
Die Sicht wird wieder schlechter. Auch deshalb hat Roger keine Chance.
13:44
Startnummer 11: Bryce Bennett (USA)
Bennett fährt auf Rang sechs, kann hier nicht in den Medaillenkampf eingreifen. Die beiden Norweger bleiben vorne!
13:43
Startnummer 10: Josef Ferstl (GER)
Nein. Das war heute nicht sein Tag. Platz acht im Ziel - damit bleibt er deutlich unter seinen Möglichkeiten! Schade!!
13:43
Startnummer 10: Josef Ferstl (GER)
Nicht fit ist er, hat Husten und Schnupfen. Das sieht nicht schnell aus ...
13:42
Startnummer 10: Josef Ferstl (GER)
Jetzt Josef Ferstl!
13:42
Startnummer 9: Aksel Lund Svindal (NOR)
Svindal lässt sich von den Fans feiern. Mit etwas Glück reicht es ja noch zu einer Medaille.
13:41
Startnummer 9: Aksel Lund Svindal (NOR)
Was für ein Lauf. Der Norweger beißt auf die Zähne und versucht immer in Position zu bleiben. Im Ziel liegt er zwei Hundertstel hinter seinem Landsmann Jansrud.
13:40
Startnummer 9: Aksel Lund Svindal (NOR)
Jetzt Svindal in seinem allerletzten Rennen!
13:40
Startnummer 8: Carlo Janka (SUI)
Der Routinier liegt weit zurück. Vielleicht haben wir auch ihn zum letzten Mal bei einer WM gesehen.
13:39
Startnummer 8: Carlo Janka (SUI)
Janka fährt einige Male weit ab von der Ideallinie. Das kann nichts werden ...
13:38
Startnummer 7: Aleksander Aamodt Kilde (NOR)
Keine Medaille für ihn heute. Platz vier im Ziel. Damit ist auch klar: Jansruds Lauf war richtig schnell!
13:37
Startnummer 7: Aleksander Aamodt Kilde (NOR)
Bisher wurde jeder Fahrer ein bisschen schneller. Kilde hängt jetzt etwas hinter Jansrud zurück.
13:36
Startnummer 6: Kjetil Jansrud (NOR)
Längst nicht so verkrampft wie zuletzt! Jawohl! Neue starke Bestzeit für den Norweger! Er distanziert Mayer nochmal klar um 65 Hundertstel Sekunden.
13:36
Startnummer 6: Kjetil Jansrud (NOR)
Jansrud schiebt richtig an am Start. Bei der Zwischenzeit zahlt sich das schon mal aus ...
13:34
Startnummer 5: Matthias Mayer (AUT)
Mayer zählt sicher zum erweiterten Favoritenkreis. Zwar muss er kämpfen, aber technisch ist das fein! Und wieder eine neue Bestzeit! Zehn Hundertstel ist Mayer nochmal schneller als Thomsen.
13:33
Startnummer 4: Benjamin Thomsen (CAN)
Thomsen ist im oberen Abschnitt gut dabei. Technisch ist nicht alles sauber, aber das Tempo stimmt! Schneller als Caviezel - Thomsen übernimmt die Führung!
13:32
Startnummer 3: Mauro Caviezel (SUI)
Das ist die Führung für den Schweizer! 42 Hundertstel ist er schneller als Theaux. Vielleicht gibt er nun dem Topfavoriten Beat Feuz noch ein paar Tipps mit auf den Weg.
13:31
Startnummer 3: Mauro Caviezel (SUI)
Caviezel will es heute wissen, nachdem er im Super-G ausgeschieden ist. Gute Zwischenzeit!
13:31
Startnummer 2: Adrien Theaux (FRA)
1:21,23 Minuten ist die erste Richtzeit. Der Lauf sah nicht so schlecht aus. Was er wirklich wert ist, muss sich zeigen.
13:30
Startnummer 2: Adrien Theaux (FRA)
Starker Schneefall, noch immer keine gute Sicht - aber Theaux gibt sein Bestes.
13:28
Startnummer 2: Adrien Theaux (FRA)
Los geht's! Adrien Theaux ist auf der Strecke!
13:27
Svindals letztes Rennen
Für den Norweger Aksel Lund Svindal ist es das letzte Rennen seiner langen, erfolgreichen Karriere. 2005 in Bormio holte er erstmals eine WM-Medaille. Heute ist für ihn endgültig Schluss!
13:25
Schmid, Schwaiger und Strasser mit höheren Nummern
Die weiteren Deutschen sind Manuel Schmid (Startnummer 25), Dominik Schwaiger (29) und - etwas überraschend - Linus Strasser (56).
13:23
Josef Ferstl mit Startnummer 10
Von den vier deutschen Fahrern ist vor allem Josef Ferstl etwas zuzutrauen. Allerdings hatte er beim gestrigen Training Schwierigkeiten und wäre beinahe gestürzt. Mal sehen, wie er das verdaut hat. Ferstl, der nicht ganz fit ist, geht mit der Startnummer 10 ins Rennen.
13:19
Nummern-Wirrwarr
Die Folge von Hannes Reichelts Versetzung auf Startplatz 45 ist, dass der erste Starter, der Franzose Adrien Theaux, gleich mit der Startnummer 2 auf die Strecke gehen wird, der zweite Starter mit der Startnummer 3 usw. Also lassen Sie sich nicht verwirren!
13:09
Erster Vorläufer unterwegs
Es scheint bei 13.30 Uhr zu bleiben. Jedenfalls ist der erste Startläufer jetzt auf der Strecke.
12:47
Weitere Verschiebung
Und noch einmal wird der Rennstart verschoben: Um 13.30 Uhr soll es nun losgehen. Um 13.15 Uhr tritt die Jury wieder zusammen und wird dann entscheiden, ob es dabei bleibt. Letzter möglicher Start ist laut FIS wohl 14 Uhr.
12:21
Start auf 13 Uhr verschoben
Der Start ist soeben auf 13 Uhr verschoben worden. Grund ist Nebel auf der Strecke.
12:18
Reichelt verzichtet auf "Nummer 1" und startet weit hinten
Kurios: Hannes Reichelt, der wegen der Verletzung seines Landsmannes Max Franz in die erste Startgruppe gerutscht ist, wird die WM-Abfahrt erst nach Startnummer 45 in Angriff nehmen. Weil dem Salzburger aufgrund der Startnummernregelung nur noch die Nummer 1 geblieben wäre und er diese Nummer nicht haben wollte, verzichtete er auf das Erscheinen bei der Startnummernauslosung und ließ sich auch nicht vertreten. Damit wurde er automatisch weit nach hinten gesetzt.
12:17
Lange Favoritenliste
Wem das in die Karten spielt? Schwer zu sagen! Sicher ist: Am Favoritenkreis hat das nicht viel geändert. Ganz oben auf der Liste steht Titelverteidiger Beat Feuz, der auch im Abfahrts-Weltcup führt. Dazu kommen Dominik Paris, Christof Innerhofer, Vincent Kriechmayr und die starken Norweger Aksel Lund Svindal, Kjetil Jansrud und Aleksander Aamodt Kilde.
11:50
Willkommen zur WM-Abfahrt der Männer!
Herzlich Willkommen zur WM-Abfahrt der Männer in Are! Lange war hier nicht klar, ob dieses Rennen heute würde stattfinden können. Um 11.30 Uhr gab es endgültig Grünes Licht. Kleiner Wermutstropfen: Es wird eine verkürzte Abfahrt sein.

Ergebnisse

NameGesamt
1NorwegenKjetil JansrudKjetil Jansrud1:19.98m
2NorwegenAksel Lund SvindalAksel Lund Svindal+0.02s
3ÖsterreichVincent KriechmayrVincent Kriechmayr+0.33s
4SchweizBeat FeuzBeat Feuz+0.44s
5ÖsterreichMatthias MayerMatthias Mayer+0.65s
6ItalienDominik ParisDominik Paris+0.74s
7KanadaBenjamin ThomsenBenjamin Thomsen+0.75s
8NorwegenAleksander Aamodt KildeAleksander Aamodt Kilde+0.82s
9SchweizMauro CaviezelMauro Caviezel+0.83s
9USABryce BennettBryce Bennett+0.83s
11ItalienChristof InnerhoferChristof Innerhofer+0.99s
12USARyan Cochran-SiegleRyan Cochran-Siegle+1.02s
13ItalienMatteo MarsagliaMatteo Marsaglia+1.17s
14NorwegenAdrian Smiseth SejerstedAdrian Smiseth Sejersted+1.20s
15FrankreichAdrien TheauxAdrien Theaux+1.25s
16SchwedenFelix MonsenFelix Monsen+1.27s
17FrankreichJohan ClareyJohan Clarey+1.37s
17ItalienMattia CasseMattia Casse+1.37s
19FrankreichBrice RogerBrice Roger+1.40s
20SlowenienBostjan KlineBostjan Kline+1.45s
21SchweizNiels HintermannNiels Hintermann+1.47s
22DänemarkChristoffer FaarupChristoffer Faarup+1.49s
23USASteven NymanSteven Nyman+1.57s
24ChileHenrik von AppenHenrik von Appen+1.58s
25DeutschlandDominik SchwaigerDominik Schwaiger+1.59s
26USATravis GanongTravis Ganong+1.65s
27SlowenienMiha HrobatMiha Hrobat+1.72s
28DeutschlandJosef FerstlJosef Ferstl+1.85s
29ÖsterreichHannes ReicheltHannes Reichelt+1.89s
30FrankreichMaxence MuzatonMaxence Muzaton+1.92s
31ÖsterreichOtmar StriedingerOtmar Striedinger+1.94s
32DeutschlandManuel SchmidManuel Schmid+1.97s
33KanadaBrodie SegerBrodie Seger+2.05s
34+2.32s
35SchweizCarlo JankaCarlo Janka+2.40s
36SchweizGilles RoulinGilles Roulin+2.41s
37DeutschlandLinus StraßerLinus Straßer+2.47s
38SerbienMarko VukicevicMarko Vukicevic+2.48s
39FinnlandAndreas RomarAndreas Romar+2.50s
40SpanienAdur EtxezarretaAdur Etxezarreta+2.56s
41GroßbritannienJack GowerJack Gower+2.61s
41KanadaJeffrey ReadJeffrey Read+2.61s
43SlowenienKlemen KosiKlemen Kosi+2.92s
44AndorraMarc OliverasMarc Oliveras+3.16s
45SchwedenFilip PlatterFilip Platter+3.26s
46SchwedenAlexander KöllAlexander Köll+3.31s
47TschechienJan ZabystranJan Zabystran+3.35s
48TschechienTomas KlinskyTomas Klinsky+3.74s
49BelarusYuri DanilochkinYuri Danilochkin+3.92s
50TschechienOndrej BerndtOndrej Berndt+4.08s
51SlowakeiMartin BendikMartin Bendik+4.14s
52BolivienSimon Breitfuss KammerlanderSimon Breitfuss Kammerlander+4.32s
53ChileSven von AppenSven von Appen+4.95s
54UkraineIvan KovbasnyukIvan Kovbasnyuk+5.83s
55KosovoAlbin TahiriAlbin Tahiri+5.86s
56LettlandElvis OpmanisElvis Opmanis+6.66s
57RumänienIoan Valeriu AchiriloaieIoan Valeriu Achiriloaie+7.02s
58KroatienNatko Zrncic-DimNatko Zrncic-DimDNS
58KroatienFilip ZubčićFilip ZubčićDNS
58SlowenienStefan HadalinStefan HadalinDNS
58SlowakeiMatej PrieloznyMatej PrieloznyDNF

Startliste

NameStartliste
1FrankreichAdrien TheauxAdrien Theaux
2SchweizMauro CaviezelMauro Caviezel
3KanadaBenjamin ThomsenBenjamin Thomsen
4ÖsterreichMatthias MayerMatthias Mayer
5NorwegenKjetil JansrudKjetil Jansrud
6NorwegenAleksander Aamodt KildeAleksander Aamodt Kilde
7SchweizCarlo JankaCarlo Janka
8NorwegenAksel Lund SvindalAksel Lund Svindal
9DeutschlandJosef FerstlJosef Ferstl
10USABryce BennettBryce Bennett
11FrankreichBrice RogerBrice Roger
12ItalienDominik ParisDominik Paris
13FrankreichJohan ClareyJohan Clarey
14SchweizBeat FeuzBeat Feuz
15SchweizGilles RoulinGilles Roulin
16ÖsterreichVincent KriechmayrVincent Kriechmayr
17ÖsterreichOtmar StriedingerOtmar Striedinger
18ItalienChristof InnerhoferChristof Innerhofer
19USASteven NymanSteven Nyman
20SlowenienKlemen KosiKlemen Kosi
21FrankreichMaxence MuzatonMaxence Muzaton
22ItalienMatteo MarsagliaMatteo Marsaglia
23SchweizNiels HintermannNiels Hintermann
24DeutschlandManuel SchmidManuel Schmid
25KanadaBrodie SegerBrodie Seger
26USATravis GanongTravis Ganong
27ItalienMattia CasseMattia Casse
28DeutschlandDominik SchwaigerDominik Schwaiger
29NorwegenAdrian Smiseth SejerstedAdrian Smiseth Sejersted
30SerbienMarko VukicevicMarko Vukicevic
31SchwedenFelix MonsenFelix Monsen
32SlowenienMiha HrobatMiha Hrobat
33KanadaJeffrey ReadJeffrey Read
34USARyan Cochran-SiegleRyan Cochran-Siegle
35SlowenienBostjan KlineBostjan Kline
36SchwedenAlexander KöllAlexander Köll
37FinnlandAndreas RomarAndreas Romar
38DänemarkChristoffer FaarupChristoffer Faarup
39ChileHenrik von AppenHenrik von Appen
40
41GroßbritannienJack GowerJack Gower
42AndorraMarc OliverasMarc Oliveras
43KroatienNatko Zrncic-DimNatko Zrncic-Dim
44SpanienAdur EtxezarretaAdur Etxezarreta
45ÖsterreichHannes ReicheltHannes Reichelt
46TschechienOndrej BerndtOndrej Berndt
47SlowakeiMartin BendikMartin Bendik
48KroatienFilip ZubčićFilip Zubčić
49SchwedenFilip PlatterFilip Platter
50TschechienJan ZabystranJan Zabystran
51SlowenienStefan HadalinStefan Hadalin
52SlowakeiMatej PrieloznyMatej Prielozny
53TschechienTomas KlinskyTomas Klinsky
54ChileSven von AppenSven von Appen
55RumänienIoan Valeriu AchiriloaieIoan Valeriu Achiriloaie
56DeutschlandLinus StraßerLinus Straßer
57UkraineIvan KovbasnyukIvan Kovbasnyuk
58BelarusYuri DanilochkinYuri Danilochkin
59LettlandElvis OpmanisElvis Opmanis
60KosovoAlbin TahiriAlbin Tahiri
61BolivienSimon Breitfuss KammerlanderSimon Breitfuss Kammerlander