Sportschau Logo
  • HS 130, 10kmLahti10.02.11:30
  • AbfahrtWM10.02.12:30
  • Teamsprint klassischLahti10.02.13:30
  • Teamsprint klassischLahti10.02.14:00
  • HS 94 EinzelLjubno10.02.14:00
  • HS 130 EinzelLahti10.02.16:15
  • 10km SprintCanmore10.02.20:20
  • 7,5km SprintCanmore10.02.22:45

X Ski Langlauf | Teamsprint klassisch (Frauen) Lahti | 10.02.2019 | 13:30

Liveticker

13:53
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden ins für heute von dem Rennen der Langläuferinnen, bei den Herren geht es um 14:00 Uhr in den Teamsprint. Bis dann!
13:51
Schweizerinnen werden Zehnte
Auch die Schweizerinnen dürften heute nicht mit ihrem Wettkampf zufrieden sein. Mit Rang zehn hatte man nicht das erreicht, was man eigentlich im Stande war zu leisten.
13:50
Deutschland auf Rang acht
Für das deutsche Duo endet der Teamsprint auf dem abgeschlagenen achten Platz. Wie schon im Halbfinale war Ringwald und Gimmler zum Ende des Wettkampfes die Luft ausgegangen.
13:49
Schweden I setzt sich durch!
Es kommt zum Zielsprint zwischen Maiken Caspersen Falla und Maja Dahlqvist für die ersten beiden Teams aus Schweden und Norwegen. Wer setzt sich durch?! Maja Dahlqvist macht das Ding und kann gemeinsam mit Ida Ingemarsdotter den Sieg feiern. Schweden II komplettiert das Podest auf dem dritten Rang. Wert hätte das nach dem Sturz von Falk gedacht? Norwegen II kam schließlich auf Rang neun durch, da hatte sich Eide auf der letzten Runde komplett übernommen.
13:48
Es wird ein Dreikampf!
Eide ist gestellt und es läuft auf einen Dreikampf zwischen den beiden norwegischen Teams und Schweden I hinaus, für die Maja Dalqvist auf der letzten Runde läuft. Für Deutschland ist indes nicht mehr drin, Gimmler läuft am Ende der Gruppe.
13:47
Bringt Eide das durch?
Mari Eide sucht ihr Heil in der Flucht und macht ganz vorne jetzt richtig Tempo. Doch kann sie das wirklich bis ins Ziel bringen? Von hintern rauschen Falla und Dalqvist heran.
13:46
Letzter Wechsel
Anna Svendsen versucht es noch einmal und macht vor dem letzten Wechsel Dampf! Mit 2,96 Sekunden Vorsprung übergibt sie an ihre Teamkollegin Mari Eide. Schweden ist mit seinen Duos ebenfalls noch weit vorne dabei. Deutschland wechselt auf Rang neun, die Schweiz ist abgeschlagen.
13:44
Es schiebt sich wieder zusammen
Es wird wieder spannend! Die norwegischen Ausreißerinnen sind wieder geschnappt und es schiebt sich wieder ein wenig zusammen.
13:43
4. Wechsel
Norwegen I und Norwegen II kommen mit einem schönen Vorsprung zum vierten Wechsel. Drei Sekunden sind es, die sie derzeit vor den Konkurrenten liegen. Deutschland ist ein wenig zurückgefallen und wechselt auf der neunten Position. Mal sehen, was Ringwald da jetzt aufholen kann.
13:42
Norwegerinnen reißen aus
Die Norwegerinnen reißen jetzt aus und versuchen sich vor dem nächsten Wechsel einen kleinen Vorsprung zu verschaffen. Und die Rechnung scheint aufzugehen. Die ersten Meter tun sich auf.
13:41
Dahlqvist fällt!
Was ist denn da heute los mit den schwedischen Damen! Nach Falk erwischt es jetzt Maja Dahlqvist von Schweden I. Sie kann sich aber schnell wieder aufrappeln und bleibt so an der Gruppe dran. Auch Schweden II ist inzwischen wieder mit dabei.
13:40
3. Wechsel
Es geht zum dritten Wechsel. Ganz vorne liegen die beiden norwegischen Dups. Deutschland findet sich auf dem guten vierten Rang wieder. Dort ist nun wieder Laura Gimmler auf der Strecke.Evelina Settlin hat alles gegeben und sich wieder um sechs Sekunden herangekämpft.
13:39
Norwegerin machen das Tempo
Die Norwegerinnen halten die Geschwindigkeit in der Gruppe weiterhin hoch und kurz vor dem dritten Wechsel reißen die ersten Lücken. Laurien van der Graaff tut sich schwer mitzuhalten und liegt derzeit vor Schweden II an vorletzter Stelle.
13:38
Was kann Settlin reparieren?
Evelina Settlin steht jetzt vor der schwierigen Aufgabe ihr Duo irgendwie wieder an die Gruppe heranzubringen. Sie kann nur darauf hoffen, dass das Tempo gering bleibt.
13:37
Sturz von Falk!
Ärger bei Schweden II! Hanna Falk kommt bei der Abfahrt über der Brücke zum Fall und verliert dadurch den Anschluss an die Gruppe. Mit 11,9 Sekunden kommt sie zum zweiten Wechsel. Das wird schwer wieder zuzulaufen.
13:36
Keine Ausreißer
Noch ist das Rennen ruhig und es gibt keinerlei Ausreißversuche. Sobald es in die höheren Runden geht, wird sich das aber sicherlich noch ändern.
13:34
1. Wechsel
Die Teams kommen zum ersten Wechsel, noch hat sich aber noch nicht viel getan und alle sind eng beisammen. Als erste Mannschaft wechselt Norwegen II, unmittelbar dahinter dann Schweden I.
13:32
Alles zusammen
Auf den ersten Metern versucht hier natürlich noch niemand sich großartig von der Meute abzusetzen und die Gruppe aus zehn Athletinnen bleibt eng beisammen. Die Arbeit an der Spitze machen Norwegen und Russland.
13:30
Startschuss ist gefallen!
Der Startschuss ist gefallen und die ersten zehn Läuferinnen begeben sich auf die Runde. 1,4 Kilometer liegen nun vor Sandra Ringwald, Laurien van der Graaff und Co., ehe es dann schon in den ersten Wechsel geht. Bei den größten Konkurrentinnen stehen Tiril Udnes Weng (Norwegen I) und Ida Ingemarsdotter (Schweden I) in der ersten Gruppe.
13:26
Die Favoritinnen
Zu den Favoritinnen auf den heutigen Sieg gelten die Teams aus dem hohen Norden. Sowohl Schweden als auch Norwegen zeigen sich mit ihren beiden Duos im Halbfinale in einer guten Verfassung. Auch die Schweiz muss man sicherlich auf dem Zettel haben.
13:18
Das deutsche Duo
Von den beiden deutschen Duos hat Deutschland I den Sprung bis ins Finale geschafft. Sandra Ringwald und Laura Gimmler belegten in ihrem Heat den vierten Rang, qualifizierten sich aber über die Zeit für die Finalläufen.
13:13
Schweizerinnen wollen angreifen
Sich nicht kampflos geschlagen geben wollen die beiden Ladies aus der Schweiz, die nach dem guten Ergebnis gestern auch heute durchaus die Chance auf eine Platzierung weit vorne haben. Den Anfang wird Laurien van der Graaff machen, an Position zwei läuft dann Nadine Fähndrich.
13:06
Das gilt es zu bewältigen
Auf dem Programm stehen für die Teams aus jeweils zwei Damen heute insgesamt sechs Runden, die natürlich so schnell wie möglich gelaufen werden müssen. Nach jeder Schleife übergibt die Läuferin den imaginären Staffelstab an ihre Teamkollegin. Jede Athletin muss drei Runden drehen. Ein guter Ski ist ebenso wichtig, wie schnelle Beine und die richtige Taktik. Zuvor wurde im Halbfinale das Feld auf zehn Teams verkleinert.
13:02
Hallo aus Lahti!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Tag der Langläufer aus dem finnischen Lahti. Nachdem gestern der Einzelsprint in der freien Technik anstand, geht es heute in der letzten Teamsprint vor der WM. Um 13:30 Uhr starteten die Damen.

Ergebnisse

MannschaftGesamt
1SchwedenSchweden 118:24.96m
2NorwegenNorwegen 1+1.84s
3SchwedenSchweden 2+3.55s
4RusslandRussland 2+4.18s
5FinnlandFinnland 2+4.98s
6FinnlandFinnland 1+8.00s
7RusslandRussland 1+8.30s
8DeutschlandDeutschland 1+10.55s
9NorwegenNorwegen 2+13.59s
10SchweizSchweiz+27.01s

Startliste

MannschaftStartliste
1NorwegenNorwegen 1
2SchwedenSchweden 2
3SchwedenSchweden 1
4FinnlandFinnland 2
5SchweizSchweiz
6RusslandRussland 2
7NorwegenNorwegen 2
8DeutschlandDeutschland 1
9RusslandRussland 1
10FinnlandFinnland 1