Sportschau Logo
  • HS 102 EinzelZao21.01.08:00
  • 10km klassischPlanica21.01.09:30
  • SlalomKitzbühel21.01.10:30
  • Super GCortina d´Ampezzo21.01.11:45
  • 12,5km MassenstartAntholz21.01.12:30
  • 15km klassischPlanica21.01.12:30
  • HS 118, Team 4x5kmChaux-Neuve21.01.12:45
  • 15km MassenstartAntholz21.01.14:45
  • HS 225 TeamSkiflug-WM21.01.16:00

X Biathlon | 15km Massenstart (Männer) Antholz | 21.01.2018 | 14:45 | Beendet

Liveticker

15:32
Tschüss aus Antholz
Wir verabschieden uns aus dem schönen Südtirol. Für die Biathleten beginnt nun die Olympia-Vorbereitung. Bis Pyeongchang stehen keine Wettkämpfe mehr an. Auf Wiedersehen.
15:31
J. Bö schnellster Läufer
Fourcade wäre ohne die langsame Schlussrunde mit Jubel vor dem Ziel aber nah dran gewesen diesmal. Das wird ihn freuen.
15:29
Niemand fehlerfrei
Kein Biathlet kam ohne Strafrunde aus. Fak und Moravec waren die besten Schützen mit je einem Fehler. Läuferisch konnten sie aber nicht mithalten. Schnellster Schütze war Simon Eder, das kennt man. Bester Deutscher in dieser Wertung heute Benedikt Doll.
15:27
Das alte Spiel...
Gut gelaufen, nicht gut genug geschossen, dieses Fazit kann man aus deutscher Sicht wieder mal ziehen. Kühn war Sechstschnellster in der Loipe, Doll auf 8, Peiffer auf 11, Lesser auf 14. Aber die Fehler beim Schießen haben sich gehäuft.
15:26
Olympia-Quali für Kühn
Johannes Kühn erzielt hier sein bestes Ergebnis und erfüllt die direkte Olympia-Quali-Norm des DSV. Überhaupt können sich dieser vierte und fünfte Platz der Deutschen sehen lassen.
15:25
Tarjei Bö Zweiter
Er gewinnt den Schlussspurt gegen Bjöntegaard. Wenig später folgen Doll und Kühn, sie konnten den Vorsprung vor Johannes Bö ins Ziel retten.
15:25
Fourcade gewinnt
Das wird eine Genugtuung für ihn sein, an diesem Bö-Wochenende, das es bislang war, den Schlusspunkt zu setzen.
15:24
Kilometer 14,6
Die Abstände unter den ersten Fünf bleiben so wie vorhin. Johannes Bö, liegt dann 10 Sekunden hinter Doll und Kühn.
15:22
J. Bö auf 6
Fünf Fehler, aber er liegt nur noch 15 Sekunden hinter den beiden Deutschen. Ist da noch etwas möglich?
15:21
Kilometer 13,6
23 Sekunden hat Fourcade noch Vorsprung. Er läuft wohl nicht ganz am Anschlag. Die beiden Norweger hingegen schon, die machen gut auf die Deutschen. Die Podestplätze scheinen vergeben zu sein. Fourcade, T. Bö und Bjöntegaard dürften sie holen.
15:20
Paarlaufen
Fourcade ist allein vorn, klar. Dahinter aber zwei Norweger zusammen, dann nach einer kleinen Lücke die beiden Deutschen. Dann wieder zwei Norweger mit Schipulin.
15:18
Kühn kommt, J. Bö ein Fehler
Johannes Kühn und Benedikt Doll liegen nur knapp hinter den Podestplätzen. Die Lage: 1. Fourcade, 2. T. Bö +30, 3. Bjöntegaard +31, 4. Doll +37, 5. Kühn +41, 6. Svendsen +51, 7. J. Bö +51
15:17
4. Schießen
Was für ein Drama. Mit dem letzten Schuss macht Doll einen Fehler. Alle anderen Verfolger hatten schon vorher gepatzt. Fourcade wird gewinnen. Aber Doll ist noch im Rennen ums Podest.
15:16
4. Schießen - stehend
Fourcade zieht fast durch. Nur der letzte war deutlich zu tief. Er stöhnt laut und geht in die Runde.
15:15
Kilometer 11,6
Fourcade bleibt natürlich deutlich vorn, baut jetzt etwas aus sogar. 26 Sekunden auf die beiden Norweger, Doll und Windisch folgen fünf Sekunden später.
15:14
J. Bö dreht läuferisch auf
Er hat sich nun schon auf Rang 9 geschoben, allerdings 50 Sekunden hinter Fourcade. Aus eigener Kraft wird der Norweger hier nicht mehr gewinnen können. Ein Podestplatz ist aber noch nicht aus der Welt.
15:13
Kilometer 10,6
Fourcade kann sich nicht noch weiter absetzen, büßt aber auch kaum ein. 22 Sekunden jetzt vor T. Bö und Bjöntegaard. Doll und Windisch folgen weitere sechs Sekunden dahinter.
15:11
Lesser, Kühn, Peiffer im Mittelfeld
Die Ränge 12, 13 und 16 stehen derzeit zu Buche. Johannes Bö läuft mitten unter ihnen, hat allerdings schon zwei Runden mehr in den Beinen als Lesser und Kühn.
15:10
Bö auf Platz 2
Aber nicht, was Sie vielleicht denken. Es ist sein Bruder Tarjei, der jetzt mit Bjöntegaard und Doll auf den Plätzen zwei bis vier liegt.
15:09
Doll Vierter
Benedikt Doll ist fehlerfrei geblieben und im Moment mit Abstand bester Deutscher. Er ist Vierter, 25 Sekunden hinter Fourcade.
15:08
3. Schießen - stehend
Oh, oh. Peiffer patzt dreimal, Svendsen auch zweimal. Fourcade aber nicht! Der wird deutlich in Führung gehen, denn auch Schipulin und Windisch laufen eine Runde.
15:06
Kilometer 8,6
Svendsen will wohl Druck machen, aber Peiffer bleibt dran. Dahinter hat sich Fourcade von den anderen beiden gelöst. Fourcade zehn Sekunden hinter dem Spitzenduo, Windisch und Schipulin schon 20 hinter der Spitze.
15:04
Kilometer 7,6
Svendsen und Peiffer laufen zusammen, der Norweger ist in Führung. Fourcade, Schipulin und Windisch folgen 15 Sekunden später. Dann schon Benedikt Doll mit 31 Sekunden Rückstand. Er hat beim zweiten Mal fehlerfrei geschossen. Auch Johannes Kühn ist in Dolls Gruppe.
15:03
Peiffer mit Glück
Ein Randtreffer war dabei, aber die Scheibe fiel gerade so
15:02
Nach dem zweiten Schießen
1. Peiffer, 2. Svendsen +2, 3. Schipulin +18, 4. M. Fourcade +20, 5. Fak +25
15:01
Bö wieder zwei Fehler
Hat er sich jetzt schon um alle Siegchancen gebracht? Noch schreiben wir ihn nicht ab, aber das ist ein heftiger Rückstand jetzt nach zweimal zwei Fehlern.
15:00
2. Schießen - liegend
Peiffer geht in Führung! Schipulin, Fourcade und Desthieux müssen alle einmal in die Runde. Svendsen gesellt sich aber zu Peiffer, dahinter dann schon ein recht großes Loch.
15:00
Bö auf 13
Wieder hat er fünf Sekunden aufgeholt, aber noch 30 Rückstand
14:58
Kilometer 5,6
Sieben Läufer bilden die Spitze: Desthieux, M. Fourcade, Schipulin, Peiffer, Svendsen, Windisch und Bjöntegaard. Dahinter die erste Lücke, dann schon Rastorgujevs.
14:57
Rastorgujevs schnell
Der Lette hatte eine Strafrunde, liegt aber nur 12 Sekunden hinter der Spitze. Johannes Bö konnte fünf Sekunden aufholen, hat aber noch 35 Rückstand.
14:55
Kilometer 4,6
Die Vierergruppe vorn läuft weiter zusammen. Die anderen folgen aber dicht dahinter.
14:53
Nach dem ersten Schießen
Desthieux, M. Fourcade, Schipulin und Peiffer haben sich ein klein wenig abgesetzt. Birkeland, Fak, Svendsen, Windisch, S. Fourcade, Bjöntegaard und Burke folgen. Sie alle blieben fehlerfrei. J. Bö liegt 40 Sekunden hinter der Spitze. Doll und Kühn mussten einmal in die Runde, Lesser gar zweimal.
14:52
1. Schießen - liegend
Oha, Herr Bö macht einen Fehler, zwei sogar. Irren ist menschlich. Martin Fourcade bleibt aber fehlerfrei, genau so wie viele andere, auch Arnd Peiffer.
14:51
Kilometer 2,6
30 Starter innerhalb von 11,8 Sekunden. Das sind mehr als 2,5 Starter pro Sekunde. Noch immer haben wir Zeit für solche Beobachtungen, aber gleich wird zum ersten Mal geschossen.
14:49
Die Sonne kämpft
Minimal dringt sie durch die Wolken, aber wird den Kampf wohl doch verlieren. Wir haben Zeit für diese Beobachtungen, die Biathleten halten sich weiter zurück in Sachen Kampf.
14:47
Bummeltempo
Es sieht ein bisschen nach einer 30-köpfgen Touristengruppe aus, die sich da durch den Wald schlängelt. Seltsamerweise haben alle ein Gewehr auf dem Rücken.
14:45
Fourcade vorn
Bö hält sich noch zurück, hat sich hinter seinem französischen Widersacher eingereiht. Alle 30 sind noch beisammen.
14:45
Das Rennen läuft
Das allerletzte Biathlon-Rennen vor Olympia ist gestartet. Tosender Applaus in Antholz, bedeckter Himmel aber diesmal.
14:39
Gemütliche erste Runde?
Normalerweise setzt sich bei einem Massenstart in der ersten Runde kaum jemand entscheidend ab. Aber diesmal startet ein Herr Bö in Überform aus der ersten Reihe. Wir sind gespannt, ob er die anderen mit sich zum Schießstand kommen lässt.
14:37
30 Starter
Alle 30 werden dann zeitgleich auf die Strecke gehen. Massenstart eben. Simon Schempp ist wegen Rückenproblemen wie schon gestern nicht am Start. Roman Rees konnte sich nicht für dieses 30er-Feld qualifizieren.
14:36
Doll, Lesser, Kühn
Diese drei Deutschen sind auch am Start heute. Sie haben zuletzt vor allem am Schießstand Probleme gehabt, läuferisch waren sie ordentlich unterwegs. Das macht Hoffnung für heute und die nähere Zukunft.
14:33
Peiffer ganz nah dran
Arnd Peiffer hat hier in Antholz einen starken Formanstieg unter Beweis gestellt. Wie in fast jedem Winter, ist er nach dem Jahreswechsel stärker als vorher. Läuferisch konnte er beim Sprint in der Schlussrunde mit Fourcade mitgehen. Auch am Schießstand lief es gut. Mit Anton Schipulin gehörte Peiffer zu den ersten Verfolgern von Bö und Fourcade.
14:32
Fourcade will Revanche
Martin Fourcade war nun zweimal deutlich hinter Bö, heute würde er den Spieß gern umdrehen. Immerhin ist er noch immer der Gesamtweltcupführende, trägt also das Gelbe Trikot.
14:30
Noch eine Bö-Show?
Johannes Thingnes Bö war in den Rennen von Antholz bisher so überlegen, sogar gegenüber Martin Fourcade, dass er auch heute der große Favorit ist. Aber natürlich kann am Schießstand immer viel passieren. Bislang hat er sich bei 30 Schüssen hier in Antholz aber erst einen einzigen Fehler geleistet.
14:29
Willkommen
Das letzte Rennen hier in Antholz steht an, der Massenstart der Herren. 14:45 Uhr geht es los.

Ergebnisse

NameZeit Gesamt
1FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade40:18.60m
2NorwegenTarjei BöTarjei Bö+2.80s
3NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard+5.10s
4DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll+16.00s
5DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn+18.30s
6NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö+29.20s
7NorwegenEmil Hegle SvendsenEmil Hegle Svendsen+33.50s
8ItalienDominik WindischDominik Windisch+36.30s
9RusslandAnton SchipulinAnton Schipulin+41.80s
10FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux+44.40s
11NorwegenHenrik L'Abee-LundHenrik L'Abee-Lund+47.50s
12SlowenienJakov FakJakov Fak+47.70s
13SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger+47.80s
14TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec+57.00s
15ÖsterreichSimon EderSimon Eder+1:00.50m
16TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar+1:13.90m
17DeutschlandErik LesserErik Lesser+1:14.70m
18RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov+1:16.80m
19DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer+1:17.90m
20FrankreichSimon FourcadeSimon Fourcade+1:22.40m
21FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet+1:32.10m
22USATim BurkeTim Burke+1:43.80m
23FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat+2:12.40m
24RusslandAnton BabikowAnton Babikow+2:14.60m
25ItalienLukas HoferLukas Hofer+2:23.90m
26NorwegenLars Helge BirkelandLars Helge Birkeland+2:57.80m
27LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs+3:08.70m
28FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin+3:46.90m
29ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard+4:01.30m
30BelarusWladimir TschepelinWladimir Tschepelin+4:12.20m

Startliste

NameStartliste
1FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade
2NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö
3SlowenienJakov FakJakov Fak
4RusslandAnton SchipulinAnton Schipulin
5DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer
6NorwegenTarjei BöTarjei Bö
7ItalienLukas HoferLukas Hofer
8FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux
9SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger
10NorwegenLars Helge BirkelandLars Helge Birkeland
11ÖsterreichSimon EderSimon Eder
12FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet
13DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll
14NorwegenEmil Hegle SvendsenEmil Hegle Svendsen
15ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard
16LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs
17DeutschlandErik LesserErik Lesser
18RusslandAnton BabikowAnton Babikow
19FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat
20RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov
21TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec
22TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar
23NorwegenHenrik L'Abee-LundHenrik L'Abee-Lund
24ItalienDominik WindischDominik Windisch
25USATim BurkeTim Burke
26FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin
27NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard
28DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn
29FrankreichSimon FourcadeSimon Fourcade
30BelarusWladimir TschepelinWladimir Tschepelin