Sportschau Logo
  • SlalomWM16.02.11:00
  • Sprint FreistilCogne16.02.12:30
  • Sprint FreistilCogne16.02.12:30
  • HS 137 EinzelOberstdorf16.02.13:00
  • HS 145 EinzelWillingen16.02.16:00
  • 10km VerfolgungSalt Lake16.02.18:10
  • 12,5km VerfolgungSalt Lake16.02.22:05

X Biathlon | 12,5km Verfolgung (Männer) Park City,UT | 16.02.2019 | 22:05

Liveticker

23:00
Das war es für heute
Das war es aber noch lange nciht vorn den Olympiastrecken von 2002, morgen haben wir noch eine Single-Mixed-Staffel und eine Mixed-Staffel im Programm. 18.10 uhr beginnt die Single-Mixed, 22.05 Uhr die Mixed. Bis morgen!
22:48
Statistik
Schnellster am Schießstand war der Franzose Simon Desthieux. Bester Deutscher beim Schnellschießen Erik Lesser, auf Rang 19, insgesamt rund 20 Sekunden langsamer als Desthieux.
22:47
Statistik
Ein bisschen Statistik gefällig? Schnellster auf der Strecke heute war wie gewohnt Johannes Bö. Dritter immerhin Benedikt Doll, sein Rüvckstand rund 20 Sekunden. Johannes Kühn hat es als Neunter hier immerhin in die Top 10 geschafft.
22:46
Ziel
Doll kommt als Neunter mit fünf Schießfehlern ins Ziel. Roman Rees wird 18., Philipp Nawrath muss euf der letzten Runde eingebrochen sein. Er wird als 22. geführt. Johannes Kühn wird 33.
22:44
Ziel
Lesser kann sich über Rang fünf freuen. Im letzten Einzelrennen vor der WM hat der Thüringer noch einmal Selbstvertrauen gesammelt. Für einen PÜodestplatz hätten es für den Verfolgungs-Werltmeister von 2015 aber statt fünf maximal zwei Schießfehler sein dürfen.
22:43
Ziel
Schwächelt Johannes Thignes Bö. Schon das zweite Rennen in Folge schafft er es nicht auf das Podest. Fünf Strafrunden heute waren einfach zu viel.
22:42
Ziel
Dritter wird ein zweiter Franzose. In Abwesenheit von Martin Fourcade läuft Simon Desthieux auf Rang drei.
22:42
Ziel
Da hat Fillon Maillet auf den letzten Metern noch mal richtig Gas gegeben. Auf Rang zwei folgt Vetle Christianse mit einem Rückstand von 25 Sekunden.
22:41
Ziel
Und da sind wir schon im Ziel - der Franzose Quentin Fillon Maillet feiert den zweiten Weltcupsieg seiner Karriere.
22:40
Drittes Schießen
Kühn mit einem weiteren Fehler übrigens 35., Roman Rees derzeit 18.
22:40
Drittes Schießen
Lesser dürfte den fünften Rang sicher haben. Christian Gow auf Rang sechs hat rund 30 Sekunden Rückstand.
22:39
Drittes Schießen
Doll noch mal mit drei Fehlern, er reiht sich als Zehnter wieder ein. Nawrath ebenfalls mit drei Fehlern. Derzeit 15. - damit würde er die Wm-Norm knacken. Aber kann er den 15. Platz halten?
22:38
Drittes Schießen
Lesser mit zwei Strafrunden. Dadurch bleibt er Fünfter, kann von den Fehlern der Konkurrenz aber nicht profitieren.
22:37
Drittes Schießen
Bö muss drei Strafrunden drehen. Damit wird das nichts mit dem Podest. Bö hat 50 Sekunden Rückstand auf Rang drei - das schafft nicht einmal er.
22:36
Drittes Schießen
Die top 3 sind entschieden, Fillon Maillet, Christiansen und Destheix - nur die Reihenfolge nicht.
22:36
Drittes Schießen
Desthieux riskiert viel, er muss einmal in die Strafrunde. Auch Bö leistet sich Fehler.
22:35
Viertes Schießen
Fillon Maillet schießt schnell - und trifft alles. Auch Christiansen fehlerfrei. Beide gehen fast zeitgleich als Erste raus.
22:34
km 8,5
Christiansen 3,1 s vor Fillon Maillet. Dann Deshieus und Bö rund 19 s zuürck. Leser als Fünfter 44 s zurück.
22:33
Drittes Schießen
Schwarzer Tag für Johannes Kühn. Nach einem und zwei Fehlern nun fünf Fehler, fünf Strafrunden! Er fällt auf Rang 40 zurück.
22:32
Drittes Schießen
Doll, Nawrath und Rees auf Rang sechs bis acht. Doll mit einem weiteren Fehler, 1:17 min zurück. Nawrath jetzt fehlerfrei, 1:21 min zurück, Rees fehlerfrei jetzt 1:29 min zurück.
22:31
Drittes Schießen
Bö und Lesser auf vier und fünf, 23,6 und 37 Sekunden zurück.
22:30
Drittes Schießen
Christiansen führt vor Fillon Maillet, der immer noch fehlerfrei ist. 7,4 s Vorsprung für den Norweger. Auf Rang drei dann Desthieux, 19 s zurück.
22:29
Drittes Schießen
Die Fähnchen flattern, der Wind ist da.
22:29
Drittes Schießen
Vetle Christiansen dafür fehlerfrei, der Norweger setzt sich an die Spitze.
22:28
Drittes Schießen
Der erste Stehendanschlag - Bö und Lesser beide mit zwei Fehlern. 300 Extra-Meter für beide.
22:28
km 6,6
Doll und Nawrath weiter auf neun und zehn.
22:27
km 6,6
Bö hat Lesser mittlerweile überholt, führt mit 6,6 Sekunden Vorsprung. Christiansen und Desthieux weiter rund 14 s hinter Lesser.
22:26
Zweites Schießen
Nach dem zweiten Schießen nur noch sechs Athleten ohne Fehler, neben Lesser, Bö, Fillon Maillet und Hofer auch der Franzose Anton guigonnat und der Norweger Johannes Dale.
22:25
Zweites Schießen
Doll, Rees und Nawrath mit je einem Fehler, das Trio liegt auf den Rängen neun bis elf, 1:10 min bis 1:23 min hinter der Spitze.
22:24
Zweites Schießen
Auf Rang fünf Fillon Maillet, fehlerfrei, 28,8 s zurück. Sechster ist der Italiener Lukas Hofer, 46,4 s zurück.
22:23
Zweites Schießen
Der Wind ja etwas aufgefrischt, viele Fehler folgen. Desthieux und Christiansen nach der Strafrunde rund 16 Sekunden hinter Lesser und Bö.
22:23
Zweites Schießen
Lesser schnell und sicher. Auch Bö bleibt fehlerfrei, 5,5 s hinter Lesser auf Rang zwei.
22:22
Zweites Schießen
Im zweiten Liegendanschlag Desthieux und Christiansen mit je einer Strafrunde. Leser dagegen ohne Fehler. Lesser geht als Erster wieder in die Loipe.
22:21
km 4,1
Doll schon Siebter.
22:21
km 4,1
Vorn weiter Desthieux vor Chrsitiansen. Knapp zehn Sekunden dahinter Lesser und Bö.
22:19
Garanitschew
Gerade von mir noch als Mitfavorit bezeichnet - der Russe hat heute auf einen Start verzichtet. Ebenso wie u.a. der Tscheche Michal Slesingr. Das sind die beiden prominentesten Nicht-Starter von insgesamt fünf.
22:18
Erstes Schießen
Von den Top 16 sind 15 Biathleten fehlerfrei geblieben - dank der guten Bedingungen- Nur Rees musste einmal in die Strafrunde.
22:18
Erstes Schießen
Doll und Nawrath bleiben auch fehlerfrei, Rang zehn und 12. Rees hat sich auf Rang sechs wieder eingereiht.
22:17
Erstes Schießen
Desthieux und Christiansen wie Leser ebenfalls fehlerfrei. Die beiden sind ganz vorn. Hinter Lesser auf Rang vier Johannes Bö.
22:17
Erstes Schießen
Rees muss einmal in die Strafrunde.
22:16
Erstes Schießen
Lesser fehlerfrei, er bleibt vorn dabei. Dritter.
22:15
4 Schießen
Die Verfolgung ist sehr schießlastig, vier Mal muss geschossen werden, keine Nachlader gibt es bei Fehlern, da geht es gleich in die 150-Meter-Strafrunde. Gleich steht das erste Schießen an.
22:13
Mitfavoriten
Auf der anspruchsvollen Strecke sollte man heute in jedem Fall auch Simon Desthieux aus Frankreich (Startnummer 2), seinen Landsmann Fillon Maillet, den Norweger Johanens Dale und den Russen Garanitschew im Blick haben.
22:10
Start
Das Rennen ist gestartet. Ein historisches Rennen übrigens. Genau heute vor 17 Jahren wurde bei der WM 2002 das erste Verfolgungsrennen übehaupt hier in Soldier Hollow gestartet.
22:10
Auf Rang 12 und 13 mit Abstand von 1:03 min und 1:04 min folgen Philipp Nawrath und Benedikt Doll. Nawrath stark im sprint, er zeigte die drittbeste Laufzeit. Johannes Kühn ist als 18. rund 1:20 min zurück.
22:08
Die deutschen Starter
Vier Deutsche sind am Start. Rees und Lesser gehen als Dritte und Vierte mit 22 und 23 Sekunden Rückstand ins Rennen.
22:07
Anstrengend wegen der Höhe
Das Rennen dürfte dennoch anstrengend werden, die Olympiastrecken von 2002 befinden sich auf rund 1.700 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.
22:07
Wenig Wind
Am Schießstand ist mit 3 km/h ein laues Lüftchen. Also alles gut beherrschbar.
22:04
Zweiter Favorit aus Norwegen
Der Tagessieg im Sprint ging aber an Bös Landsmann Vetle Sjaastad Christiansen. Der 26-Jähriger feierte seinen ersten Weltcupsieg. Überraschend? Nun ja. Der norweger konnte in den letzten Jahren wegen eines Virusinfektes nicht voll trainieren. In den Zeiten als Junior war er aber besser als Bö. "er hat mir dort regelmäßig den Ar... versohlt", sagte Bö.
22:03
Topfavorit aus Norwegen
Der Top-Favorit kommt aus norwegen klar - und er heißt Johanens Thingnes Bö. Im Sprint schaffte er es, trotz vier Strafrunden noch auf Rang fünf.
21:58
Temperaturen um Null Grad
Sonnenschein und Temperaturen um die Null Grad - bestes Biathlonwetter erwartet die Athleten, wenn es gleich los geht.
21:55
Roman Rees
Besonders überraschend sicherlich der dritte Platz von Roman Rees im Sprint von Freitag - mit seinem ersten Podest im Weltcup sicherte sich der 25-Jähriger in seinem 32. Weltcuprennen sein erstes Weltcup-Podest.
21:53
Wieder ein Podest für die Deutschen?
Die Verfolgung der Frauen endete ja höchst erfreulich mit einem Sieg für Denise Herrmann und Rang zwei für Franziska Hildebrand. Können die Männer jetzt am Abend gleichziehen? Mit roman Rees auf Rang drei und Erik Lesser auf Platz vier hat das DSV-Team ja beste Voraussetzungen auf vordere Plätze.
21:51
Hallo und herzlich willkommen
Noch knapp 20 Minuten, dann beginnt das zweite Biathlonrennen des heutigen Samstagabends. Nach der Verfolgung der Frauen starten gleich die Männer ihr Verfolgungsrennen.

Ergebnisse

NameGesamt
1FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet30:55.80m
2NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen+25.90s
3FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux+47.30s
4NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö+1:37.70m
5DeutschlandErik LesserErik Lesser+1:55.10m
6SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger+2:11.40m
7RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov+2:16.50m
8KanadaChristian GowChristian Gow+2:21.20m
9DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll+2:22.70m
10USASean DohertySean Doherty+2:22.80m
11NorwegenJohannes DaleJohannes Dale+2:33.20m
12ItalienLukas HoferLukas Hofer+2:39.20m
13ÖsterreichSimon EderSimon Eder+2:43.90m
14UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji+2:48.80m
15FrankreichSimon FourcadeSimon Fourcade+2:51.50m
16FrankreichFabien ClaudeFabien Claude+3:05.70m
17FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat+3:09.40m
18DeutschlandRoman ReesRoman Rees+3:28.50m
19LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs+3:33.00m
20NorwegenHenrik L'Abee-LundHenrik L'Abee-Lund+3:33.10m
21ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner+3:36.00m
22DeutschlandPhilipp NawrathPhilipp Nawrath+3:38.90m
23NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard+3:46.00m
24ItalienDominik WindischDominik Windisch+3:48.40m
25KanadaScott GowScott Gow+3:58.50m
26SchweizMartin JägerMartin Jäger+4:03.20m
27ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard+4:08.30m
28ItalienThomas BormoliniThomas Bormolini+4:08.40m
29EstlandRene ZahknaRene Zahkna+4:12.60m
30FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin+4:16.60m
31BulgarienWladimir IlijewWladimir Ilijew+4:34.70m
32RusslandAlexander PovarnitsynAlexander Povarnitsyn+4:36.60m
33DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn+4:42.50m
34BelgienFabien ClaudeFabien Claude+4:44.20m
35TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar+4:47.20m
36SchweizJeremy FinelloJeremy Finello+4:59.70m
37RumänienCornel PuchianuCornel Puchianu+5:14.50m
38SchweizMario DolderMario Dolder+5:20.00m
39KanadaAidan MillarAidan Millar+5:25.10m
40SchwedenPeppe FemlingPeppe Femling+5:25.20m
41SlowenienMiha DovzanMiha Dovzan+5:37.60m
42RumänienGeorge ButaGeorge Buta+5:40.20m
43ItalienThierry ChenalThierry Chenal+5:49.20m
44ÖsterreichTobias EberhardTobias Eberhard+5:53.40m
45RusslandEduard LatypovEduard Latypov+6:18.80m
46BulgarienAnton SinapowAnton Sinapow+6:28.50m
47RusslandYury ShopinYury Shopin+6:32.80m
48KasachstanRoman YereminRoman Yeremin+6:49.70m
49BelarusMaxim WarabeiMaxim Warabei+7:07.10m
50SchweizSerafin WiestnerSerafin Wiestner+7:13.20m
51LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia+7:35.60m
52SlowenienMitja DrinovecMitja Drinovec+8:11.20m
53SlowenienRok TrsanRok Trsan+8:11.80m
54EstlandMartin RemmelgMartin Remmelg+8:28.30m

Startliste

NameStartliste
1NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen0
2FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux0
3DeutschlandRoman ReesRoman Rees0
4DeutschlandErik LesserErik Lesser0
5NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö0
6FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet0
7ItalienLukas HoferLukas Hofer0
8SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger0
9FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat0
10NorwegenJohannes DaleJohannes Dale0
11ItalienDominik WindischDominik Windisch0
12DeutschlandPhilipp NawrathPhilipp Nawrath0
13DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll0
14USASean DohertySean Doherty0
15RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew0
16FrankreichFabien ClaudeFabien Claude0
17KanadaScott GowScott Gow0
18DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn0
19TschechienMichal SlesingrMichal Slesingr0
20KanadaAidan MillarAidan Millar0
21NorwegenHenrik L'Abee-LundHenrik L'Abee-Lund0
22ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner0
23FrankreichSimon FourcadeSimon Fourcade0
24RusslandAlexander PovarnitsynAlexander Povarnitsyn0
25SlowenienMiha DovzanMiha Dovzan0
26TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar0
27NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard0
28RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov0
29LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs0
30ItalienThomas BormoliniThomas Bormolini0
31ItalienThierry ChenalThierry Chenal0
32SchweizMartin JägerMartin Jäger0
33UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji0
34SchweizJeremy FinelloJeremy Finello0
35FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin0
36SchweizSerafin WiestnerSerafin Wiestner0
37ÖsterreichSimon EderSimon Eder0
38EstlandRene ZahknaRene Zahkna0
39KasachstanRoman YereminRoman Yeremin0
40BulgarienAnton SinapowAnton Sinapow0
41BelgienFabien ClaudeFabien Claude0
42SchweizMario DolderMario Dolder0
43SlowenienMitja DrinovecMitja Drinovec0
44KanadaChristian GowChristian Gow0
45ÖsterreichTobias EberhardTobias Eberhard0
46ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard0
47LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia0
48RusslandEduard LatypovEduard Latypov0
49BulgarienWladimir IlijewWladimir Ilijew0
50SchwedenPeppe FemlingPeppe Femling0
51BulgarienDimitar GerdzhikovDimitar Gerdzhikov0
52RumänienCornel PuchianuCornel Puchianu0
53BelarusMaxim WarabeiMaxim Warabei0
54UkraineArtem TyshchenkoArtem Tyshchenko0
55RusslandYury ShopinYury Shopin0
56RumänienGeorge ButaGeorge Buta0
57PolenAndrzej Nędza-KubiniecAndrzej Nędza-Kubiniec0
58EstlandMartin RemmelgMartin Remmelg0
59SchwedenGabriel StegmayrGabriel Stegmayr0
60SlowenienRok TrsanRok Trsan0