Sportschau Logo
  • HS 134 EinzelOslo11.03.10:15
  • Super GKvitfjell11.03.10:30
  • 30km Massenstart FreistilOslo11.03.11:45
  • 15km MassenstartKontiolahti11.03.13:30
  • Oslo EinzelRaw Air11.03.14:20
  • 12,5km MassenstartKontiolahti11.03.16:10

X Biathlon | 12,5km Massenstart (Frauen) Kontiolahti | 11.03.2018 | 16:10

Liveticker

16:57
Ein letzter Hinweis
Ein Massenstartrennen gibt es noch, nämlich am 25. März in Tyumen (Russland). Danach verabschieden sich die Skijäger in die Sommerpause. Wir melden uns aber schon am Donnerstag wieder mit Biathlon zurück. Dann mit den Sprintrennen aus Oslo. Bis dahin, kommen Sie gut in die neue Woche!
16:56
Auf Wiedersehen!
Mit dem tollen Auftritt von Vanessa Hinz verabschieden wir uns aus Kontiolahti und bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit.
16:55
Zwei Nullschützinnen
Übrigens kam neben Siegerin Hinz auch Irinia Kryuko aus Weißrussland ohne Fehler durch. Sie hatte aber die siebtschlechteste Laufzeit und wurde so in der Endabrechnung nur 8.
16:53
Noch ein bisschen Statistik
Die schnellste Laufzeit hatte Darja Domratschewa, die mit 5 Fehlern immerhin Zehnte wurde. Beste Deutsche in der Loipe war Dahlmeier.
16:50
Sieger-Interview
Vanessa Hinz im Interview: "Ich hab nicht genauso gewusst, wer hinter mir ist, deshalb konnte ich die letzte Runde gar nicht so genießen. Ich hab schon so oft an mir gezweifelt und jetzt steh ich ganz oben. Das ist unglaublich. Beim Schießen hatte ich so oft Pech und heute hatte war das Glück auf meiner Seite. Mir hatten Wahnsinns-Material. Danke an das ganze Team."
16:49
Ziel
Zum Vergleich: Hildebrand war mit zwei Fehlern nur 13 Sekunden schneller als Kuzmina, die sechs Fehler hatte.
16:48
Ziel
Maren Hammerschmidt beendet das Rennen mit vier Fehlern als 11., Franzi Hildebrand wird 15 (2 Fehler). Da ging es schwer auf der Loipe.
16:47
Ziel
Laura Dahlmeier kommt als Siebte ins Ziel, verliert zwar ein Punkte auf Mäkärainen im Blick auf den Massenstart-Weltcup, hat aber zum Abschluss in Tjumen noch alle Chancen.
16:46
Ziel
Lisa Vittozzi aus Italien schnappt sich den zweiten Platz. Die Französin Anna Chevalier wird Dritte.
16:46
Ziel
Hinz ist da. Hinz jubelt und wir gratulieren zum ersten Weltcupsieg. Sie kann es kaum fassen. Tolle Bilder!
16:45
km 11,8
Dahlmeier schiebt sich auf den 7. Platz. Es geht ja auch um Punkte in der Disziplinenwertung.
16:44
km 11,8
Platz zwei werden Vittozzi und Chevalier unter sich ausmachen.
16:44
km 11,8
Hinz kämpft sich den letzten Berg hinauf und wird von den Trainern angefeuert. Das reicht. Da kommt keine mehr heran.
16:43
km 11,1
Hinz liegt 24,9 Sekunden vor Chevalier und Vittozzi. Mäkäräinen macht Druck, hat noch 20 Sekunden Rückstand auf den dritten Platz. Das kann sie eigentlich nicht mehr schaffen.
16:42
km 11,1
Die Zwischenzeit verrät: Hinz hat ihren Vorsprung vor den beiden Verfolgerinnen sogar ausgebaut. Die 25-Jährige läuft ihrem ersten Weltcupsieg entgegen.
16:41
4. Schießen
Die Podestplätze scheinen vergeben. Mäkäräinen hat als Vierte schon 51 Sekunden Rückstand. Geht die Finnin heute wieder leer aus?
16:41
4. Schießen
Hammerschmidt hat sich auch noch einmal zwei Fahrkarten eingehandelt, ist momentan 14.
16:40
4. Schießen
Schade, Hildebrand lässt eine Scheibe stehen, sonst hätte sie auch weit vorn angreifen können. So fällt sie hinter Dahlmeier, die insgesamt drei Fehler produziert hat, zurück.
16:39
4. Schießen
Jetzt wird am Schießstand wild vorbeigeschossen. Vittozzi und Chevalier gehen trotz der Strafrunde auf die Verfolgung. 23,6 Sekunden hat Hinz Vorsprung. Das muss doch reichen.
16:39
4. Schießen
Was für ein Schießen von Hinz, die jetzt allein auf die Schlussrunde geht, weil Vittozzi und Chevalier einmal in die Strafrunde abbiegen muss!
16:38
4. Schießen
Hinz als Erste raus!
16:38
4. Schießen
Jetzt fällt vielleicht schon die Entscheidung!
16:37
km 9,3
Der Ski von Dahlmeier läuft auch gut. Sie hat fast 15 Sekunden aufgeholt und ist an Hammerschmidt vorbei auf den 12. Platz gegangen. Ihr Rückstand: 44 Sekunden.
16:36
km 9,3
Und da ist es passiert: Domratschewa geht an Hildebrand vorbei und ist jetzt Vierte. Der Vorpsrung der Spitzengruppe mit Hinz: 22 Sekunden.
16:36
km 8,6
Hildebrand bekommt gleich Besuch von den starken Läuferinnen wie Domratschewa und Mäkäräinen, die beide zwar schon je zwei Strafrunden absolvieren mussten, aber in der Loipe deutlich schneller sind und gleich an Hildebrand dran sind.
16:35
km 8,6
Hinz und Vittozzi wechseln sich mit der Führungsarbeit ab. Chevalier nutzt nur den Windschatten. Der Vorsprung bleibt aber bei 24 Sekunden auf Hildebrand Konstant.
16:34
3. Schießen
Auch Mäkäräinen, die sich so tapfer nach vorn gekämpft hatte, ist mit einem weiteren Fehler wieder zurückgefallen.
16:33
3. Schießen
Schon sieben Fehler hat übrigens die Slowakin Fialkowa produziert, heißt: nur 8 von 15 Scheiben sind gefallen ...
16:32
3. Schießen
Dahlmeier hat wieder eine Scheibe stehen lassen und ist als 14. 53 Sekunden hinter der Spitze. Das wird heute nichts mit einem Topplatz. Dafür glänzt bisher ihre Teamkollegin Vanessa Hinz, aber ein Schießen kommt ja noch.
16:31
3. Schießen
Gemeinsam mit Hinz gehen Chevalier und Vittozzi auf die Strecke zurück. Das Trio hat 24 Sekunden Vorsprung auf die erste Verfolgerin - und die heißt Franzi Hildebrand, die ebenfalls drei Nullserien zu Buche stehen hat.
16:31
3. Schießen
Aber Hinz kommt fehlerfrei durch!
16:31
3. Schießen
Hammerschmidt steht auf der Position eins! Und beginnt gleich mit einem Fehler. Am Ende werden es zwei Strafrunden. Schade.
16:30
km 6,8
Und auch Hildebrand hat Glück, Mäkäräinen hat die Führungsarbeit in der Verfolgergruppe übernommen. Jetzt kann sie den Windschatten nutzen.
16:29
km 6,8
Hammerschmidt will dann auch mal den Platz an der Sonne, schiebt sich an Hinz vorbei.
16:28
km 6,1
Neben Kuzmina hat auch Vitkowa einen rabenschwarzen Tag erwischt. Beide Top-Favoriten am Ende des Feldes.
16:28
km 6,1
Dahlmeier macht zwei Sekunden auf die Spitze gut, hat als Zwölfte jetzt 28,5 Sekunden.
16:27
km 6,1
Vanessa Hinz an der Pole Position! Sie führt die fünfköpfige Spitzengruppe an.
16:26
2. Schießen
Für Kuzmina wird das heute nichts! Die Zweite im Weltcup hat noch zwei Scheiben stehen gelassen und fällt wieder auf Rang 26 zurück. Die fehlerfreie Mäkärainen hat sich auf Rang sieben vorgeschoben.
16:26
2. Schießen
Immerhin zehn Skijägerinnen haben bisher zehn Volltreffer gelandet.
16:25
2. Schießen
Hildebrand hat langsamer geschossen und hat 14,5 Sekunden Rückstand auf die fünf Läuferinnen an der Spitze.
16:24
2. Schießen
Dahlmeier muss jetzt eine Lücke zulaufen. Sie hat 30 Sekunden Rückstand auf die Spitzengruppe, zu der auch Hinz und Hammerschmidt gehören.
16:24
2. Schießen
Dahlmeier muss einmal in die Runde, Hammerschmidt und Hildebrand kommen fehlerfrei durch.
16:23
2. Schießen
Vittozzi und Hinz räumen am schnellsten alle Scheiben ab und gehen jetzt gemeinsam raus.
16:23
2. Schießen
Genau jetzt!
16:22
km 4,3
Auch Mäkäräinen hat gutes Material unter den Füßen und kämpft sich nach vorn, aktuell 14. Die große Schwäche der Finnin ist aber das Schießen. Und da kommt gleich die zweite Prüfung.
16:22
km 4,3
Kumina rollt das Feld von hinten auf. Ist von 28 auf 22 vorgelaufen. 34 Sekunden hinter der Spitze.
16:20
km 3,8
Eine große Gruppe läuft an der Spitze, ganz vorn jetzt Domratschewa. Ehemann Ole-Einar Björndalen lag beim Schießen gerade kräftig daneben. Geht es bei ihr heute besser?
16:19
km 3,6
Und auch das Material scheint zu stimmen. Dahlmeier (4), Hinz (5), Hammerschmidt (8) und Hildebrand (10) sind näher an Vittozzi herangekommen. Es sind nur noch 5 Sekunden.
16:19
1. Schießen
Die ersten 13 liegen innerhalb von zehn Sekunden beisammen. In den Top Ten auch alle vier deutschen Läuferinnen!
16:18
1. Schießen
Auch Mäkäräinen ist nicht fehlerfrei geblieben. Sie musste einmal kreiseln und hat 26 Sekunden Rückstand auf die Italienerin Vittozzi, die an der Spitze liegt.
16:17
1. Schießen
18 Läuferinnen haben alle 5 Scheiben abgeräumt, Kuzmina patzte und ist mit 2 Fehlern von Rang 1 auf Platz 28 zurückgefallen.
16:16
1. Schießen
Dahlmeier, Hinz, Hammerschmidt und auch Hildebrand kommen fehlerfrei auf die Runde zurück.
16:16
1. Schießen
Vittozzi ist als Erste fertig! Wierer geht hinterher.
16:16
1. Schießen
Wer kommt durch?
16:15
km 1,8
Die 30 - Solemdal hat übrigens schon 20 Sekunden Rückstand. Das ist schon ordentlich und spricht für das hohe Tempo.
16:14
km 1,8
Kuzmina spielt die Lokomotive und zieht die 29 Waggons den Berg hinauf. Mäkärainen auf Rang zwei. Nach den enttäuschenden Olympischen Spielen will es die Finnin heute sicher wissen.
16:13
Preuß hatte Pech
Franzi Preuß ist nur Zuschauerin. Sie war erste Nachrückerin, weil aber keine der 30 Athletinnen abgesagt hat, durfte sie nicht mitlaufen.
16:12
km 1,1
Dahlmeier und Hildebrand, die im Sprint Zweite wurde, haben sich in der Spitzengruppe eingenistet, Hammerschmidt als 22 eher am Ende des Feldes und Hinz (15) in der goldenen Mitte.
16:12
km 1,1
Massenstart-Olympiasiegerin Kuzmina zeigt sich gleich an der Spitze und drückt auf das Tempo.
16:10
Start
Über die Strecke wurde ja schon viel geschrieben. Sie ist eine der schwersten im gesamten Weltcup. Wir sind gespannt, wer nach dem kräfteraubenden Wochenende die meisten Reserven hat. Laura Dahlmeier wurde in den Mixed-Staffel geschont. Ein Vorteil?
16:10
Die Bedingungen
Ein Blick auf das Wetter. Wir haben Lufttemperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt. Dazu weh ein leichter Wind ( 8 km/h).
16:09
Start
Los geht's!
16:08
Die Favoritinnen?
Neben Dahlmeier, Domratschewa, Mäkärainen, Braisaz sicher auch Kuzmina, die über diese Distanz Olympiasiegerin wurde.
16:08
Kurz vor dem Start
Ein Blick auf das Wetter. Wir haben Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt. Dazu weht ein leichter Wind (8 km/h).
16:06
Wer war bisher das Sprint-Ass?
Hier führt Laura Dahlmeier obwohl sie in dieser Saison noch keinen Massenstart gewonnen hat. Die bisherigen Siegerinnen: Darja Domratschewa (Antholz), Kaisa Mäkärainen (Ruhpolidng) und Justine Braisaz (Annecy).
16:03
Schauen wir auf den Weltcup-Gesamtstand
Hier führt die Finnin Kaisa Mäkäräinen mit 35 Punkten vor Anastasiya Kuzmina. Beste Deutsche ist Laura Dahlmeier auf Rang vier – 93 Punkte trennen sie von Mäkäräinen. Für einen Sieg gibt’s 60 Punkte, Platz 40 bekommt immerhin noch einen Zähler.
16:00
Das gilt es zu leisten
12,5 Kilometer mit vier Schießeinlagen stehen an. Alle 30 Läuferinnen gehen dabei zeitgleich auf die Reise und kommen zumindest geschlossen beim ersten Schießen an. Was dann am Schießstand los ist, können Sie sich sicher denken.
15:59
Diese Deutschen sind dabei
Vier Deutsche haben es ins erlesene Feld der 30 Starterinnen geschafft. Laura Dahlmeier (Startnummer 4), Franziska Hildebrand (9), Vanessa Hinz (13) und Maren Hammerschmidt (14) haben sich über ihre Weltcup-Platzierung für die Königsklasse qualifiziert.
15:59
Wer darf starten?
Nur die 25 Besten aus dem Weltcup und der aktuellen Weltcupstation dürfen in der Champions League des Biathlons ja ran
15:58
Deutsche am Podium vorbei
Die deutschen Skijäger liefen haarscharf am Podest vorbei. Platz vier bis sechs standen für Doll, Lesser und Schempp zu Buche. Drücken wir mal die Daumen, dass es die Frauen jetzt besser machen.
15:56
Eberhard gewinnt Männersprint
Falls Sie gerade das schöne Wetter genossen und den Massenstart der Männer verpasst haben, können wir Ihnen sagen, dass Julian Eberhard aus Österreich den Sieg in einer dramatischen Schlussrunde perfekt gemacht hat.
15:55
Willkommen zurück!
Einen wunderschönen Sonntag, liebe Biathlon-Fans! Ihr sportschau.de-Team begrüßt Sie ganz herzlich zum letzten Rennen in Kontiolahti,
15:05
Vorhang auf zum letzten Showdown!
Zum Abschluss des diesjährigen Weltcup-Wochenendes in Kontiolahti findet in gut einer Stunde das Massenstart-Rennen der Frauen über 12,5 Kilometer statt. Wir sind pünktlich zurück!

Ergebnisse

NameGesamt
1DeutschlandVanessa HinzVanessa Hinz35:47.90m
2ItalienLisa VittozziLisa Vittozzi+13.50s
3FrankreichAnais ChevalierAnais Chevalier+16.80s
4FinnlandKaisa MäkäräinenKaisa Mäkäräinen+43.40s
5SchwedenHanna ÖbergHanna Öberg+1:02.10m
6NorwegenMarte OlsbuMarte Olsbu+1:07.40m
7DeutschlandLaura DahlmeierLaura Dahlmeier+1:12.40m
8BelarusIryna KrjukoIryna Krjuko+1:15.10m
9BelarusNadeschda SkardinoNadeschda Skardino+1:15.70m
10BelarusDarya DomrachevaDarya Domracheva+1:18.20m
11DeutschlandMaren HammerschmidtMaren Hammerschmidt+1:18.50m
12FrankreichAnais BescondAnais Bescond+1:24.00m
13KanadaRosanna CrawfordRosanna Crawford+1:25.90m
14UkraineJulia DschimaJulia Dschima+1:28.60m
15DeutschlandFranziska HildebrandFranziska Hildebrand+1:29.10m
16SlowakeiAnastasiya KuzminaAnastasiya Kuzmina+1:42.00m
17UkraineVita SemerenkoVita Semerenko+1:46.00m
18FrankreichMarie Dorin HabertMarie Dorin Habert+1:48.50m
19RusslandEkaterina YurlovaEkaterina Yurlova+1:49.10m
20TschechienVeronika VitkováVeronika Vitková+1:55.40m
21ItalienDorothea WiererDorothea Wierer+1:59.60m
22UkraineValj SemerenkoValj Semerenko+2:03.10m
23USAClare EganClare Egan+2:05.60m
24FrankreichCelia AymonierCelia Aymonier+2:08.70m
25SüdkoreaAnna FrolinaAnna Frolina+2:10.70m
26PolenWeronika Nowakowska-ZiemniakWeronika Nowakowska-Ziemniak+2:25.30m
27SchweizSelina GasparinSelina Gasparin+3:11.00m
28NorwegenSynnøve SolemdalSynnøve Solemdal+3:16.90m
29KasachstanGalina WischnewskajaGalina Wischnewskaja+4:26.40m
30SlowakeiIvona FialkovaIvona Fialkova+6:28.60m

Startliste

NameStartliste
1FinnlandKaisa MäkäräinenKaisa Mäkäräinen
2SlowakeiAnastasiya KuzminaAnastasiya Kuzmina
3ItalienDorothea WiererDorothea Wierer
4DeutschlandLaura DahlmeierLaura Dahlmeier
5BelarusDarya DomrachevaDarya Domracheva
6TschechienVeronika VitkováVeronika Vitková
7ItalienLisa VittozziLisa Vittozzi
8UkraineVita SemerenkoVita Semerenko
9DeutschlandFranziska HildebrandFranziska Hildebrand
10FrankreichAnais BescondAnais Bescond
11UkraineJulia DschimaJulia Dschima
12RusslandEkaterina YurlovaEkaterina Yurlova
13DeutschlandVanessa HinzVanessa Hinz
14DeutschlandMaren HammerschmidtMaren Hammerschmidt
15UkraineValj SemerenkoValj Semerenko
16BelarusIryna KrjukoIryna Krjuko
17NorwegenMarte OlsbuMarte Olsbu
18BelarusNadeschda SkardinoNadeschda Skardino
19PolenWeronika Nowakowska-ZiemniakWeronika Nowakowska-Ziemniak
20SchweizSelina GasparinSelina Gasparin
21NorwegenSynnøve SolemdalSynnøve Solemdal
22FrankreichMarie Dorin HabertMarie Dorin Habert
23FrankreichCelia AymonierCelia Aymonier
24FrankreichAnais ChevalierAnais Chevalier
25KasachstanGalina WischnewskajaGalina Wischnewskaja
26KanadaRosanna CrawfordRosanna Crawford
27USAClare EganClare Egan
28SlowakeiIvona FialkovaIvona Fialkova
29SchwedenHanna ÖbergHanna Öberg
30SüdkoreaAnna FrolinaAnna Frolina